Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu handschuh

Nintendos PowerGlove als praktischer Ofenhandschuh (Video)


Nintendos PowerGlove ist ein legendäres Controller-Accessoire und wenigstens die Anmutung gibt es jetzt für kleines Geld und jeden Haushalt: der Power Mitt Oven Glove ist ein Ofenhandschuh aus Silikon, den Pete Hottelet über eine Indiegogo-Kampagne vermarkten will. Für 39 Dollar plus ungenannte Versandgebühren nach Europa ist man dabei. Video nach dem Break.

[via laughingsquid]


Weiterlesen Nintendos PowerGlove als praktischer Ofenhandschuh (Video)

GPS-Skihandschuh weist den Weg am Daumen-Display


Dises Gadget will irgendwie gar nicht ernstgenommen werden, sonst würde es wohl kaum diesen durch und durch unseriös wirkenden Namen mit Brülleffekt tragen: X-PLORE.XGZ. Dahinter steckt ein Skihandschuh mit GPS aus dem Obskuritäten-Shop ProIdee mit 1,5-Zoll-Grau-in-Grau-Display am Daumen, das bei Bedarf die Richtung der eingespeicherten Wunschroute anzeigt, ansonsten wird fleißig aufgezeichnet wolang man auf der Skitour so kommt und natürlich auch wie es hoch und runter ging, was man dann daheim am Windows-Rechner auswerten kann. Wer drauf steht: der GPS-Skihandschuh soll X-PLORE.XGZ soll 300 Euro kosten.

[via craziestgadgets]

Weiterlesen GPS-Skihandschuh weist den Weg am Daumen-Display

Zackees: Handschuhe mit LED-Blinker für Radler/Skater/Jogger (Video)


Diese Handschuhe sollen nichtmotorisierte Verkehrsteilnehmer sinnig sichtbar machen: die sogenannten Zackees haben dafür auf dem Handrücken eine Reihe LEDs, die jeweils einen Pfeil formen, der gelb blinkt, wenn man die Kontakte an Daumen und Zeigefinger gegeneinander drückt. Auf Kickstarter hat das Projekt bereits 26.558 Dollar von angepeilten 35.000 Dollar eingesammelt, womit die Realisierung ziemlich wahrscheinlich wird, denn die Aktion läuft noch drei Wochen. Ab 69 Dollar plus 15 Dollar für den internationalen Versand (zusammen: 61 Euro) kann man sich ein Paar Zackees sichern, die dann im März 2014 ausgeliefert werden sollen. Video nach dem Break.

[via gizmag]

Weiterlesen Zackees: Handschuhe mit LED-Blinker für Radler/Skater/Jogger (Video)

Fraunhofer: Schutzhandschuh sieht bei Gefahr blau


Forscher des Fraunhofer Instituts haben einen ausgesprochen praktischen Handschuh entwickelt: Wenn sich in der Umgebungsluft toxische Stoffe befinden, verfärbt er sich dank Sensorfarbstoffe umgehend blau. Neben dem Schutz von Mitarbeitern, beispielsweise in der chemischen Produktion, könnten Farbindikatorsysteme auch zur Prüfung von Gasleitungen auf Lecks eingesetzt werden. Oder sie könnten auf Lebensmittelverpackungen verdorbene Waren kenntlich machen. Das ist aber noch Zukunftsmusik, derzeit beschäftigt die Forscher vor allem die maßgeschneiderte Entwicklung der Sensorfarbstoffe. Es gilt einiges zu beachten: "Das Farbstoffmolekül muss gezielt einen speziellen Analyten erkennen, nur dann erfolgt eine chemische Reaktion. Außerdem muss der Farbstoff sicher haften, er darf nicht ausgewaschen werden", erklärt Sabine Trupp, Leiterin der Gruppe Sensormaterialien der Fraunhofer-Einrichtung für Modulare Festkörper-Technologien. Spezielle Farbwünsche des Kunden werden ebenfalls berücksichtigt.

Weiterlesen Fraunhofer: Schutzhandschuh sieht bei Gefahr blau

The Power of Pinzettengriff: Maushandschuh für mehr Couchherrschaft


Es soll Leuten geben, die im Laufe ihres Lebens genauso viel Zeit mit Fernbedienung suchen verbringen wie mit dem Zähneputzen. Das könnte mit der Gesture Glove Mouse ein Ende haben. Eine kabellose Maus im Handschuh, die sowohl PCs wie auch Android-Geräte ansteuern kann. Durch Gelenkbewegungen wird der Cursor kontrolliert, via Pinzettengriff geklickt werden. Wie chefmäßig man mit dem Superhandschuh auf der Couch abfläzen kann, seht ihr in den Videos nach dem Break. Für umgerechnet 48 Euro gibt es das Teil bei Thanko.

Weiterlesen The Power of Pinzettengriff: Maushandschuh für mehr Couchherrschaft

Daumen hoch: Facebook-Backhandschuh für Social-Media-Köche



Für Bäcker am heimischen Ofen, die meinen, dass ihre analogen Backwaren einen digitalen Empathiepunkt verdienen, gibt es nun den Topfhandschuh im klassischen Facebook-Likebutton-Style. Ist auch dezenter als permanent seine Kochkünste zu posten und seine "Freunde" in Verlegenheit zu bringen. Das Küchenaccessoire gibt es für 22,50 Euro bei Yeople (siehe Quelle)

[Via Technabob]

Weiterlesen Daumen hoch: Facebook-Backhandschuh für Social-Media-Köche

Klaviersstunden mit vibrierenden Handschuhen helfen Patienten mit Lähmungen (Video)



Wissenschaftler der Georgia Tech haben einen Handschuh entwickelt, der Gefühl und Feinmotorik von Patienten mit Rückenmarksverletzungen verbessert. Er vermittelt dem Träger über Vibration der einzelnen Finger, welche Tasten er auf einem Keyboard spielen soll und erreicht damit überraschende Resultate. Nach einer achtwöchigen Studie waren einige Teilnehmer das erste Mal wieder in der Lage, die Textur ihrer Kleidung zu fühlen. Andere konnten Dinge einfacher greifen, und eine Person berichtete, dass sie die Wärme einer Kaffeetasse sofort und nicht mehr verzögert wahrnehme. Bemerkenswert sind diese Veränderungen auch deshalb, weil sich die Studienteilnehmer vor mehr als einem Jahr verletzt hatten. Zu diesem Zeitpunkt bringen Therapien meistens keine großen Fortschritte mehr. Wie das Mobile Music Touch getaufte System funktioniert, zeigt Projektleiterin Tanya Markow im Video nach dem Break. Weiterführende Infos findet ihr hinter dem Quelle-Link.

Weiterlesen Klaviersstunden mit vibrierenden Handschuhen helfen Patienten mit Lähmungen (Video)

Glove One: Handschuh-Handy aus dem 3D-Drucker


Aus dem 3D-Drucker kann vieles kommen und scheinbar sind den Ideen des Schöpfers kaum Grenzen gesetzt. Der Künstler Brian Cera aus Milwaukee hat den Glove One geschaffen: Handschuh, der zugleich als Mobiltelefon agiert. Will man telefonieren, hält man die Hand in der klassischen Telefonposition (Daumen/Ohrhörer und kleiner Finger/Mikrofon raus, siehe Bild oben), auf den Fingern befinden sich zudem die Wähltasten. Ein außergewöhnliches Konzept, aber das erste, das das Wort Handy wirklich wörtlich nimmt. Mehr in dem Video nach dem Break.

[Via Übergizmo]

Weiterlesen Glove One: Handschuh-Handy aus dem 3D-Drucker

Exoskelett-Handschuh K-Glove erleichtert Hantieren mit schwerem Kram


Die NASA und GM haben als Nebenpodukt ihrer Entwicklung des Astronauten-Bots Robonaut 2 einen Exoskelett-Handschuh ausgetüftelt, der das Hantieren mit schwerem Werkzeug erleichtert: dabei wird der menschliche Griff von der gleichen Sensorik und Mechanik analysiert und unterstützt, die auch in den Händen von Robonaut 2 stecken, wodurch dann rund die Hälfte der nötigen Energie vom K-Glove getauften Handschuh kommen. Der aktuelle Prototyp wiegt dummerweise noch 0,9 Kilo und benötigt zusätzlich noch Akkus, die am Gürtel getragen werden, aber die nächste Version des K-Glove soll dann deutlich leichter ausfallen, so GM in einer aktuellen Pressemitteilung. Video nach dem Break.

[via gizmag]

Weiterlesen Exoskelett-Handschuh K-Glove erleichtert Hantieren mit schwerem Kram

Show and Tell: Finger formen Textbuchstaben


Dass man mit Fingern auch Buchstaben abbilden kann, weiß jeder, der mal eine Schule besucht hat und via Zeichensprache über das aktuelle Wendy-Cover diskutieren wollte. Die israelischen Bastler Oleg Imanilov, Zvika Markfield, Saron Paz und Tomer Daniel haben mit dem elektronischen Handschuh mit dem Namen Show and Tell genau das auf einem Android-Smartphone umgesetzt. Mit Hilfe eines LillyPad Arduino und dem ADK-Board, kann man nun Fingerbuchstaben in Text konvertieren. Nichts für Schnelltexter, aber gut zu sehen, was nicht alles möglich ist. Mehr in dem Video nach dem Break.


[via Make]

Weiterlesen Show and Tell: Finger formen Textbuchstaben

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien