Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu google

Update für Google Chromecast im Anmarsch


Noch diese Woche will Google damit beginnen, eine neue Firmware für den hauseigenen Streaming-Stick zur Verfügung zu stellen. Im Fokus steht neben Fehlerbehebungen vor allem die Beibehaltung der Lautstärke, wenn man den Stick nach längerer Pause erneut nutzt. Klingt nach Featurechen, könnte sich aber als extrem praktisch herausstellen. Auch neu: verbesserte IPv6- und DNS-Unterstützung. Ist es nicht toll, wenn man live dabei sein kann, wie Technik langsam erwachsen wird?

[via]

Weiterlesen Update für Google Chromecast im Anmarsch

Hands-On: HTC One M8 Google Play Edition


HTCs neues Flaggschiff HTC One M8 gibt es jetzt auch als auf die Android Stock-Version runtergebrochene Google Play Edition in den USA, wann und ob es bei uns kommt, ist unklar. Von den reinen technischen Daten her ist es mit der normalen Version identisch, aber Google hat erstmals auch hier und da Zugeständnisse gemacht, wenn es um das "pure" Android der Google Play Edition geht, um die Hardwarefeatures des HTC One M8 auch zu unterstützen. So wird zum Editieren von Fotos bei Bedarf die HTC Photo Edit App angeboten, die aber leicht beschnitten ist und nicht alle Features des Originals bietet und auch Motion Launch kommt in einer reduzierteren Version. Dafür bekommt man natürlich mit der GPE-Edition schneller Updates und wer auf HTC Sense verzichten kann oder will, dürfte mit ihr besser fahren, denn Google hat sich tatsächlich bei der Featurereduzierung Mühe gegeben und eher die unwichtigeren entfernt.

Weiterlesen Hands-On: HTC One M8 Google Play Edition

Google TV startet mit Android TV völlig neu



Man redet nicht mehr viel von Google TV. Chromecast ist das neue Ding. The Verge hat Dokumente aufgetrieben, die den nächsten Schritt in Googles TV-Konzepten zeigen sollen. Schluß mit eigener Plattform, die alles können will, her mit einem üblichen Entertainment-Ding. Auch wenn Google TV auf Android läuft, ist Android TV also ein großer Schritt. TV Apps von den üblichen Providern für Videos, eigene Filme aus dem Play-Repertoire, kurzum, etwas das sich nicht wesentlich anders anfühlt als z.B. Amazons Fire TV. Und natürlich ist ein Game-Controller auch dabei. Zur Zeit werden wohl Entwickler gesucht, damit man zum Start mehrere Optionen hat, nicht nur YouTube und Play. Laut den Slides sind zumindest aber auch Hangouts integriert, d.h. irgendwo wird es auf der Hardware wohl auch eine Kamera geben oder zumindest eine Option eine anzuschließen. Eine Bestätigung von Google für das Projekt steht allerdings aus.

Weiterlesen Google TV startet mit Android TV völlig neu

Google-Firma Nest stoppt Verkauf des Rauchmelders Protect


Peinlich: Das Start-Up Nest - im Januar erst von Google für über drei Milliarden Dollar aufgekauft - muss den Verkauf seines Rauchmelders Nest Protect vorübergehend einstellen. Probleme bereitet ausgerechnet ein Alleinstellungsmerkmal, nämlich die Abstellfunktion via Gestensteuerung. Eigentlich dient sie dazu, den Rauchmelder bei einem Fehlalarm mit einem Wink zu deaktivieren. Offensichtlich funktioniert das aber auch unbeabsichtigt, sollte jemand zufälligerweise unter dem Gerät eine ähnliche Bewegung machen. Gründer Tony Fadell betont in einem offenen Brief, dass es bisher keine Vorfälle gegeben habe und sich das Feature abschalten lasse.

Weiterlesen Google-Firma Nest stoppt Verkauf des Rauchmelders Protect

Street View in Italien: Google zahlt eine Million Euro Strafe


Street View beschert Google immer wieder mal Geldstrafen - zuletzt berichteten wir über das unrechtmäßige Sammeln von WLAN-Daten in Südkorea, das auch schon in Deutschland und Frankreich Bußen nach sich zog. Auch in Italien hat sich Google nicht an die Datenschutzauflagen gehalten und musste deswegen eine Million Euro bezahlen, berichtet nun Reuters. Die Gründe: Die Menschen wurden nicht ausreichend auf kommende Street-View-Aufnahmen hingewiesen, und die Google-Fahrzeuge waren nicht deutlich als solche zu erkennen. Der Konzern soll prompt reagiert und die geforderten Maßnahmen wie die Ankündigung via lokale Medien eingeführt haben.

Weiterlesen Street View in Italien: Google zahlt eine Million Euro Strafe

In 22 Tagen um die Welt: Googles Project Loon Ballons



Project Loon, diese Projekt von Google, das sich vorgenommen hat Internet-Zugang über Ballons zu liefern, ist ja noch mitten in der Testphase. Jetzt hat ein erster dieser Ballons die Erde umkreist und das in nur 22 Tagen. Bei den Flügen geht es vor allem darum, die Qualität der Ballons zu testen. Widerstandsfähig und schnell war Ibis-167 (so hieß er) schon mal auf jeden Fall.

Weiterlesen In 22 Tagen um die Welt: Googles Project Loon Ballons

Phonebloks: Neuigkeiten von Googles modularem Smartphone



Nein, es gibt noch kein Releasedate, geschweige denn die Gewissheit ob wirklich am Ende ein Produkt daraus wird und wer es herstellen wird. Dennoch möchte Google uns alle wohl darauf hinweisen, dass Project ARA aka Phonebloks nach wie vor läuft und Fortschritte macht. Das Team stellt sich im Video nach dem Break vor und zeigt wie die einzelnen Komponenten mit Elektro-Permanent-Magneten zusammengehalten werden. Einen kleinen Einblick in die verschiedenen Skelette bekommen wir auch und entnehmen denen, dass es zwischen 6 und 9 Module geben soll. Die kleinste Variante soll nach Wünschen von Google am Ende 50 Dollar kosten (Bildschirm, Skelett und WiFi Modul). Am 15. April gibt es vermutlich noch mehr News, denn dann startet die ARA Entwickler Konferenz.

Weiterlesen Phonebloks: Neuigkeiten von Googles modularem Smartphone

Mit Google Street View nach Angkor Wat (Video)


Angkor Wat in Kambodscha: Mit mehr als 90.000 neuen Panoramabildern dokumentiert Google in Street View eine der bekanntesten Tempelanlagen der Welt und ihr Umland. Ab sofort könnt ihr vom Schreibtisch aus hier durch den Tempel Bayon wandern oder da die Ramayana-Reliefs unter die Lupe nehmen. Einen kurzen Vorgeschmack bietet das Video nach dem Break.

Weiterlesen Mit Google Street View nach Angkor Wat (Video)

Google lernt von der Konkurrenz: Gmail für Android mit neuen Features


Geek.com hat eine noch sehr experimentelle Gmail-Version für Android aufgestöbert, in der interessante neue Features den Umgang mit euren E-Mails, bzw. mit der E-Mail-Flut einfacher gestalten würden. Ob es die Features jemals in eine offizielle Version schaffen werden, ist aktuell nicht bekannt.

Google experimentiert offenbar mit Funktionalitäten, die man aus einigen Mail-Clients von Drittanbietern bereits kennt. So lassen sich einzelne Mails datieren, so dass sie erst dann ganz oben in eurer Liste auftauchen, wenn sie aktuell sind. Stichtage für Überweisungen beispielsweise. Gleichzeitig lassen sich Nachrichten, die eure besondere Aufmerksamkeit erfordern, über längere Zeit oben platzieren, so dass man sie immer oder zumindest über längere Zeit im Blick hat.

Weiterlesen Google lernt von der Konkurrenz: Gmail für Android mit neuen Features

Google Naps zeigt die besten Plätze für ein Mittagsschläfchen


Riecht schwer nach tagesbedingtem Witz und wird sogar explizit als Scherz bezeichnet, ist es aber eigentlich gar nicht: Google Naps ist eine Maps-Variante, in der Mittagsschlafgelegenheiten (Wiesen, Bänke, etc.) verzeichnet werden können, was für müde Touristen tatsächlich praktisch sein kann. Als Scherz bezeichnet der Niederländer Kakhiel seine Kreation wohl vor allem, um keinen Ärger mit Googles Rechtsabteilung ob des Namens zu bekommen - und der US-Fox könnte ebenfalls meckern, schließlich kam Google Naps schon mal bei den Simpsons vor.

[via laughingsquid]

Weiterlesen Google Naps zeigt die besten Plätze für ein Mittagsschläfchen

< Vorherige Seite | Nächste Seite >



Die Neusten Galerien