Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu mattel

Blinkenlights-Barbie mit 114 dreifarbigen LEDs und Touch-Steuerung (Video)


Zur New Yorker Spielzeugmesse hat Mattel Barbie weiter digital aufgerüstet und neben dem Modell "Photo Fashion" auch so etwas wie eine Blinkenlights-Puppe vorgestellt: die "Barbie Digital Dress Doll" kommt mit 114 dreifarbigen LEDs auf dem Bauch, der zudem berührungsempfindlich ist und das Erstellen eigener LED-Animationen mit einem Stylus oder den Fingernägeln erlaubt. Dazu gibt es natürlich auch noch Presets und einen Modus, in dem die LED-Lichtshow auf die Umgebungsgeräusche reagiert. In den USA soll das Teil im Sommer für 50 Dollar zu haben sein, wir sind schon auf die Hacks gespannt. Video nach dem Break.



[via gizmag]

Weiterlesen Blinkenlights-Barbie mit 114 dreifarbigen LEDs und Touch-Steuerung (Video)

Apptivity: Mattel bringt interaktive iPad-Spielfiguren mit "Anti- Kratz-Technologie"


Was bei Disney Appmates heißt, bietet Mattel jetzt unter dem Namen Apptivity an: Spielfiguren, die mit dem iPad interagieren und dabei entweder als Controller oder zum Freischalten von Extrainhalten dienen, angeblich auch in Blockbustern wie Angry Birds oder Fruit Ninja, außerdem gibt´s eigene Apps aus dem Mattel-Universum (Hot Wheels, Batman The Dark Knight Rises, etc). Die Figuren selbst haben teilweise "Action Buttons" und sind in Plastik mit "Anti- Kratz-Technologie" gefertigt. Ab 15 Euro seid ihr im Spiezeugladen dabei.

Weiterlesen Apptivity: Mattel bringt interaktive iPad-Spielfiguren mit "Anti- Kratz-Technologie"

Mini-Marsmobil: Mattel bringt Hot Wheels Curiosity Rover



Nicht genug damit, dass uns die NASA die Mars-Mission der "Curiosity" erst in einem Video mit dem drastischen Titel "7 Minuten Terror" und dann mithilfe von Captain Kirk ans Herz legen wollte - bald erobert das Roboter-Vehikel auch noch Kinderzimmer und Sammlervitrinen. Im September ist es soweit, denn dann bringt der Spielzeug-Konzern Mattel ein 1:64-Modell des Curiosity Rover raus. Was auf dem Preisschild stehen wird, ist noch nicht bekannt, aber 2,5 Milliarden Dollar wie beim Original werden es wohl nicht sein.

Weiterlesen Mini-Marsmobil: Mattel bringt Hot Wheels Curiosity Rover

Mattel verspricht Hoverboard aus Back to the Future, gleitet über alles außer Wasser


Mattel hat auf der New Yorker Toy Fair nicht nur Foto-Barbies im Gepäck sondern auch ein Hoverboard. Hoverboard? Genau DAS Hoverboard aus Zurück in Zukunft II, bzw. einen "originalgetreuen" Nachbau für dein und mein Kinderzimmer, das natürlich nicht wirklich schweben kann aber dafür über "die meisten" Oberflächen gleiten können soll, außer übers Wasser. Was man unter dieser Ankündigung genau zu verstehen hat, bleibt vorerst kryptisch und das Teil kommt auch nur dann vor Weihnachten in die Läden, wenn es genug Vorbestellungen gibt. Bezahlbarer als bisher wird das Mattel-Hoverboard aber wohl werden ...



[via geekologie]

Weiterlesen Mattel verspricht Hoverboard aus Back to the Future, gleitet über alles außer Wasser

Barbie Photo Fashion: Kamera im Rücken, Bildschirm im Bauch, Pferdeschwanz auf der Seite



Hatten wir diese Barbie nicht schon mal hier? Nicht ganz, damals trug sie den Bildschirm auf dem Rücken, jetzt auf dem Bauch, womit das Püppchen endgültig zum Einsteigermodell für Teletubbie-Fans mutiert. Es trägt den etwas staksigen Namen "Barbie Photo Fashion" und schießt bis zu hundert 5-Megapixel-Bilder. Das perlengefassten Objektiv liegt zwischen den Schulterblättern der Barbie, also nicht wundern, wenn im Kindergarten demnächst asymmetrische Frisuren kommen. In den USA für happige 50 Dollar zu haben, während wir hier uns vorerst mit dem Hands-On unten begnügen müssen.

