Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu iPlayer

Eigene Drama-Serie: BBC macht iPlayer noch exklusiver


Die BBC macht ernst mit ihrem iPlayer Video-on-Demand Ausbau. Eine eigen Serien soll jetzt nur für iPlayer produziert werden. Wir sind uns zwar nicht sicher, was am Ende bei den jugendlich orientierten BBC Three rauskommt, denn eine Art Skins haben sie bisher nie geliefert, aber die Idee langsam exklusiver für das Netz zu werden, kann einen großen Umschwung mit sich bringen, da sind wir für jedes Experiment bereit.

Weiterlesen Eigene Drama-Serie: BBC macht iPlayer noch exklusiver

Hands-On: BBC iPlayer jetzt auch für deutsche iPads


Für 7 Euro pro Monat bzw. 50 Euro für ein ganzes Jahr können jetzt auch deutsche Nutzer den iPlayer der BBC auf ihrem iPad nutzen. Die App erlaubt dern Zugriff auf Klassiker des britischen Fernsehsenders endlich jenseits von DVD-Boxen oder Torrents, auf dem iPad. Das Angebot erscheint uns im Moment noch ein wenig nache dem Zufallsprinzip zusammengestellt, neben Dr. Who in allen Varianten werden hier aber Fans von The Office, Eastenders oder Whitechapel glücklich. Dazu kommt eine wirklich feine Auswahl von Dokumentationen, Kindersendungen oder längst vergessenen BBC-Highlights wie To Play The King. Wirklich aktuelle Produktionen sucht man vergeblich, wenn ihr uns fragt, ist für einen verregneten Sonntag hier aber genug Futter vorhanden. Technisch funktioniert alles bestens, die Sendungen können gestreamt oder aber auch heruntergeladen werden. Entscheidet man sich für das Monats-Abo, ist Vorsicht geboten: Es verlängert sich automatisch um weitere vier Wochen, wenn man nicht mindestens 24 Stunden vorher via iTunes kündigt. Auch in Österreich und der Schweiz steht der Service ab heute zur Verfügung, die BBC startet in insgesamt elf Ländern außerhalb Englands.

Weiterlesen Hands-On: BBC iPlayer jetzt auch für deutsche iPads

iPlayer-Cartridge spielt Videos und Musik auf Nintendos DS, DSi und DS Lite



Gefühlt gab es mindestens schon drei Dutzend Produkte, die "iPlayer" hießen, aber es waren wohl doch viel weniger. Jenseits des beliebigen Namens ist dieser iPlayer aber eine feine Sache, denn es handelt sich um eine Cartrige für Nintendos DS-Familie, mit der man Ton und Film auf den Konsolen abspielen kann und zwar dank on-Bord-Decoder ohne weitere Installationen oder kniffelige Hacks. Nur einen Preis hat dieser iPlayer noch nicht.

[via redferret]

Weiterlesen iPlayer-Cartridge spielt Videos und Musik auf Nintendos DS, DSi und DS Lite

Philips GoGear Ariaz und Opus


Die GoGear Serie der Mediaplayer von Philips hat soeben Nachwuchs bekommen. Der kleinere Ariaz kommt mit 2-Zoll Display, FM Radio, Mikrophon für Aufnahmen und einer Mischung aus Touchscreen und Drehrad in den Varianten 4, 8 und 16GB. Opus ist der direkte Nachfolger der letzten GoGears mit 2,8-Zoll QVGA Bildschirm, Bluetooth, 8, 16 und 32GB und Kompatibilität zu BBCs iPlayer. Letzteres dürfte vor allem für Engländer interessant sein. 79 - 179 Euro die Preise. Wann genau sie erscheinen werden ist aber noch nicht raus.

Weiterlesen Philips GoGear Ariaz und Opus

BBC iPlayer demnächst als Set-Top-Box?



Ah, Hardware von der BBC, immer ein großer Moment. Auch wenn der Micro nun wirklich schon ein ganze Weile her ist ... eine Kiste der englischen-Radiotante könnte mal wieder in der Planung sein ... die Set-Top-Variante ihres iPlayers. Diese smarte Streamingsoftware gibt Menschen von der Insel die Möglichkeit, das TV-Programm zeitversetzt anzuschauen, z.B. auf der Wii oder dem iPhone, oder auch für 30 Tage auf dem Rechner zu speichern. Eine Lösung ohne PC scheint da der logische Schritt zu sein, zudem Briten, wie kaum ein anderes Volk, an Set-Top-Boxen gewöhnt sind. Außerdem würde sich der öffentlich-rechtliche Gigant damit noch besser gegen Konkurrenten wie Sky aufstellen. Wir bleiben da mal dran.

Weiterlesen BBC iPlayer demnächst als Set-Top-Box?



Die Neusten Galerien