Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu lautsprecher

Denon Envaya: Mal wieder ein neuer Bluetooth-Lautsprecher


Ja, wissen wir. Das Segment Bluetooth-Lautsprecher wird immer unübersichtlicher. Täglich. Jetzt buhlt Denon mit dem Envaya um eure Freizeit-Aufmerksamkeit. 200 Euo kostet der 1,5 Kilo schwere Speaker, der mit zwei 57mm großen Vollfrequenztreibern und einer 100mm großen Passivmembran für guten Sound sorgen will. Ein DSP regelt den Sound. Verbindung wird vornehmlich über Bluetooth aufgenommen aptX-Unterstützung inklusive. Der Akku soll zehn Stunden halten. NFC-fähige Smartphone und Tablets können schnell und problemlos gekoppelt werden, Geräte der analogen Generation können via AUX angeschlossen werden. iPods auch.

Envaya verfügt über einen integrierten Standfuß. Vier farbige Cover sind im Lieferumfang bereits enthalten. Der Marktstart in Deutschland ist für Ende Mai geplant.

Weiterlesen Denon Envaya: Mal wieder ein neuer Bluetooth-Lautsprecher

Tönender USB-Hub-Küchenrollenhalter mit Mac-Pro-Anmutung


Sachen gibt´s: Dieser Küchenrollenhalter mit dem tönenden Namen TowlHub kommt mit vier USB-Buchsen im Sockel zum Aufladen von Smartphones oder anderen Gadgets und damit nicht genug gibt es die Mehrfach-USB-Steckdose wahlweise auch noch mit integriertem Bluetooth-Lautsprecher. Ganz nebenbei verrät das unsägliche Hybridgerät dann wohl auch noch die Inspirationsquelle des Mac-Pro-Designs. Der TowlHub ist für 80 Dollar mit bzw. 50 Dollar ohne Lautsprecher zu haben.

[via redferret]

Weiterlesen Tönender USB-Hub-Küchenrollenhalter mit Mac-Pro-Anmutung

Passend zum Lumia 930, 630 und 635: Nokias Bluetooth-Lautsprecher MD-12

Nokia hat an der Build nicht nur die drei Lumia-Smartphones 930, 630 und 635 gezeigt, sondern auch einen passenden Bluetooth-Lautsprecher enthüllt. Er heißt MD-12 - warum wusste auch Stephen Elop nicht - und kommt in derselben Farbpalette wie die neuen Telefone. Das Gerät ist sehr kompakt, etwa so groß wie ein Hockeypuck, und der Akku verspricht Nokia zufolge 15 Stunden Musikgenuss. Einen Termin für den Verkaufsstart nannte Elop nicht, aber einen Preis: Der MD-12 soll 55 Dollar kosten.

Weiterlesen Passend zum Lumia 930, 630 und 635: Nokias Bluetooth-Lautsprecher MD-12

Beats Pill XL Review: Extrem laut und trotzdem gut



Die Beats Pill Lautsprecher von Beats haben sich mittlerweile zu einem ernstzunehmenden Konkurrenten auf dem Bluetooth-Lautsprecher Markt entwickelt. Jetzt kommen sie mit einer XL Version die zunächst mal vor allem in der Lautstärke überzeugt. NFC, zwei 3,5mm Eingänge, mehr als einen Tag Batterielaufzeit und sehr guter Bass machen den großen Bruder der Pill aus. Unsere Kollegen haben einen zum Review bekommen (nach dem Quelle-Link das komplette Review) und mussten feststellen, dass die Kicks wirklich mal dem entsprechen, was man von Beats erwartet, was aber auch dazu führt, dass der Bassbereich bei diversen Musikstilen schon etwas störend ist, obwohl der Sound in der Klarheit durch und durch überzeugt, wenn man nicht allzu laut dreht (und die Pill XL ist sehr sehr laut). Bei einem Preis von 300 Dollar überzeugt das Gerät jedenfalls weitestgehend und dürfte seinen festen Platz in diesem Markt schnell finden.

Weiterlesen Beats Pill XL Review: Extrem laut und trotzdem gut

Bose SoundLink III: neuer Bluetooth-Lausprecher gibt sich nach wie vor oldschool

Nach der Mini-Ausführung des SoundLink setzt Bose nun auf die Weiterentwicklung des Lautsprechers in regulärer Größe. Der SoundLink III ist ab sofort für 300 Euro zu haben. Der neue Speaker bietet eine längere Akkulaufzeit (bis zu 14 Stunden), einen vermeintlich besseren Klang (dank vier Neodym-Treibern, einem neuen DSP und Passivstrahlern) bei mehr Ausgangsleistung und außerdem ein überarbeitetes Design. Der SoundLink III wiegt 1,36 Kilo. Wer zuschlagen will, gerade in bunt, sei jedoch gewarnt: Die Überstülper kosten 35 Euro extra.

