Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu leihen

Testet Amazon in den USA einen Kindle-Bücherverleih mit Preis nach Leihdauer?


Amazon-US bietet einige wenige Bücher neuerdings nicht nur zum Kauf an, sondern verleiht sie auch. Zum Beispiel kann man die Kindle-Ausgabe des oben abgebildeten "The 5 Elements of Effective Thinking" entweder für 9,99 Dollar kaufen oder für 5,50 Dollar ausleihen. Die Leihfrist beträgt dreißig Tage. Wird sie überschritten, erhöht sich die Leihgebühr solange, bis der Kaufpreis erreicht wird, was hier Ende Juni der Fall wäre. Grundsätzlich eine interessante Idee - aber nicht zu diesem Preis. Wir würden uns jedenfalls, um ein paar Dollar zu sparen, lieber auf die Suche nach einer gebrauchten Papierausgabe machen. Möglich wäre aber auch, dass wir hier keine neue Option sehen, sondern das Buch intern als "textbook" kategorisiert wurde. Denn Lehrbücher, die mitunter sehr teuer sind, können bereits heute ausgeliehen werden. Engadget-US hat bei Amazon nachgefragt, bisher aber noch keine Antwort erhalten.

Weiterlesen Testet Amazon in den USA einen Kindle-Bücherverleih mit Preis nach Leihdauer?

Sony startet Film-Verleih Qriocity in Deutschland

Auf der IFA hatten wir bereits davon gehört, gestern hat Sony den Hebel umgelegt. Bravia-Fernseher mit Internet-Zugang sowie Blu-ray-Playern mit eben diesem Feature habe Zugang zur Online-Videothek Qriocity. 2,99 Euro bzw. 3,99 Euro für die HD-Version werden fällig, wenn ihr einen Film ausleiht - kaufen ist nicht Teil des Deals.14 Tage könnt ihr euch Zeit lassen, den Film zu starten, habt ihr dies einmal getan, bleiben euch 48 Stunden, um den Film voll und ganz zu schauen. Zur Verfügung stehen laut Sony bereits mehrere hundert Titel der üblichen Verdächtigen, also der großen Studios, inkl. Sony Warner, Disney, MGM und Universal.

Weiterlesen Sony startet Film-Verleih Qriocity in Deutschland

AppleTV: Engadget Deutschland Review


Nur noch ein Viertel so groß wie das Vorgängermodell und ausgestattet mit der Hardware des iPad: Das neue AppleTV ist die perfekte Zweitverwertung aus den Laboren in Cupertino. Die Fernsehbüchse ist gleichzeitg aber auch ein Paradigmen-Wechsel für das Produkt, das Apple selbst als Hobby bezeichnet. Anders als bei den früheren Versionen, lässt sich über AppleTV kein Content mehr kaufen. Über die Box lassen sich Filme aus dem iTunes Store nur noch ausleihen. Natürlich kann man weiterhin Inhalte, die man über den Rechner im Store gekauft hat, über AppleTV am Fernseher anschauen und anhören, das Gerät selbst aber speichert nichts mehr. Und das, obwohl sie über 8GB Speicher verfügt. Ob AppleTV funzt, lest ihr hinter dem Break.



Weiterlesen AppleTV: Engadget Deutschland Review



Die Neusten Galerien