Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu lg, nexus

Nexus 5: Rendering fasst Leaks zum nächsten Google Phone von LG zusammen


Letzte Woche hatte ja ein voreiliger Google-Mitarbeiter einen Smartphone-Prototyp vor die Nase der neugierigen Öffentlichkeit gehalten, das allgemein fürs kommende Nexus 5 gehalten wird. Passend dazu ist dann bei der US-Zulassungsbehörde FCC ein Antrag vom vermeintlichen Nexus-5-Hersteller LG aufgetaucht, wonach das Teil mit 5-Zoll-Display, Snapdragon 800 SoC, kabellosem Akkuladen per Qi-Station, 7-Band LTE, Bluetooth 4.0, NFC und WiFi 802.11 b/g/n/ac kommt. Und Reddit-Nutzer Vovicon hat nun netterweise den Gerüchtestand der Dinge zum Nexus 5 in einem Rendering zusammengefasst: so soll es, könnte es aussehen.

[via concept-phones]

Weiterlesen Nexus 5: Rendering fasst Leaks zum nächsten Google Phone von LG zusammen

Ooops: Google-Mitarbeiter filmt KitKat-Statue mit mutmaßlich nächstem Nexus Phone (Video)


Als gestern vor dem Konzernhauptquartier die obligatorische Statue für die neue Android-Version 4.4 aka KitKat als prächtiger Plastik-Schokokeksriegel aufgestellt wurde, hat ein Mitarbeiter wohl etwas voreilig mit einem kommenden oder jedenfalls nicht für die Öffentlichkeit bestimmten Nexus-Modell gefilmt: der Herr im braunen Hemd, wobei das Nexus 4 netterweise zum Vergleich von der Dame daneben gezeigt wird. Das vermeintlich neue Modell scheint größer, mit anderem Kameraobjektiv ausgestattet und mit deutlich prominenterem LG-Logo - soweit der Schnappschuss-Kaffeesatz. Google hat sich unterdessen Mühe gegeben, das Gerücht zu befeuern, indem diverse Videos mit dem möglichen Leak gelöscht wurden, aber ein Kopie findet sich derzeit noch: Video nach dem Break.

Weiterlesen Ooops: Google-Mitarbeiter filmt KitKat-Statue mit mutmaßlich nächstem Nexus Phone (Video)

Kurz vor der Google IO: Weisses Nexus 4 taucht auf (Video)


Ein neues Nexus 4 mit LTE und 32 GB Speicher gehört zu den wahrscheinlicheren Kandidaten, die auf der Google IO morgen vorgestellt werden könnten, auch wenn Android-Chef Sundar Pichai in einem Interview mit der Wired verlauten ließ, dass es dieses Jahr wohl weniger um neue Hardware gehen wird, vielmehr wolle man sich verstärkt um die Entwicklergemeinde kümmern. Das vor ein paar Tagen aufgetauchte weisse Nexus 4 könnte da durchaus ins Bild passen und ein moderates Upgrade sein, auf einer Konferenz in Dubai haben TechView es auf dem Qualcomm-Stand entdeckt: Video nach dem Break.

[via TechView.me]

Weiterlesen Kurz vor der Google IO: Weisses Nexus 4 taucht auf (Video)

Hands-On: Google Nexus 4 (Video)



Nach unzähligen Leaks ist es jetzt endlich soweit, unsere US-Kollegen halten das Nexus 4 in ihren Händen. Ihr Urteil: schlicht phänomenal, Google und LG haben aus den besten Elementen des Optimus G und der neuesten Iteration von Jelly Bean (Android 4.2) ein Ganzes geschaffen, das besser ist als die Summe seiner Teile. Wie im hierzulande noch nicht erhältlichen Optimus G stecken im Innern des Nexus 4 ein 1,5GHz Quad-Core Snapdradon S4 Pro-Prozessor, ein Adreno 320-Grafikprozessor und 2GB RAM. Das 4,7-Zoll große Gorilla Glas-IPS-Display löst mit 1280x768 Pixeln auf. Dazu kommen wahlweise 8 oder 16GB-Speicher, eine microSD-Erweiterung ist nicht möglich. Auch auf LTE wurde verzichtet. Dafür lässt sich das Nexus 4 kabellos aufladen. Das "Wireless Charging Orb", eine schwarze Halbkugel, die ihr in den Galeriebildern sehen könnt, ist im Lieferumfang allerdings nicht enthalten. Die Optik des Geräts selbst wirkt mit abgerundeten Ecken und glänzender Glasrückseite ansprechend, und auch die Verarbeitung macht einen sehr soliden Eindruck. Mit 9,1mm Dicke und einem Gewicht von 131g liegt das Nexus 4 zudem bequem in der Hand. Die 8GB-Version gibt es für 299 Euro, die mit 16GB für 349 Euro, und beide Modelle sind ab dem 13. November erhältlich. Erste Eindrücke im Hands-On-Video nach dem Break.