Weiterlesen Bose SoundLink III: neuer Bluetooth-Lausprecher gibt sich nach wie vor oldschool

Hands-On: Ultimate Ears UE MINI BOOM


Nicht mal ein Jahr ist es her, als Ultimate Ears mit dem Bluetooth-Lautsprecher UE BOOM bei uns ordentlich Eindruck hinterließ: Jetzt wird nachgelegt. Die UE MINI BOOM kostet 99 Euro und ist ab sofort online bei Ultimate Ears und Apple erhältlich, in rund zwei Wochen folgt der Einzelhandel. Für die Details bitte noch einmal klicken.



Weiterlesen Hands-On: Ultimate Ears UE MINI BOOM

AeroSkull/Bull: Jean-Michel Jarre bringt verspiegelte Schädel/Bulldoggen als iPhone-Lautsprecher


Der Synthesizer-Gott Jean-Michel Jarre ist zuletzt mit seiner Firma für Lautsprecher in abwegig-verwirrten 80er-Jahre-Designs aufgefallen, aber die bisherigen Modelle waren wohl nur ein laues Lüftchen gegen die aktuellen Geräte aus dem Hause Jarre Technologies: Derzeit repräsentiert der iPod/iPhone-Lautsprecher AeroSkull HD den Geschmackstiefpunkt, das Teil kommt in Form eines Totenschädels (35 cm im Quadrat), mit verspiegelter Oberfläche in zahlreichen Farbvarianten, es hat Bluetooth, NFC und Line-Eingang an Bord und soll 399 Euro kosten. Demnächst wird der iPhone-Schädel aber noch getoppt und zwar vom AeroBull: Funktional das gleiche Programm wie beim AeroSkull, aber in Form einer sonnenbebrillten Bulldogge mit den Maßen 82 x 56 x 80 cm für geschlagene 999 Euro.





[via redferret]

Weiterlesen AeroSkull/Bull: Jean-Michel Jarre bringt verspiegelte Schädel/Bulldoggen als iPhone-Lautsprecher

Funk-Lautsprecher in Wackerstein-Camouflage für den Garteneinsatz


Hier kommt dann endlich die passende Lautsprecherlösung für das iPhone-Case iRock des Modelabels Bless und zwar ausgerechnet von Walmart: als Wackerstein verkleidete Funklautsprecher. Leider nicht direkt mit iRock zu benutzen, weil die Granit-Speaker mit eigener 900-MHz-Basisstation kommen, die auf eine Entfernung von bis zu 50 Meter Musik überträgt. Die Felsbrockentöner sind natürlich regenfest, weil sie für dem Einsatz im Garten konzipiert sind, wir fänden allerdings eine Platzierung im Wohnzimmer deutlich reizvoller. Das Fels-Lautsprecherpaar ist in den USA für 152 Dollar zu haben.

[via redferret]

Weiterlesen Funk-Lautsprecher in Wackerstein-Camouflage für den Garteneinsatz

200 Watt Bluetooth: Road Warrior ist der etwas andere Streaming-Lautsprecher


An Fans der etwas anderen Outdoor-Party richtet sich dieses Bass-Monster. Mit zwei 10"-Tief- und zwei 1"-Hochtönern ist musikalischer Krawall vorprogrammiert. Zumal sich die ganze Feiergesellschaft via Bluetooth in den Lautsprecher einklinken kann. Einzig für den Wetterbericht muss kein Smartphone bemüht werden: das UKW-Radio ist eingebaut. Betrieben wird Road Warrior mit einer integrierten Batterie, über die Steckdose oder dem 12V-Anschluss eures Autos. Und wo wir doch jetzt schon so oldschoolig schwelgen: Alte Kassettenrecorder können über den Line-Eingang angeschlossen werden. Preis und Verfügbarkeit gibt es in den kommenden Tagen auf der CES.

Weiterlesen 200 Watt Bluetooth: Road Warrior ist der etwas andere Streaming-Lautsprecher

Soundfreaq zeigt neue Bluetooth-Lautsprecher



Es bleibt unübersichtlich im Bluetoothspeaker-Hausen, bzw.: Die Auswahl ist vielfältig. Soundfreaq hat soeben die Kollektion 2014 vorgestellt. Pocket Kick und Double Spot heißen die beiden Bluetooth-Lautsprecher, die für 100 bzw. 120 US-Dollar in den Handel kommen. Auch neu ist eine überarbeitete Version des Sound Rise. Der Radiowecker spart sich die Docking-Einheit für iPhone und Co. und ist jetzt ebenfalls mit Bluetooth 4.0 ausgestattet. Kostenpunkt: 70 Dollar. Sound Rise soll im April zu haben sein, die beiden Lautsprecher kommen im Juni auf uns zu.

Weiterlesen Soundfreaq zeigt neue Bluetooth-Lautsprecher

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien