Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu messer

Victorinox bringt Schweizer Taschenmesser mit USB-Speicher ohne lästiges Messer


Die Schweizer Armeetaschenmesser von Victorinox kommen schon seit einer Weile mit USB-Speicher als einem von im Zweifelsfall irre vielen Klappelementen. Aber spätestens beim Fliegen wird es lästig, schließlich will man seinen mobilen Speicher nicht immer im Koffer aufgeben. Die Lösung für dieses vermeintliche Problem ist dann schrecklich einfach: Messer weglassen. Aus dem Schweizer Taschenmesser wird so der Schweizer USB-Klappstick, der erstens farbenfroh, zweitens bis zu 128 GB groß und drittens unverschämt teuer (bis zu 250 Euro). Wer´s braucht: Victorinox Swiss Army Slim / Duo heißen die Dinger.

Weiterlesen Victorinox bringt Schweizer Taschenmesser mit USB-Speicher ohne lästiges Messer

Chop Round: Das Messer ist rund


Innovationsfreude leicht gemacht. Das seit der Steinzeit bestehende Prinzip der Schneideklinge wird von den Designern Paolo Lucidi und Luca Pevere zum Kreis geschlossen. Ein rundes Messer zum Hacken und anderen Schneidearbeiten. Ist anders, fühlt sich anders an und Frühadoptierer sollten ihr Credibility-Konto schnell auffüllen gehen. Nur das mit Filettieren soll uns einer erklären. Macht sich neben Ananasschneider und Kaffeefilterhalter aber auch besonders gut.

Weiterlesen Chop Round: Das Messer ist rund

Safety Ruler: Mehr Sicherheit für Schulen und Schüler



Gewalt an Schulen ist ein ernstzunehmendes Thema. Gegen rüde Messerattacken und vor allem Selbstverstümmelungen muss die Jugend geschützt werden. Das dachten auch die Erfinder des Safety Ruler. Ein Lineal mit eingelassenem Cutter, der aber die Klinge nicht offen aufblitzen lässt und so sauberste Schnitte ohne Blut verspricht.


Weiterlesen Safety Ruler: Mehr Sicherheit für Schulen und Schüler

Schlüsselmesser: Immer was scharfes dabei


"Made In Germany" steht auf der Bestellseite des kleinen als Schlüssel getarnten Messers, das mit Sicherheit praktisch ist, wenn auch zurecht bezweifelt werden darf, dass man es durch einen Flughafenscanner mogeln könnte. Für 25 Dollar aber erschwinglich genug um auch so nützlich zu sein.

[Via OhGIzmo]

Weiterlesen Schlüsselmesser: Immer was scharfes dabei

Messer spricht mit Kochtopf



Messer, Schere oder Kochtopf als Medium für geheime Nachrichten? Mit diesem DIY-Kit von Gakken Japan könnt ihr eure Stimme auf jedes beliebige magnetisierbare Metallstück aufnehmen und wieder abspielen. Das Video nach dem Break zeigt, wie das geht (funktioniert im Prinzip wie ein Kassettenrekorder), wobei ihr euch die ersten fünfzig Sekunden sparen könnt. Zu bestellen für knapp 39 Dollar (ca.26 Euro) unter dem Quelle-Link.

Weiterlesen Messer spricht mit Kochtopf

Herzschlag twittern macht zwitschern noch inhaltsleerer



Herzversagen ist in den jetzigen Tagen ja sehr mit dem Tode eines bekannten Sängers verbunden. Diese Analogie und eventuelle Vermeidungsstrategien lassen wir mal bewusst außen vor. Aus Japan kommt diese DIY-Box, die per PC in der Lage ist den eigenen Herzschlag zu twittern. Schöne Welt, in der man weiß das Papi mal wieder Stress mit dem Chef hat. Die Mutter einen besonders hohen Puls hat, wenn der Handwerker kommt oder man sich nicht mehr um Omi kümmern braucht, da man immer auf dem Schirm hat, wenn sie doch das Zeitliche segnen sollte. Auf Technik sollte man sich nicht zu sehr verlassen, denn ein falscher Alarm könnte schneller losgehen als gewollt. Das Video dazu nach dem Break.


Weiterlesen Herzschlag twittern macht zwitschern noch inhaltsleerer

Messer schneidet Zwiebeln, macht Menschen abmurksen aber schwierig



Es sieht auf dem ersten Blick aus wie ein österreisches Homeshopping-Konzept, das schlechte Messer besser verkaufen lassen will. Aber diese Idee aus UK hat sogar mal ein Konzept dahinter. Es nennt sich Anti-Stab. In Großbritannien sind alleine im letzten Jahr 322 Menschen durch Stechereien ums Leben gekommen. Das wird mit diesem Messer schwierig gemacht. Ob das bald EU-mässig verpflichtend wird?

[Via Dvice]

Weiterlesen Messer schneidet Zwiebeln, macht Menschen abmurksen aber schwierig

Multi-Tool-Pen: Der letzte Stift den du jemals brauchen wirst


Ok. Vielleicht nicht der allerletzte, aber jedenfalls einer den man in den unerwartetsten Situationen gebrauchen kann, denn eigentlich ist das ein getarntes Schweizer Messer. Messer, Schraubenzieher, Kabelknipser, Säge, Feile und Ohrenschmalzentferner! Was unsere Freunde bei der Flugsicherheit dazu sagen ist uns allerdings noch nicht ganz klar. Preis hätten wir beinahe vergessen: 12,50 Euro.

[Via OhGizmo]

Weiterlesen Multi-Tool-Pen: Der letzte Stift den du jemals brauchen wirst

< Vorherige Seite



Die Neusten Galerien