Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu heads-up display

Sergey Brin: Google Glass für alle kommt Anfang 2014


Nachdem Google uns mit einer filmreifen Action-Parade auf Project Glass eingestimmt hat, erwähnt Sergey Brin in einem Interview von Bloomberg nun auch, wann die Datenbrille auf den Markt kommen soll. Während Entwickler eine Spezialversion namens Project Glass Explorer Edition bereits jetzt vorbestellen können (wenn sie denn gewillt sind, 1500 Dollar hinzublättern) dürfen alle anderen darauf hoffen, die Brille Anfang 2014 auszuprobieren: Wenn alles nach Plan läuft sollte es "innerhalb eines Jahres" nach dem Launch der Entwickler-Variante soweit sein, so seine Aussage im Video nach dem Break, ca. bei Minute 02:45. Hoffentlich zu einem weniger happigen Preis.

[Via The Verge]

Weiterlesen Sergey Brin: Google Glass für alle kommt Anfang 2014

Sergey Brin zeigt Project Glass auf der Google I/O, Entwicklerversion kommt 2013 (Video)



Project Glass hat seit seinem erstmaligen Auftauchen im Februar für ordentlich Aufmerksamkeit gesorgt. Viel wissen wir über die tatsächliche Funktionalität und den Zweck der Datenbrille bisher allerdings noch nicht, nur dass sie zum Beispiel ihre Fotos mit Google + teilen und Karten ins Livebild einblenden kann. Gerüchte von einem Launch Ende 2012 wies Projektmanager Steve Lee zwar zurück, eine Edel-Variante für Entwickler namens Project Glass Explorer Edition ist aber exklusiv auf der Google IO für saftige 1500 Dollar vorbestellbar und soll 2013 kommen. Sergey Brin hat sein Lieblingsprojekt auf der Keynote mit einem Video-Livestream via Google Hangouts im Moscone Center vorgeführt, der von vier Fallschirmspringern kam, die nach ihrer Landung an ein paar Biker übergaben. Die machten noch den einen oder anderen actionfilmreifen Sprung übers Gebäude und übergaben schliesslich an Brin selbst, der ssie wiederum mit seiner Datenbrille fotografierte. Video nach dem Break.





Weiterlesen Sergey Brin zeigt Project Glass auf der Google I/O, Entwicklerversion kommt 2013 (Video)

Google startet Project Glass-Tests, will uns alle zu Robocops machen (Video)


Gut, so martialisch wie Robocop oder Terminator sieht man mit dem Augmented Reality Heads-Up Display von Google nicht aus, aber die Funktionalität ist schon ziemlich nahe dran. In einem durchsichtigen Display über einem Auge werden diverse Informationen zum Gesehenen eingeblendet, außerdem ist eine Kamera integriert. Google hat gegenüber der New York Times gesagt, dass sie das Project Glass genannte Tool bereits in der Öffentlichkeit testen, auf dem Googleblog (hinter dem Quelle-Link) gab es dazu eine Post, in der das bisherige Design gezeigt und um Input gebeten wird: "We want to start a conversation and learn from your valuable input." Im Video nach dem Break seht ihr, was Project Glass jetzt schon kann.

Weiterlesen Google startet Project Glass-Tests, will uns alle zu Robocops machen (Video)

Google bringt 2012 VR-Datenbrille auf den Markt, sagt die gehobene Gerüchteküche


Die seriöse Zeitungstante New York Times ist sich verdammt sicher, dass Google noch dieses Jahr eine Datenbrille mit Heads-up Display (HUD) auf den Markt bringen wird, die unter Android läuft, GPS und eine Sensorenschar an Bord hat und zum "Preis eines Smartphones" zu haben sein soll. Nicht zuletzt soll die Google-Brille mittels einer LoRes-Kamera Virtual Reality für die Massen bringen. Zum Schluss wirft die NYT dann sogar noch den guten Namen des Konzerngründers Sergey Brin ins Prognosespiel, der das Projekt Datenbrille persönlich leiten soll.

Weiterlesen Google bringt 2012 VR-Datenbrille auf den Markt, sagt die gehobene Gerüchteküche



Die Neusten Galerien