Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu lampe

Philips OneSpace macht Decken und Wände zu Leuchtflächen


Am Display-Teppich tüftelt Philips noch, leuchtende Decken- bzw. Wandflächen sind bereits im Angebot, allerdings soweit noch nicht auf Baumarktniveau. Denn die Leuchtflächen namens OneSpace sind wohl eher ein Fall für hochpreisige Einzelanfertigungen, aber trotzdem beeindruckend: Flächen von bis zu 3 x 10 Metern leuchten gleichmäßig in einer von 5000 Farbvarianten mit bis zu 780 Candela pro Quadratmeter und dabei hat das Lampenbauteil eine Tiefe von nur 12 cm. Die angeblich absolut gleichmäßige Lichtabgabe wird durch die Kombination von LEDs und Textilien möglich, weitere Details hat Philips noch nicht verraten.

[via geek]

Weiterlesen Philips OneSpace macht Decken und Wände zu Leuchtflächen

AREA: Zauberlampe mit Bewegungssensoren



Eine Wohnbeleuchtung der besonders interaktiven Art ist diese Lampe von Dreipuls. Die LEDs von AREA lassen sich nämlich über Bewegungssensoren an- und ausstellen. Dafür braucht man nichtmal die Flächen zu berühren, sondern fährt mit der Hand über den jeweiligen Bereich und wie von Zauberhand gehen die Lampen an. Die nächste Hausparty ist gerettet. Seht ein Video dazu nach dem Break.



[via Yanko Design]

Weiterlesen AREA: Zauberlampe mit Bewegungssensoren

Wohnzimmerzauber: Tischlampe mit schwebendem Schirm


Im wahrsten Sinne des Wortes ein Hingucker ist diese Tischlampe. Der Lampenschirm ist in der Mitte geteilt und scheint auf dem Fuß zu schweben. Und es ist keine optische Täuschung, denn der Schirm schwebt dank Elektromagneten tatsächlich in der Luft. Über Sinn und Unsinn sollte man hier wohl nicht diskutieren. Auch Nonsens kann was Schönes haben. Seht ein Demovideo nach dem Break.

[via TechEBlog]

Weiterlesen Wohnzimmerzauber: Tischlampe mit schwebendem Schirm

Sanduhr-Lampe erzeugt Strom durch rieselnden Sand (wie auch immer)


Die New Yorker Designerin Danielle Trofe hat neulich auf der NY Design Week ein interessantes Lampenkonzept gezeigt, von dem wir hoffen, dass es bereits funktionstüchtig ist, denn Details zur Funktionsweise hat Frau Trofe nicht verraten. Fest steht unterdessen, dass ihre Hourglass Floor Lamp aus einer rund 1,2 Meter hohen Sanduhr besteht, an deren Enden jeweils eine LED-Beleuchtung integriert ist und der Clou darin bestehen soll, dass der Strom für die LEDs durch den rieselnden Sand erzeugt wird. Schön wär´s!

[via craziestgadgets]

Weiterlesen Sanduhr-Lampe erzeugt Strom durch rieselnden Sand (wie auch immer)

Vom Buch zur Laterne: Akkubetriebene LED-Lampe Lumio (Video)


Max Gunawan, Architekt aus San Francisco hat eine Lampe namens Lumio ausgetüftelt, die ausgeschaltet aussieht wie ein Buch und zum Transport entsprechend einfach verstaut werden kann. Dank ihrer gefalteten Struktur ist die Lumio sowohl von der Form wie auch von der Lichtstärke her ziemlich flexibel. Sobald der hölzerne Deckel auf- oder zugeklappt wird, gehen die LED-Module automatisch an und aus, ein Lithium-Ionen-Akku soll etwa acht Stunden lang für Licht sorgen. Ob es die Lumio auch tatsächlich auf den Markt schafft, ist allerdings noch nicht klar, denn zuerst muss Max bei Kickstarter 60.000 Dollar einsammeln. Sollte er sein Ziel erreichen, wird die Lumio etwa 125 bis 135 Dollar kosten, wie er im Video nach dem Break verrät.

Weiterlesen Vom Buch zur Laterne: Akkubetriebene LED-Lampe Lumio (Video)

Zukunftsmusik: Lumiblade, organisches LED-Licht von Philips (Video)


Das Dezeen Magazine hat sich in Aachen die Lumiblade getaufte OLED-Lichttechnologie der Firma Philips vorführen lassen. Dabei ist ein Video entstanden, das zeigt, was jetzt schon alles möglich ist, und erklärt, was noch kommen könnte: "Stellen Sie sich Fenster vor, in die transparente OLEDs integriert sind", sagt Dietmar Thomas von Philips Lumiblade. "Am Tag scheint die Sonne in den Raum und nachts schalten Sie nicht die Decken- oder Wandlampe, sondern das Fenster an". Während OLEDs heute knapp zwei Millimeter dünn und maximal 12x12cm groß sind, sollen sie in Zukunft auf weniger als einen Millimeter Dicke schrumpfen und gleichzeitig in der Fläche bis zu einem Quadratmeter anwachsen. Und auch die Preise werden Thomas zufolge bald fallen: Er erwartet, dass wir spätestens in fünf Jahren OLED-Systeme auch bei Ikea kaufen können. Video nach dem Break.

Weiterlesen Zukunftsmusik: Lumiblade, organisches LED-Licht von Philips (Video)

Minecraft-Fackel als LED-Feuer-Replica für Zombie-Angsthasen


Dieses offizielle Merchandisingprodukt steht dann wohl unter strengem Trash-Verdacht und dürfte angestaubt im echten Leben auch nicht mehr wirklich nach Minecraft aussehen, wie es auf den Promo-Bildchen der Fall ist. Die Minecraft-Fackel ist nämlich ein recht schnödes Plastikteil von 28 Zentimetern Länge, dessen mit 3 AAA-Batterien betriebenes LED-Feuer deine grauenhaften Zombie-Albträume nur ganz kurzfristig besänftigen dürften. Wer´s trotzdem mag, ist bei ThinkGeek für 35 Dollar plus happige Versandgebühren dabei.

[via technabob]

Weiterlesen Minecraft-Fackel als LED-Feuer-Replica für Zombie-Angsthasen

Macht auch alles dem Buch nach: Kindle bekommt Leselampe


Es war zwar schon immer ein grenzwertiges Zubehör. Aber Leseratten der Hardlinerfraktion schwören auf die Leselampe am Clip für ihre Literatur. War also nur eine Frage der Zeit, bis dieses Zubehör auch für Amazons Kindle-E-Book-Reader kommt. Eine wiederaufladbare Lampe, die das E-Paper auch in den dunkelsten Umgebungen lesbar macht. Nicht die allerneuste Erfindung, so ist das Teil wohl seit einiger Zeit bereits offiziell. Für den Weihnachtsschnellschuss aber mit Sicherheit eine Option.

[Via Gadgets]

Weiterlesen Macht auch alles dem Buch nach: Kindle bekommt Leselampe

Pinokio: Schreibtischlampe mit Eigenleben à la Pixars Luxo Jr.


Der computeranimierte Film und Erstling von Pixar "Luxo Jr." dürfte unser Verständnis von animierten Filmen nachträglich beeinflusst haben. Nun haben einige findige Bastler eine reale Imitation nachgebaut. Klingt natürlich ein bisschen absurd. Das Ergebnis ist allerdings ziemlich putzig. Die Lampe reagiert auf ihr Gegenüber und zeigt sich durchaus agil. Auch wenn das mit der Kernfunktion des Tischausleuchtens nicht mehr so gut funktioniert, wer will nicht so etwas auf seinem Schreibtisch haben. Seht das Teil in Aktion nach dem Break.

[Via Technabob]

Weiterlesen Pinokio: Schreibtischlampe mit Eigenleben à la Pixars Luxo Jr.

Pac-Man-Geister-Lampe jetzt mit Lizenz und Fernbedienung


Brando hatte das Konzept bereits letztes Jahr in der unlizenzierten Billigversion am Start, jetzt kommt die glossy Variante der Pac-Man-Geist-Schreibtischlampe ohne Prozessproblem. Sieht wertiger aus, hat eine Fernbedienung zum Zappen durch 16 Farben, kostet aber auch gleich ordentlich: 43,29 Euro plus Versand.

[via technabob]

Weiterlesen Pac-Man-Geister-Lampe jetzt mit Lizenz und Fernbedienung

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien