Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu htpc

Google kauft SageTV HTPC-Software, nächster Halt Google TV?



Media-Center-Software-Hersteller SageTV hat in einer Presseerklärung (nach dem Break) bekanntgegeben, dass er von Google übernommen wurde. Die DVR (Digital Video Recording) -Software-Schmiede exististiert seit 2002 und bietet ihre Produkte für Mac OS X, Windows und Linux an. Was genau Google mit SageTV vor hat, ist nicht bekannt, vermutlich dürfte es aber mit dem Sorgenkind Google TV zusammenhängen.

Weiterlesen Google kauft SageTV HTPC-Software, nächster Halt Google TV?

Okoro GX-Serie: i7, USB 3.0, SSD und ein ... iPad!

Wer seinen heimischen Medien-Overkill mit Style versuchen möchte, in den Griff zu bekommen, dürfte früher oder später mit Okoro konfrontiert werden, die den HighEndern gerne richtig viel Schotter aus den Taschen zieht. Oder es gleich mit purer Bestechung versucht, denn die neue GX-Serie wird mit einem iPad ausgeliefert. Kann man auch fast erwarten bei einem Einstiegspreis von 5.000 Dollar. Der Rechner im Endstufen-Look kann dafür auch was. i7-Prozessor, bis zu 6GB RAM, 80GB SSD-Speicher für das OS und weitere 2TB im klassischen HDD-Format, Blu-ray-Unterstützung, USB 3.0 und ein Tuner. Viel Freude!

Weiterlesen Okoro GX-Serie: i7, USB 3.0, SSD und ein ... iPad!

Design Hara tarnt HTPC mit Zypressen- und Rosenholz



Ein HTPC mit grünem Gewissen? Design Haras neuer HTPC ist aus Zypressen- oder Rosenholz gefertigt und birgt in seinem Inneren ein Mini-ITX-Board. Die Specs: Core 2 Duo- oder Quad-Prozessor, 4GB RAM, 1TB Festplatte und and Blu-ray-Laufwerk. Wieviel er kostet, ist noch nicht bekannt, aber es ist anzunehmen, dass eine solche Designerkiste nicht zu einem Spottpreis verscherbelt wird.

[Via Yanko Design]

Weiterlesen Design Hara tarnt HTPC mit Zypressen- und Rosenholz

Neue Version des Media-Centers XBMC 9.11 "Camelot"


Von XMBC haben wir in letzter Zeit nicht viel gehört. Nun aber steht das Update auf Version 9.11 "Camelot" für Windows, OS X und Linux zum Download bereit. Die größten Veränderungen, welche Camelot mit sich bringt, sind ein aufgebrezeltes User-Interface, standardmäßige DirectX-Unterstützung in Windows, eine "komplette Neuorganisation der Einstellungsmenus, automatische Video-Informationserkennung und eine bessere Videoabspielfunktion." Weitere Infos findet ihr unter dem Quelle-Link.

Weiterlesen Neue Version des Media-Centers XBMC 9.11 "Camelot"

Media-PC PiixL EdgeCenter 3770 quetscht sich hinter den Flachbildschirm


Das Media-Center des Londoner Start-Ups PiixL ist ein ultraschlanker HTPC, dessen Hülle so konzipiert ist, dass er sich hinter dem Flachbildschirm eines HDTVs zwischen die VESA-Verschraubung von Monitor und Halterung quetscht. Das Teil ist nur 30mm tief und passt zu Bildschirmen mit einer Größe von 37- bis 70-Zoll. Die Standardkonfiguration kommt mit 3Ghz Core2Duo CPU und kostet 2490 Pfund (etwa 2770 Euro), und solltet ihr unter einer zu schweren Hosentasche leiden, schafft ihr mit Extras auch den doppelten Preis. Siehe Pressebericht nach dem Break für mehr Details.

Weiterlesen Media-PC PiixL EdgeCenter 3770 quetscht sich hinter den Flachbildschirm

Ruckelfrei: Der Media PC von Habey



Eine auf dem Atom N270 basierende Maschine, die ohne Probleme 1080p Inhalte händelt? Gibt es nicht? Gibt es sehr wohl. Die relativ unbekannte Firma HABEY wagt als erstes den Schritt ins Freie und stellt ihren winzigen Media PC BIS-6550HD vor, dessen CPU und Hardware offensichtlich ruckelfrei mit 1080p und Blu-ray klar kommen. Neben diesem Umstand sei ganz nebenbei erwähnt, dass das Gerät nur 13 Watt verbraucht, einen 1.6GHz Pozessor besitzt, SODIMMs bis maximal 2GB frisst, über Wireless/Tuner-Optionen, eine Menge Viedooutputs, einen Multicard Reader, Gigabit Ethernet und vier USB 2.0 Sockets verfügt. Vermutungen bezüglich des Preises gibt es noch nicht, allzu billig dürfte das kleine Schwarze allerdings nicht werden.

Weiterlesen Ruckelfrei: Der Media PC von Habey



Die Neusten Galerien