Weiterlesen Barbie Photo Fashion: Kamera im Rücken, Bildschirm im Bauch, Pferdeschwanz auf der Seite

Hands-On: Hot Wheels RC iNitro Speeders (Video)


Vroooom. Mit dem iPhone ferngesteuerte Autos gibt es wie Sand am Meer, aber in der Größe eines Matchbox-Autos sind sie eher selten: Mattel hat die HotWheels-Serie weiter aufgefrischt und nach den Video Racers die iNitro Speeders herausgebracht, die sich mit iPhone, iPad oder iPod Touch lenken lassen. Unsere US-Kollegen haben sich den Mustang GT geschnappt (kostet ca 25 Euro bei Amazon) und sind Probe gefahren. Zu sehen im Video nach dem Break.

Weiterlesen Hands-On: Hot Wheels RC iNitro Speeders (Video)

Mattel Hot Wheels Video Racer produziert spielend rasende Kamerafahrten (Video)



Die Hot Wheels-Flitzer ließen schon in den 70ern Kinderherzen höher schlagen, und die Technik-Kids von heute werden sich ihre wildesten Fahrten und Sprünge sogar im Altersheim noch gegenseitig vorspielen können. Denn ab nächstem Herbst gibt es den Mattel-Klassiker auch mit VGA-Kamera unter der Haube und 0,95-Zoll-LCD im Fahrzeugboden. Die Kamera schafft 30 bis 60 fps, leider stecken in dem kleinen Auto aber nur 512MB-Speicherplatz für zwölf Minuten Video. Mit im Preis von 60 Dollar enthalten ist ein mini USB auf USB-Kabel, womit die Kamera an einen Mac oder PC angeschlossen werden kann. Nettes Extra: Mattel will Schutzhüllen für den Hot Wheels Video Racer anbieten, damit die Kids auch vom Skatebord oder Helm aus ihre tollkühnen Abenteuer dokumentieren können. Zum Video bitte über den Break rollen.

Weiterlesen Mattel Hot Wheels Video Racer produziert spielend rasende Kamerafahrten (Video)

Mattel Puppy Tweets: Hunde-Twitter-Halsband im Test (mit Video)



Mattel hat schon länger sein Twitter-Halsband Puppy Tweets im Programm, jetzt haben sich unsere US-Kollegen endlich ein Herz gefasst und das 30 Dollar teure Haustiergadget einem schonungslosen Alltagstest unterzogen. Die Kurzfassung: Puppy Tweets schickt vom Halsband aus Sensordaten an einen USB-Receiver, die am verbundenen Rechner in "lustige" Tweets (insgesamt gibt es 500 verschiedene) übersetzt und von dort aus über den verbundenen Twitter-Account gesendet werden. Leider scheint es sich des öfteren zu wiederholen und ist nicht wirklich knabberfest (siehe Galerie). Die Langfassung: nach dem Quelle-Link, das Video wie immer nach dem Break.

Weiterlesen Mattel Puppy Tweets: Hunde-Twitter-Halsband im Test (mit Video)

Loopz von Mattel holt das Guitar-Hero-Spielprinzip zurück ins Kinderzimmer


Das Kinderzimmer-Gadget Loopz von Mattel hat es uns schwer angetan: Erstens weil es das von Guitar Hero und Co bekannte Spielprinzip vom Bildschirm zurück in die stoffliche Welt bringt, aber auch weil die Synthie-Sounds so herrlich trashig, brachial digital tönen. Das Loopz-Orchester gibt´s im Video nach dem Break.

[via technabob]

Weiterlesen Loopz von Mattel holt das Guitar-Hero-Spielprinzip zurück ins Kinderzimmer

Barbie Video Girl: Webcam jetzt in jedem Kleinmädchenzimmer


Ja, wir hatten das Barbie Video Girl schon einmal erwähnt. Damals hatte es auf der Spielwarenmesse einen Preis in der Kategorie "Emotion und Erlebnis" bekommen. Und passend zur neulich aufgeflammten Diskussion über Webcams in Kinderzimmern kommt sie jetzt auch hier auf den Markt. Für stolze 71,99 Euro. Barbie Video Girl kann 23 Minuten Video aufnehmen, kleiner LCD Screen ist im Rücken, USB-Anschluss knapp über dem Po, Videosoftware zum Schneiden gibt es dazu und als Webcam taugt sie auch. Die Reaktionen sind erwartungsgemäß gemischt wie ihr in den Videos nach dem Break sehen könnt.

Weiterlesen Barbie Video Girl: Webcam jetzt in jedem Kleinmädchenzimmer

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien