Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu international

Modbook Pro jetzt für 3500 Dollar international bestellbar


OS X-Fans, die das Apple-Betriebssystem mit Touch steuern wollen, können sich jetzt auch von Deutschland aus ein Modbook Pro bestellen. Auch wenn laut Modbook der internationale Preis um 100 Dollar gesenkt wurde, und auch der Versand jetzt günstiger ist - Voraussetzung ist immer noch eine gut gefüllte Brieftasche: Das 13,3 Zoll große Tablet kostet in der Grundausstattung (2,5GHz Intel Core i5, 120GB SSD und 8GB RAM) happige 3499 US-Dollar, für den Versand müsst ihr mindestens weitere 244 Dollar locker machen. Trotzdem interessiert? Los geht's hinter dem zweiten Quelle-Link.

Weiterlesen Modbook Pro jetzt für 3500 Dollar international bestellbar

PlugBug World: MacBook / USB-Ladegerät für Globetrotter


Hier was für Apple-User, die international unterwegs sind: Twelve South hat mit PlugBug World neu ein Ladegerät im Angebot, das gleichzeitig ein MacBook und ein iPhone oder iPad lädt. Mit dabei sind fünf austauschbare Stecker für USA / Kanada / Japan, UK / Hong Kong / Singapur, Kontinentaleuropa, Australien / Neuseeland und China. Bestellen könnt ihr den PlugBug World für 44,99 Euro (zuzüglich Versandkosten) hinter dem Quelle-Link. Pressebericht nach dem Break.

Weiterlesen PlugBug World: MacBook / USB-Ladegerät für Globetrotter

Kindle Touch: Jetzt international bestellbar - aber noch nicht in Ländern mit eigenem Amazon Shop

Auf der US-Seite von Amazon kann man die 139 Dollar kostende WiFi-Version des Kindle Touch jetzt auch von Ländern ausserhalb der USA aus bestellen. Auch Deutschland ist unter den "Selected Countrys" gelistet. Nur: wählt man "Germany", wird man auf die deutsche Amazon-Seite weitergeleitet, und dort wird der Kindle Touch nicht angeboten. Die Auslieferung in die Schweiz oder in die Niederlande hingegen ist möglich. Wir gehen aber davon aus, dass der Kindle Touch in den regionalen Shops demnächst auftauchen wird. Lasst es uns wissen, wenn es soweit ist!

Weiterlesen Kindle Touch: Jetzt international bestellbar - aber noch nicht in Ländern mit eigenem Amazon Shop

Motorola Photon 4G Hands-On



Bei unserer derzeitigen 4G-Lage (mau) dürften wir wohl in absehbarer Zeit kein Motrola Photon 4G hierzulande erblicken, aber das soll einen nicht davon abhalten sich schon mal drauf vorzubreiten. Das Photon 4G kommt in den USA im Sommer bei Sprint, hat einen 4,3 Zoll Bildschirm, NVIDIA Tegra 2 1GHz Dual-Core, 1GB RAM und 16GB Speicher und läuft mit Gingerbread. 8 Megapixel Kamera dazu und HDMI und USB-Verbindung. Unsere US-Kollegen haben schon mal einen ersten Eindruck im Video nach dem Break.

Weiterlesen Motorola Photon 4G Hands-On

Shear Feedback: Nubsi an der Fingerspitze gibt die Richtung vor


Schlaumeier von der University of Utah haben ein System ausgetüftelt, das Nutzern von Navigationsgeräten die einzuschlagende Richtung an einer Fingerkuppe anzeigt. Im Prototyp des "Shear Feedback" kommt dabei ein Trackpoint aus einem alten Thinkpad zum Einsatz, der je nach Bedarf etwas in die Richtung geneigt wird, in die der Nutzer sich wenden soll. In ersten Tests hat sich das System laut den Entwicklern als ziemlich effizient erwiesen - der gefühlten Anzeige wird angeblich sogar williger gefolgt als akustischen Ansagen. Sinn und Zweck der Übung ist es unterdessen, die Aufmerksamkeit vom Navi-Bildschirm weg auf das Geschehen auf der Straße zu lenken. Vielversprechend. Video nach dem Break.

Weiterlesen Shear Feedback: Nubsi an der Fingerspitze gibt die Richtung vor

Ab dem 19.Oktober vertreibt Amazon den Kindle weltweit


Wir haben es erwartet, und nun ist es so weit: Amazon liefert seinen Verkausschlager Kindle ab dem 19.Oktober (direkt nach der Frankfurter Buchmesse) in über hundert Länder aus, darunter auch nach Deutschland. Die internationale Ausgabe entspricht der zweiten Generation des US-Modelles und kostet umgerechnet etwa 190 Euro. Die Kunden können über den Kindle Store auf mehr als 200,000 englischsprachige Bücher zugreifen. Ausserdem finden sich dort auch über 85 US- und internationale Zeitungen und Zeitschriften, unter anderem die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Die Featureliste gibt es nach dem Break.

Weiterlesen Ab dem 19.Oktober vertreibt Amazon den Kindle weltweit

Der iPhone-Wahnsinn geht weiter: 20 weitere Länder am 22. August



Wie die Märkte ausgewählt werden, in denen neue Telefone zuerst in die Läden kommen ... da hat wohl jede Firma/jeder Carrier seine eigene Strategie. In Sachen iPhone hat sich die Aufregung gerade ein bisschen gelegt, da muss Foxconn schon wieder Überstunden machen, um die nächsten 20 Länder mit dem Apple-Handy zu versorgen - Steve hats versprochen! Interessant dabei, dass in einigen Ländern gleich mehrere Carrier das Telefon anbieten werden, wir hoffen auf eine Tarifschlacht, die sich für die Kunden auszahlt.

Aus 16 Ländern gibt es mittlerweile Bestätigungen - die Absperrgitter für den 22. August sind bestellt.

- Rumänien: Orange
- Ungarn: T-Mobile
- Singapur: Singtel
- Argentinien, Columbien, Ecuador, El Salvador, Guatemala, Peru, Honduras, Uruguay: America Movil
- Chile: Movistar, Telefonica
- Slowakei: T-Mobile, Orange
- Polen: Orange, Era
- Tschechische Repubilk: T-Mobile, o2, Vodafone
- Phillipinen: Globe Telecom

In Indien verweist Airtel auf ein "coming soon" ... besser als nichts.

Viel Spaß!

Weiterlesen Der iPhone-Wahnsinn geht weiter: 20 weitere Länder am 22. August



Die Neusten Galerien