Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu idc

Tablet-Markt kühlt sich ab, dieses Jahr unter 20% Wachstum



Laut den Analysten von IDC ist das irre Wachstum auf dem Tablet-Markt, das 2013 noch 51,6% Zuwächse brachte, dieses Jahr nicht mehr zu halten. Sie haben ihre Prognosen für das laufende Jahr sogar nach unten korrigiert und rechnen für 2014 nur noch mit einem Wachstum von 19,4 Prozent. Die Erklärung ist eigentlich einfach. Langsame Sättigung und auch im Preisniveau ändert sich nicht mehr so radikal was. Die Preise sanken in den letzten Jahren um 18,3% (2012) bzw. 14,6% (2013), für 2014 wird nur noch eine Reduzierung um 3,6% erwartet. Letztendlich eine Folge des Marktes der länger haltende und preislich höher angesetzte Tablets langsam doch bevorzugt.

Weiterlesen Tablet-Markt kühlt sich ab, dieses Jahr unter 20% Wachstum

2013 wurden 1 Milliarde Smartphones verkauft (vielleicht auch nur 990 Millionen)


Je nach dem, welchen Marktbeobachter man fragt, wurden 2013 entweder erstmals mehr als eine Milliarde Smartphones verkauft (sagt IDC) oder aber die schwer symbolische Zahl knapp verpasst (laut Strategy Analytics waren es nur 990 Millionen). So oder so ziemlich unfassbare Quantitäten, was dann natürlich erst echt für alle verkauften Mobiltelefone gilt: 7,2 Milliarden Menschen erwarben satte 1,8 Milliarden Handys (nach IDC). Wenn es um Smartphone-Weltmarktanteile geht, ist Samsung nach wie vor der Primus und kann seine Position sogar noch ausbauen (von 30,3 auf 31,3 Prozent), während Apple tüchtig verliert (von 18,7 Prozent auf 15,3), derweil Nokia nur noch durch den massenhaften Dumbphone-Absatz auffällt: Details in den IDC-Grafiken nach dem Break.

Weiterlesen 2013 wurden 1 Milliarde Smartphones verkauft (vielleicht auch nur 990 Millionen)

Gartner und IDC: PC-Verkäufe rutschen weiter ab


Die Marktforschungsinstitute Gartner und IDC sind sich einig: Der weltweite PC-Markt ist zum sechsten Mal hintereinander auch im 3. Quartal geschrumpft - ungefähr um acht Prozent. Das klingt zwar nicht gut, ist aber besser als die zweistelligen Zahlen der Vergangenheit. Und es gibt auch Länder wie Japan und die USA, in welchen die Kurve flach blieb oder sogar nach oben zeigt. Schwergewichte wie Lenovo, HP und Dell konnten ihren Absatz ausbauen. Acer oder ASUS hingegen mussten herbe Rückschläge einstecken, weil ihre Netbook-Verkäufe weiterhin unter dem Erfolgskurs von Tablet-Computern leiden. Während Gartner den Einbruch der beiden bei jeweils 22 Prozent sieht, geht IDC sogar von über 34 Prozent aus.

Weiterlesen Gartner und IDC: PC-Verkäufe rutschen weiter ab

Smartphonemarkt Q2 2013: Samsung führt, Apple mit niedrigstem Marktanteil seit drei Jahren



Es gibt neue Zahlen zum Smartphonemarkt und wie es aussieht, wächst der Markt weiterhin. Wurden im Quartal 2 2012 noch insgesamt 156,2 Mio. Einheiten ausgeliefert, waren es dieses Jahr 237,9 Mio., was einem Wachstum von 52,3 Prozent entspricht. Marktführer bleibt der südkoreanische Riese Samsung mit einem Marktanteil von 30,4 Prozent, dort wurden im Vergleich zum Vorjahr 43,9 Prozent mehr Smartphones ausgeliefert. Das Wachstum bei Apple fällt mit 20% ein bisschen mager aus. Der Marktanteil der iOS-Geräte schrumpft auf 13,1 Prozent. Gewinner sind die Kleinen im Rennen. LG, Lenovo und ZTE konnten eindeutig zulegen. Lest die ausführliche Pressemitteilung nach dem Break.

Weiterlesen Smartphonemarkt Q2 2013: Samsung führt, Apple mit niedrigstem Marktanteil seit drei Jahren

Negativrekord: Fünf aufeinanderfolgende Quartale mit sinkenden PC-Auslieferungen


Auch diesmal herrscht zwischen den zwei Marktforschungsinstituten Gartner und IDC Einigkeit: Der Verkauf von PCs ist im zweiten Quartal 2013 weiter gesunken. Im Vergleich mit dem gleichen Zeitraum im Jahr 2012 müssen die Hersteller Einbußen von 11 Prozent verkraften. Damit gingen die PC-Auslieferungen zum fünften Mal hintereinander zurück - solange wie noch nie zuvor. Schuld am Rückgang ist den Instituten zufolge nach wie vor die Beliebtheit von Tablets. In Schwellenländern sei für viele Menschen ein kostengünstiges Tablet ihr erster Computer, während der Kauf eines PCs aufgeschoben werde. Ein Silberstreifen tut sich dennoch am Horizont auf: In den USA haben sich Dell und Lenovo gegenüber Q2 2012 verbessert (siehe Grafik nach dem Break). Als Grund dafür wird der 2014 endende Support für Windows XP angenommen, weil dieser den Umstieg auf neue PCs anrege.

Weiterlesen Negativrekord: Fünf aufeinanderfolgende Quartale mit sinkenden PC-Auslieferungen

IDC: iPhone-Marktanteil sinkt in Europa, Samsung wächst weiter

Die IDC hat die neusten Zahlen zu Smartphone-Verkäufen in Europa veröffentlicht. Demnach sind die Marktanteile des iPhones von 25 Prozent im ersten Quartal des letzten Jahres auf 20 Prozent dieses Jahr gefallen. Im gleichen Zeitraum gingen die Marktanteile von Samsung kräftig nach oben, der koreanische Konzern konnte sich von 39 Prozent auf 45 Prozent verbessern. Die Zahlen sollte man aber im Bezug auf tatsächliche Verkäufe mit Vorsicht genießen, denn IDC rechnet mit den ausgelieferten Phones, von denen sich natürlich noch einige im Handel befinden dürften. An dritter Stelle ist übrigens Sony, die sich im Vergleich zum Vorjahr (6 Prozent Marktanteil) auf immerhin 10 Prozent verbessern konnten.

Weiterlesen IDC: iPhone-Marktanteil sinkt in Europa, Samsung wächst weiter

Samsung verkauft mehr Handys als Nokia - in Finnland


Heiliger Gummistiefel stehe dieser Firma bei! Das finnische Magazin Taloussanomat berichtet unter Verweis auf den Marktforscher IDC, dass Samsung in Finnland im ersten Quartal 2013 erstmals mehr Handys verkauft hat als der finnische Vorzeigekonzern Nokia. Konkret soll Samsung in Q1 einen Marktanteil von 36 Prozent erreicht haben, Nokia dagegen nur noch 33 Prozent, wobei insgesamt 587.000 Mobiltelefone abgesetzt wurden. [Foto: cc by Ralf Roletschek]

[via androidbeat]

Weiterlesen Samsung verkauft mehr Handys als Nokia - in Finnland

IDC: Tablet-Verkäufe steigen um 6,7 Prozent, Apple verliert Marktanteile


Nachdem wir heute schon Fakten zum Smartphone-Markt in Deutschland erfahren haben, werfen wir (genauer gesagt IDC) nun einen Blick auf die weltweite Tablet-Nutzung. Kurz nach der Smartphone-Analyse liegen diese Zahlen nun vor. Der Tablet-Markt ist im letzten Quartal um 6,7 Prozent gewachsen und Apple kann nach wie vor über die Hälfte aller Tablet-Verkäufe verbuchen. Die Verluste am Markt sind dennoch drastisch: Cupertinos Anteil ouegt aktuell bei 50,4 Prozent, das sind 15 Prozent weniger als noch im zweiten Quartal 2012. Samsung ist auf Aufholjagd, hat 18,4 Prozent Marktanteil und verkaufte über fünf Millionen Tablets. Amazon mit den Kindle Fires und Asus mit dem Nexus 7 haben im vergangenen Quartal jeweils rund 2,5 Millionen Tablets verkauft.

Weiterlesen IDC: Tablet-Verkäufe steigen um 6,7 Prozent, Apple verliert Marktanteile

IDC Smartphone-Weltmarktanalyse: Samsung und Apple weiterhin Chefs im Ring



Das Marktforschungsinstitut IDC hat die Zahlen zu den weltweiten Marktanteilen im Smartphone-Segment für das dritte Quartal 2012 veröffentlicht. Der gesamte Handymarkt sei um 2,4% im Vergleich zum Vorjahr gewachsen. Der Anteil der Smartphones ist in der Zwischenzeit um 45,3% gestiegen, was selbst Analysten überraschte. Von den insgesamt 179,7 Mio. Smartphones machen Apple und Samsung die Hälfte mehr oder minder unter sich aus (mit Vorteilen für die Koreaner). Nokia fällt aus den Top 5 raus und wird durch RIM ersetzt. HTC hat scheinbar enorm unter schrumpfenden Marktanteilen zu leiden. Der Konkurrent aus dem Chinesischen Festland ZTE ist mittlerweile gleichauf. Mehr Zahlen findet ihr in der Studie hinter der Quelle.

Weiterlesen IDC Smartphone-Weltmarktanalyse: Samsung und Apple weiterhin Chefs im Ring

Marktforschung: Acht Prozent weniger PC-Verkäufe im 3. Quartal 2012



Die zwei Marktforschungsinstitute Gartner und IDC sind sich einig: der Verkauf von traditionellen Computern ließ im letzten Quartal stark nach. Nur ASUS und Lenovo konnten sich verbessern, alle anderen wichtigen PC-Hersteller mussten Einbußen hinnehmen, die im Vergleich zum Vorjahr oft über zehn Prozent lagen. Insgesamt gingen die Auslieferungen von PCs demnach weltweit über acht Prozent zurück. Den Marktforschern zufolge sind neben dem bevorstehende Start von Windows 8 die schlechte Wirtschaftslage und die Beliebtheit von Tablets für die sinkenden Zahlen verantwortlich. Eine weitere Infografik von IDC wartet hinter dem Break.

Weiterlesen Marktforschung: Acht Prozent weniger PC-Verkäufe im 3. Quartal 2012

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien