Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu kindlefirehd

Noch bis morgen 22 Uhr: Amazon Kindle Fire HD für 79 Euro


Heute ist Fire-Tag bei Amazon. Konkret es es um das kleine Tablet Kindle Fire HD. 129 Euro werden normalerweise für die 8GB-Version fällig: Bis höchstens Montag Abend um 22 Uhr sind es lediglich 79 Euro. Dafür muss man aber auch Werbeeinblendungen in Kauf nehmen. Will man das nicht, kostet das Tablet 94 Euro. Für die 16GB-Variante werden 109 bzw. 124 Euro fällig. Wer Interesse hat, sollte schnell zugreifen.

Weiterlesen Noch bis morgen 22 Uhr: Amazon Kindle Fire HD für 79 Euro

Jetzt in Deutschland vorbestellbar: Amazon Kindle Fire HD und HDX


Die kürzlich vorgestellten neuen Amazon-Tablets, Kindle Fire HD und Kindle Fire HDX, machen sich auf den Weg nach Deutschland. Die drei Geräte (den Fire HDX gibt es in einer 7"- und einer 8.9"-Variante) sind ab sofort vorbestellbar.

Der Kindle Fire HD (mit Dualcore-Prozessor und einem 7" großen Display (1.280x800 Pixel: 216 ppi) startet preislich bei 129 Euro. Dafür bekommt man 8 GB Speicher, muss allerdings zusätzliche Werbeeinblendungen in kauf nehmen. Wer darauf verzichten will, muss 144 Euro zahlen. Für die 16 GB-Variante liegen die Preise bei 159 bzw. 174 Euro. Amazon verschickt den Fire HD ab dem 24. Oktober.

Auf den Kindle Fire HDX muss man leider noch etwas länger warten. Die 7"-Version wird ab dem 13. November verschickt. Wer LTE will, muss sich sogar bis zum 27. November gedulden. Bei der großen 8,9"-Variante beginnt der Versand am 19. November bzw. erst am 13. Dezember für die LTE-Version. Ins Mobilfunknetz geht man übrigens mit Vodafone. Die Preisspanne reicht beim 7"-Modell von 229 Euro (16 GB, WiFi, Werbung) bis zu 404 Euro (64 GB, LTE, werbefrei). Beim 8,9"-Modell reichen die Preise von 379 Euro bis 579 Euro).

Der direkte Videochat mit einem Amazon-Mitarbeiter bei Problemen mit den Tablets scheint in Deutschland nicht angeboten zu werden.

Mehr bei Amazon: hier und hier.


Weiterlesen Jetzt in Deutschland vorbestellbar: Amazon Kindle Fire HD und HDX

Amazons Origami-Cover für die neuen Kindle Fire HDX und Fire HD


Neue Tablets brauchen neue Cover: Amazon hat zusammen mit den neuen Kindle Fire HDX und dem neuen Fire HD auch die passenden Cover vorgestellt. Sie lassen sich mit ihren speziell positionierten Magneten so origamimässig "falten", daß man das Tablet bequem im Landscape- oder Porträtmodus aufstellen kann. Für die 8,9-Zoll Version des Kindle Fire HDX (mit der Rückkamera) gibt es außerdem noch ein Feature, das beim Öffnen des Covers direkt die Foto App startet. Die Origami Cover sind in den USA ab heute vorbestellbar und kosten in der Plastikvariante für Kindle Fire HDX 50 bzw 55 Dollar, in Leder 65 bzw 70 Dollar, die für den Kindle Fire HD 45 bzw 60 Dollar.

Weiterlesen Amazons Origami-Cover für die neuen Kindle Fire HDX und Fire HD

Hands-On: Kindle Fire HD in neuem Gehäuse für 139 Dollar


Klar wollte Jeff Bezos heute vor allem die neuen Kindle Fire HDX vorstellen, aber auch der Kindle Fire HD hat ein paar Verbesserungen bekommen. Die betreffen vor allem das Gehäuse das jetzt so aussieht wie das des neuen HDX in der 7-Zoll-Version. Die Innereien sind dagegen weitgehend gleich geblieben: 1,5 GHz Dualcore-Prozessor mit dem gleichen 1280 x 800 Pixel-Display wie zuvor. Der Preis ist mit gut 60 Dollar weniger als zuvor aber deutlich gesunken, mal sehen wie teuer der Kindle Fire HD bei uns dann sein wird. Ansonsten kommt er natürlich ebenfalls mit Fire OS 3.0 "Mojito" wie die großen neuen Geschwister, das Support-Feature "Mayday", das 24-Stunden Support mit menschlichem Gegenüber verspricht, fehlt aber, denn das benötigt ein Mikrofon. Auch für den Kindle Fire HD gilt: noch wissen wir nicht, wann er auch hierzulande erhältlich sein wird, bzw wie der Preis lauten wird.

Weiterlesen Hands-On: Kindle Fire HD in neuem Gehäuse für 139 Dollar

Aufgetaucht: Neues Bild eines neuen Kindle Fire


Langsam wird es Zeit, dass Amazon mit den Details der neuen Kindle-Fire-Generation rausrückt. Unser Lieblings-Leaker @evleaks kommt nach den kürzlich veröffentlichten echten Bildern jetzt mit diesem Presse-Shot um die Ecke. Was fehlt, ist die Kamera auf der Frontseite. Das könnte darauf hindeuten, dass wir hier nicht den Fire HD, sondern das Tablet mit niedriger aufgelöstem Display vor uns haben.

Weiterlesen Aufgetaucht: Neues Bild eines neuen Kindle Fire

Leak: Amazons neuer Kindle HD aufgetaucht



Laut BGR ist das was ihr hier seht die neue Version von Amazons Kindle Fire HD, der demnach ein etwas massiveres Design hätte, bei dem das Gehäuse deutlich wuchtiger ist und Lautstärkergeler und Einschaltknopf auf die Rückseite gewandert sind. BGR hat nur Fotos von der 7-Zoll Version, die Benchmarks der 8.9er-Variante waren letzten Monat aufgetaucht: Snapdragon 800 SoC, Adreno 330 GPU und ein verbessertes Display mit2560 x 1600 Pixeln. Jetzt fehlt eigentlich nur noch ein Launch-Datum. Mehr Fotos nach dem Quelle-Link.

Weiterlesen Leak: Amazons neuer Kindle HD aufgetaucht

Benchmark: Kindle Fire HD mit Snapdragon und 2.560 x 1.600-Display?




Dass ein neues Kindle Fire HD auf kurz oder lang die Runde machen würde, war eigentlich klar. Nun sind Benchmarkergebnisse eines sogenannten Amazon KFAPWA aufgetaucht. Das 8,9-Zoll-Gerät hat eine Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln und eine Adreno 330 GPU, was auf auf einen Snapdragon 800-Prozessor schließen lassen könnte.

Weiterlesen Benchmark: Kindle Fire HD mit Snapdragon und 2.560 x 1.600-Display?

Kindle Fire HD: Amazon senkt die Preise um 30 Euro


Ihr liebäugelt schon länger mit einem Kindle Fire? Dann könnte euch Amazon mit dieser Preissenkung die Entscheidung erleichtern: Der Kindle Fire HD ist ab sofort deutlich billiger zu haben. Amazon hat den Preis für das Tablet mit dem 7 Zoll großen HD-Bildschirm um 30 Euro gesenkt. Die 16GB-Version kostet nun statt 199 nur noch 169 Euro, für die größere 32GB-Ausgabe will Amazon neu 199 statt 229 Euro. Wer keine Werbung auf dem Startbildschirm sehen möchte, zahlt jeweils 15 Euro mehr.

Weiterlesen Kindle Fire HD: Amazon senkt die Preise um 30 Euro

Video-App Vine jetzt auch für Kindle Fire HD erhältlich




Gute Nachricht für Kindle Fire HD-User. Für das Tablet von Amazon gibt es von nun an endlich auch Twitters populäre Video-App Vine. Auch wenn das Kindle Fire HD auf Android basiert, war es bislang noch nicht für den Amazon-eigenen App Store erhältlich. Auf den Google Play Store können Kindle-User nicht zugreifen, da Amazon die günstige Hardware per Contentverkäufe quer zu finanzieren versucht. In diesem Falle ist die App aber kostenlos. Download hinter der Quelle.

Weiterlesen Video-App Vine jetzt auch für Kindle Fire HD erhältlich

Gerücht: Bringt Amazon einen 7-Zoll Kindle Fire HD für 99 Dollar?


Laut Techcrunch plant Amazon angeblich, einen äußerst günstigen Kindle Fire HD mit 7-Zoll Display herauszubringen, der noch dieses Jahr für 99 Dollar auf den Markt kommen soll. Wie der aktuelle Kindle Fire HD soll er eine Auflösung von 1280 x 800 Pixeln bieten und mit einem TI-Prozessor laufen. Viel mehr ist nicht bekannt, aber sinnvoll wäre es für Amazon durchaus, den wachsenden Markt von handlichen und sehr günstigen kleinen Android-Tablets selbst zu bedienen, außerdem könnte man so eine interessante Lowcost-Alternative fürs erwartete iPad mini 2 anbieten. Dass die Kindles ihre Produktionskosten immer gerade so einspielen (anders als vielfach kolportiert macht Amazon laut Bezos keinen Verlust mit der Hardware) ist bekannt, und so dürfte es angesichts sinkender Herstellungskosten und der zu erwartenden Auflage durchaus möglich sein, dass wir im Laufe des Jahres einen Kindle Fire HD 7 in den Händen halten.

[via Techcrunch]

Weiterlesen Gerücht: Bringt Amazon einen 7-Zoll Kindle Fire HD für 99 Dollar?

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien