Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu hack

Video: Wackelpudding mit 3D-Drucker verschönern



In heutigen Zeiten kann man ja bekanntlich so ziemlich alles drucken und bedrucken. Wieso also nicht auch mal einen Wackelpudding oder in der alkoholisierten Version einen Jello Shot. Dank 3D-Drucker geht auch das, wenn auch die geprintete Message nicht ganz klar ist, aber durchaus interessant, was alles in kleinen Pinnchen/Stamperln möglich ist. Prost. Video nach dem Break.


[via Hack a day]

Weiterlesen Video: Wackelpudding mit 3D-Drucker verschönern

Die Xbox One als 22-Zoll Laptop (Video)


Normalerweise kümmert sich ja Ben Heck um die Laptopifizierung von Spielkonsolen, bei der Xbox One als Laptop mit 22-Zoll Display hat sich jetzt mit DarkUncle jemand anderes die Erstmodder-Krone gesichert. Der Xbox One-Laptop ist inklusive dem LCD-Display zugeklappt nur knapp zwei Zoll dick, hat zusätzliche Lüfter und einen Audioausgang, Lautstärkeregler sowie Buttons für Sync und Eject. Ansonsten sind die von Microsoft verbauten Standardanschlüsse natürlich auch dabei, einzig die Kinect bleibt extern. Video nach dem Break.

[via Technabob]

Weiterlesen Die Xbox One als 22-Zoll Laptop (Video)

Nach Botnet-Angriff: Facebook, Twitter und andere setzen über 2 Millionen Passwörter zurück


Laut der Sicherheitsfirma Trustlab hat ein Hacker zwei Millionen Passwörter von diversen Seiten, unter anderem Facebook, Google, Yahoo, Twitter und LinkedIn mit einem Keylogger erbeutet, den er in 92 Ländern auf fremden Rechnern installierte. Dabei wurden die Seiten selbst nicht angegriffen, Facebook, LinkedIn, ADP und Twitter setzten die betroffenen Passwörter aber zurück und informierten ihre User. Der Angriff erfolgte mit dem Pony Botnet Controller, der seit der Veröffentlichung seines Quellcodes immer wieder für Angriffe genutzt wird. Die Analyse der erbeuteten Passwörter durch Trustwave machte aber auch deutlich, dass der Keylogger in den meisten Fällen Overkill war (siehe oben die Liste der 10 meistbenutzten Passwörter). Interessant ist zudem, dass die User generell mit zunehmender Anzahl von Passwörtern anscheinend über die Jahre immer unvorsichtiger werden: 2006 benutzten nur 0,9 Prozent die zehn meistbenutzten Passwörter, 2013 sind es schon 2,4 Prozent.

Weiterlesen Nach Botnet-Angriff: Facebook, Twitter und andere setzen über 2 Millionen Passwörter zurück

SkyJack: Piratendrohne hackt vorbeifliegende Drohnen, mopst deine Amazon-Lieferung


Der notorische Hacker Samy Kamkar hat ein Programm namens SkyJack ausgeheckt, das sich in die WiFi-Verbindung der verbreiteten Parrot AR.Drone hackt, um die Steuerung des Opfers zu übernehmen. Um die Reichweite der Drohnenraubzüge zu erweitern und wahrscheinlich auch weil es so schön anschaulich ist, nutzt Kamkar selbst eine Parrot AR.Drone 2.0 als fliegende Relaisstation, womit das Szenario einer Raubdrohne perfekt ist, die auf Opfer lauert, um Amazon-Pakete zu erbeuten - dennn auch wenn SkyJack derzeit nur auf die AR.Drone Jagd macht, ist das Piraterieprinzip natürlich auch auf andere Modelle übertragbar. Details erklärt Kamkar im Video nach dem Break. [Foto: CC by Lima Pix]

[via slashgear]

Weiterlesen SkyJack: Piratendrohne hackt vorbeifliegende Drohnen, mopst deine Amazon-Lieferung

Brick-Gefahr: Microsoft warnt davor, aus der Xbox One eine Entwicklerkonsole zu machen


Microsoft warnt vor dem gestern von GameTuts veröffentlichten Trick, mit dem sich die Xbox One in eine Entwicklerkonsole verwandeln lässt. Das Video warnt zwar schon davor, dass es bei einer falschen Sandbox ID zu einem Boot Loop kommen kann, Microsoft sagt aber außerdem, dass man so keine vollwertige Entwicklerkonsole bekommt und die Xbox One dauerhaft bricken kann: "Die Settings in diesem Menü zu ändern ist nur für Entwickler gedacht, macht aber allein die Xbox One nicht zum Developer Kit. Wir raten unseren Kunden dringend davon ab, diese Settings zu ändern, denn sie könnten die Xbox One unbrauchbar machen. Alle die es bereits getan haben können ihre Xbox One mit "Restore Factory Defaults" wieder auf den Originalzustand zurücksetzen."

Weiterlesen Brick-Gefahr: Microsoft warnt davor, aus der Xbox One eine Entwicklerkonsole zu machen

Das Kaffeemaschinen-Kochbuch bringt Rezepte für Hotelzimmernomaden


Die pensionierte Fotografin Jody Anderson hat ein Kochbuch mit Rezepten verfasst, die sich auf einer Kaffeemaschine realisieren lassen, womit die Sammlung für zeitgeistige Hotelzimmernomaden prädestiniert erscheint, auch wenn die Inspiration zu "Coffee Maker Cooking: Brew Up Your Next Dinner" von Andersons Neffen stammt, der sich als Soldat in Afghanistan über dröge Mahlzeiten beschwert hatte - und eine Kaffeemaschine darf wohl jeder US-Soldat betreiben. Die Rezepte nutzen die ganze Bandbreite möglicher Alternativ-Nutzungen (Braten, Pochieren, Dämpfen), wobei wir gar nicht wissen wollen, was für ein Gehassel die Reinigung wird.

[via boingboing]

Weiterlesen Das Kaffeemaschinen-Kochbuch bringt Rezepte für Hotelzimmernomaden

Galaxy Gear-Hack bringt den Browser auf die Smartwatch


Samsungs Galaxy Gear ist, wenn man den neusten Zahlen Glauben schenkt, ein ziemlicher Flop: laut Business Korea wurden seit dem Start im September erst 50.000 Stück verkauft, angeblich tauschen 30 Prozent der Smartwatch-Käufer die Uhr wieder um. Das liegt wohl unter anderem am beschränkten Funktionsumfang, der jetzt von XDA-Mitglied fOmey mit einem Custom-ROM gehörig aufgebohrt wurde: Apps, Widgets, Wallpapers und Interfaces wie der Nova Launcher von Drittherstellern laufen jetzt auch auf der Smartwatch, außerdem wurde Bluetooth Tethering freigeschaltet, was eben auch den Gebrauch des Browsers ermöglicht. Wieviel Sinn es macht, auf einem 1,6-Zoll Display im Web zu surfen, sei dahingestellt, aber es geht wohl. Wie gut wissen wir auch nicht, die Anleitung findet ihr nach dem Quelle-Link, wie immer auf eigene Gefahr.

Weiterlesen Galaxy Gear-Hack bringt den Browser auf die Smartwatch

Google Glass Hack: Super Mario mit den Augen Spielen (Video)



An der Universität von Maryland hat Brandin White ein System entwickelt wie er mit einer 25$ Webcam die Augenbewegungen scannen kann und damit Super Mario über Google Glass spielen kann. Hands- oder Voice-free Google Glass ist also zumindest eine Möglichkeit wie wir im Video nach dem Break sehen können.

Weiterlesen Google Glass Hack: Super Mario mit den Augen Spielen (Video)

Adobe gehackt, 2,9 Millionen Accounts und Source Code gestohlen



Adobe ist gleich Opfer von zwei Hacker Attacken geworden. Sie sind sich nicht sicher, ob der Diebstahl von 2,9 Millionen Account-Daten und der des Source Codes einiger Apps wie Acrobat und ColdFusion zusammen hängen, noch wichtiger, sie wissen nicht ob die Bankdaten der betroffenen User wirklich umverschlüsselt waren. Dennoch wird jeder betroffene Nutzer aufgefordert sein Passwort zu ändern und sie wollen sogar die Transaktionen für einen Überwachen, die in der nahen Zukunft auf den Kreditkarten stattfinden. Sicherlich kein gutes Omen für die Adobe Creative Cloud.

Weiterlesen Adobe gehackt, 2,9 Millionen Accounts und Source Code gestohlen

TouchID vom CCC ausgehebelt mit fotografiertem Fingerabdruck (Video)



Und schon ist es soweit. Wer auf die Sicherheit des Fingerabdruck-Sensors von Apple gehofft hatte, dürfte vom CCC derbe enttäuscht werden. Fotografierter Abdruck bei 2400dpi Auflösung, Latex über den Ausdruck oder Holzkleber und voilà. Das Telefon ist für jeden zugänglich. Machs gut TouchID. Ouch. Video nach dem Break.

Weiterlesen TouchID vom CCC ausgehebelt mit fotografiertem Fingerabdruck (Video)

< Vorherige Seite | Nächste Seite >



Die Neusten Galerien