Weiterlesen Hands-On: Google Nexus 4 (Video)

Nexus 4 von LG zeigt sich schon wieder bei Carphone Warehouse, diesmal mit Preisschild


Bei Carphone Warehouse scheint es wirklich hektisch herzugehen. Nachdem der britische Elektronikhändler das noch nicht offizielle Nexus 4 vor ein paar Tagen bereits auf seiner Webseite anpries, ist bei Android Authority jetzt auch noch Promomaterial für die Geschäfte von Carphone Warehouse aufgetaucht. Dieses enthüllt neu auch den Preis für das "sim free" Phone: 390 Britische Pfund, das entspricht umgerechnet etwa 485 Euro. Der Verkaufsstart am 30. Oktober wird nicht mehr erwähnt, aber nachdem das ursprünglich am 29. Oktober geplante Google-Event auf unbestimmte Zeit verschoben wurde, ist damit auch nicht mehr zu rechnen.

Weiterlesen Nexus 4 von LG zeigt sich schon wieder bei Carphone Warehouse, diesmal mit Preisschild

Anleitung zum Nexus 4 taucht auf LG-Webseiten auf


Vor Googles Android-Event am 29. Oktober drücken immer mehr Infos an die Oberfläche: Nachdem sich das Nexus 4 in einem Elektronik-Shop von seiner besten Seite zeigte, sind nun auf der australischen und der britischen LG-Webseite auch Anleitungen aufgetaucht. Neben dem Namen "Nexus 4" bestätigen sie bereits durchgesickerte Spezifikationen: Es wird nicht nur die in Weißrussland getestete 8GB-Version, sondern auch eine mit 16GB geben, ein microSD-Slot fehlt, und das Gerät beherrscht drahtloses Laden. Die unter der Modellnummer LG E960 gelistete Anleitung findet ihr als PDF hinter dem zweiten Quelle-Link, alles weitere erfahren wir dann wohl am kommenden Montag.

Weiterlesen Anleitung zum Nexus 4 taucht auf LG-Webseiten auf

Google lädt zum Android-Event am 29. Oktober ein


Google hat Presseeinladungen für einen Event am 29. Oktober in New York verschickt, wo sie allerhöchstwahrscheinlich das neue Nexus vorstellen dürften. Das LG E960 Mako, das inzwischen auch als Nexus G oder Nexus 4 unterwegs ist dürfte gezeigt werden, ebenso wie die 32 GB-Variante des Nexus 7. Hartnäckigen Gerüchten zufolge soll es Nexus-Hardware von mehr als einem Hersteller geben, die letzten sprechen von einem möglichen 5-Zoll Phablet von HTC und einem 10-Zoll Nexus-Tablet von Samsung. Ein paar Stunden später kommt dann noch der Windows Phone 8-Launch Event von der Westküste, wird ein prallgefüllter Gadget-Tag.

Weiterlesen Google lädt zum Android-Event am 29. Oktober ein

LG Nexus von weißrussischer Techseite getestet



Nachdem die weißrussische Webseite Onliner.by kürzlich scharfe Bilder eines angeblichen LG Nexus zeigte, hat sie jetzt schnell einen Test des noch nicht offiziell angekündigten Phones hinterhergeschoben. Es gab wohl viele Bugs und Probleme mit Android Beam. Da es sich beim getesteten Modell um einen Prototypen handelt, sind diese Aussagen jedoch mit Vorsicht zu genießen. Der Prototyp hat bescheidene 8GB Speicher, was sich aber vor dem Launch noch ändern dürfte, da er über keinen microSD-Kartenslot verfügt. Sowohl sein Bildschirm als auch seine 8-Megapixel-Kamera sind angeblich sehr viel besser als die des Galaxy Nexus, während der Quad-Core Snapdragon-Prozessor nicht so gut abschnitt wie erwartet. Den kompletten Test findet ihr hinter dem Quelle-Link.

Weiterlesen LG Nexus von weißrussischer Techseite getestet

Neue Bilder vom LG Nexus

Leak nach Leak nach Leak: Google und LG haben die Geheimhaltung des nächsten Nexus-Smartphones wirklich alles andere als im Griff. Die weißrussische Website Onliner.by legt jetzt schon wieder Bilder des Prototypen nach, wir sagen danke für's Scharfstellen. Wirklich neue Informationen gewinnen wir hingegen nicht: Snapdragon-CPU mit vier Kernen und 1,5 GHz, 4,7"-Display mit 1.280x768p, 2GB RAM und 8 GB Speicher.

Weiterlesen Neue Bilder vom LG Nexus

LG E960 Mako taucht auf, könnte das neue Nexus sein



Gerüchten zufolge darf LG jetzt das erste Mal ran in Sachen Nexus Phone und falls das stimmen sollte, könnten wir hier einen ersten Blick auf das neue Nexus werfen. Im XDA-Developer-Forum hat jemand diese Fotos des E960 gepostet, das eine Optimus G-Variante sein könnte, bis man sieht, dass es Software Navigation nutzt, weder der internationalen noch der AT&T-Version gleicht und dass im About Phone-Text der Claim "Full JellyBean on Mako" steht. Google benennt seine Phones ja gern nach Fisch, was dann schwer darauf hindeutet, dass das Mako das neue Nexus wird, ein weiteres Indiz ist das noch unveröffentlichte, aber völlig unveränderte Android 4.1.2 auf dem Phone. Falls es wirklich das neue Nexus ist, dürfte es hier und da aber auch lange Gesichter geben: LTE hat das letzte Woche durch die FCC gegangene E960 nämlich nicht, wobei es natürlich sein könnte, dass das nicht das Topmodell war.

[via The Verge]

Weiterlesen LG E960 Mako taucht auf, könnte das neue Nexus sein

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien