Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu iPhone Mini

Neue Billig-iPhone Gerüchte: iPhone 5 Größe und farbig


Bei KGI Securities, die normalerweise recht zuverlässig sind, rechnet man für dieses Jahr noch mit einem 4-Zoll Display "Billig"-iPhone, das aus Plastik und Fiberglas bestehen soll und so einen Mantel mit nur 0,4 bis 0,6 Milliemetern Dicke erreichen soll. Ein weiteres Highlight, das uns fast wundern würde, wäre laut Ming-Chi Kuo von KGI, dass das billigere iPhone farbig werden soll. Wir werden es noch erleben. Ein 5-Zoll iPhone bleibt aber überfällig.

Weiterlesen Neue Billig-iPhone Gerüchte: iPhone 5 Größe und farbig

iPhone 5S und Mini könnten schon im August kommen


Es drängt. Apple hat schon wieder ein neues Aktientief erreicht. Apple Insider und eine chinesische Seite (EMSOne) wollen über Barclays Capital herausgefunden haben, dass Apple zusammen mit Foxconn und Pegatron an einem iPhone Mini für August arbeitet. Und das iPhone 5S soll dann auch kommen. Letzteres wartet unter Umständen auf den neuesten Qualcomm Chip, der eine weltweite LTE-Version bringt, und damit nicht für jeden Provider eine eigene Version braucht. Ein Bericht aus Japan hat den Preis für das iPhone Mini, das aus Polycarbonat sein soll bei ca. 330 Dollar angesetzt.

Weiterlesen iPhone 5S und Mini könnten schon im August kommen

Phil Schiller: Kein billiges iPhone nur für Marktanteile


In einem Interview mit der Shanghai Evening News, hat Phil Schiller ausdrücklich gesagt, dass die Zukunft der Apple Produkte nicht in billigen Versionen liegen wird. Nur die beste Technologie soll zum Einsatz kommen. Er betonte noch Mal, dass Apple zwar nur 20% Marktanteil hat, aber dafür 75% des Profits. Damit sollten die Gerüchte der Wall Street Journal und von Bloomberg zu einem iPhone Mini erst mal wieder vom Tisch sein. Apple kann es ja dann immer noch als Revolution präsentieren.

Weiterlesen Phil Schiller: Kein billiges iPhone nur für Marktanteile

Apple arbeitet an einem Billig-iPhone


Nachdem wir die iPhone Mini Gerüchte schon eine ganze Weile hinter uns haben, kommt Bloomberg überraschend mit der News aus gut unterrichteten Kreisen, dass Apple eine kleinere Version des iPhones plant, die ca. um ein Drittel reduziert ist. Damit nicht genug, der Preis für das Mini-iPhone soll nur 200 Dollar sein. Ohne Vertrag. Und einen Prototypen soll es auch schon geben. Damit hätten sie definitiv endlich auch die Kids im Boot, die sich bisher kein iPhone leisten konnten. Irgendetwas muss Apple sich jedenfalls gegenüber Android einfallen lassen, denn sonst werden sie nächtes Jahr zu einem Dinosaurier. Wie ganau sie das hinbekommen wollen, darüber herrscht, verständlicherweise Schweigen. Obendrein soll auch noch eine SIM-lose Variante des iPhone 4 kommen, die in CDMA und GSM Netzwerken funktioniert. Aber das Grücht wurde schon ein Mal dementiert.

Weiterlesen Apple arbeitet an einem Billig-iPhone



Die Neusten Galerien