Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu google

Google übernimmt Drohnen-Hersteller Titan Aerospace, nicht Facebook


Eigentlich wollte Facebook den Drohnen-Hersteller Titan Aerospace übernehmen, aber wie es aussieht hat wohl nun Google zu Zuschlag bekommen. Das 20-köpfige Team von Titan soll in New Mexico bleiben und mit Google eng am Project Loon arbeiten (Video hinter Break). Es geht um sehr hoch fliegende Ballons, die Gebiete mit Internet versorgen sollen, die sonst mit herkömmlichen Mitteln sehr schwer zu erschließen sind. Über den Kaufpreis wurde bislang nichts bekannt.

[via Mashable]

Weiterlesen Google übernimmt Drohnen-Hersteller Titan Aerospace, nicht Facebook

Neue Nutzungsbedingungen: Google gibt zu dass alle Emails gescannt werden


Google hat seine Nutzungsbedingungen geändert und erklärt in der neuen Version (die aktuell noch nicht auf Deutsch übersetzt wurde), dass Algorithmen die Inhalte aller Gmail-Mails und Google Drive-Dokumente analysieren. Dass das so ist, war schon länger klar, in den letzten Monaten war Google in den USA aber immer wieder wegen der Verheimlichung dieser Praxis verklagt worden und ist wohl nur knapp an einer Sammelklage vorbeigekommen. Im entsprechenden Passus heisst es: "our automated systems analyze your content (including emails) to provide you personally relevant product features, such as customized search results, tailored advertising, and spam and malware detection. This analysis occurs as the content is sent, received, and when it is stored."

[via Reuters]

Weiterlesen Neue Nutzungsbedingungen: Google gibt zu dass alle Emails gescannt werden

Ab morgen: 80.000 historische Videos von British Pathé auf YouTube


Ab dem 15. April, morgen also, sollen auf YouTube 80.000 Videos aus dem Archiv von British Pathé zur Verfügung stehen. Das entspricht rund 3.500 Stunden Material der Nachrichtenagentur, die von 1910 bis 1970 aktiv war und deren Filme man aus allerhand Dokumentationen kennt. Das Material, das man heute klassisch als Wochenschau-Clips bezeichnen könnte, umfasst Politik, beide Weltkriege und Kurzweiliges aus Gesellschaft und Kultur. Das Projekt für YouTube wurde gemeinsam mit der Münchener Mediakraft Networks initiiert. Wir sind gespannt, was da morgen so auf uns zukommt. Wer heute schon schnuppern will: British Pathé hat schon jetzt einen Kanal auf Googles Video-Portal.

Weiterlesen Ab morgen: 80.000 historische Videos von British Pathé auf YouTube

Google Glass für alle (jedenfalls kurzfristig und in den USA)



Das Google Glass Explorer Programm von Google wird am 15. April kurzfristig die Türen für alle öffnen, die bereit sind 1500 Dollar für das Gadget auszugeben. Bislang brauchte es immer eine Einladung. Wer sich anmelden möchte, kann den Link hinter der Quelle versuchen, allerdings gilt das Angebot nur für die USA. Über 18 muss man auch noch sein. Zeit für die wahren Glassholes jetzt die Verwandtschaftsbeziehungen in den USA wieder aufzufrischen.

Weiterlesen Google Glass für alle (jedenfalls kurzfristig und in den USA)

Update für Google Chromecast im Anmarsch


Noch diese Woche will Google damit beginnen, eine neue Firmware für den hauseigenen Streaming-Stick zur Verfügung zu stellen. Im Fokus steht neben Fehlerbehebungen vor allem die Beibehaltung der Lautstärke, wenn man den Stick nach längerer Pause erneut nutzt. Klingt nach Featurechen, könnte sich aber als extrem praktisch herausstellen. Auch neu: verbesserte IPv6- und DNS-Unterstützung. Ist es nicht toll, wenn man live dabei sein kann, wie Technik langsam erwachsen wird?

[via]

Weiterlesen Update für Google Chromecast im Anmarsch

Hands-On: HTC One M8 Google Play Edition


HTCs neues Flaggschiff HTC One M8 gibt es jetzt auch als auf die Android Stock-Version runtergebrochene Google Play Edition in den USA, wann und ob es bei uns kommt, ist unklar. Von den reinen technischen Daten her ist es mit der normalen Version identisch, aber Google hat erstmals auch hier und da Zugeständnisse gemacht, wenn es um das "pure" Android der Google Play Edition geht, um die Hardwarefeatures des HTC One M8 auch zu unterstützen. So wird zum Editieren von Fotos bei Bedarf die HTC Photo Edit App angeboten, die aber leicht beschnitten ist und nicht alle Features des Originals bietet und auch Motion Launch kommt in einer reduzierteren Version. Dafür bekommt man natürlich mit der GPE-Edition schneller Updates und wer auf HTC Sense verzichten kann oder will, dürfte mit ihr besser fahren, denn Google hat sich tatsächlich bei der Featurereduzierung Mühe gegeben und eher die unwichtigeren entfernt.

Weiterlesen Hands-On: HTC One M8 Google Play Edition

Google TV startet mit Android TV völlig neu



Man redet nicht mehr viel von Google TV. Chromecast ist das neue Ding. The Verge hat Dokumente aufgetrieben, die den nächsten Schritt in Googles TV-Konzepten zeigen sollen. Schluß mit eigener Plattform, die alles können will, her mit einem üblichen Entertainment-Ding. Auch wenn Google TV auf Android läuft, ist Android TV also ein großer Schritt. TV Apps von den üblichen Providern für Videos, eigene Filme aus dem Play-Repertoire, kurzum, etwas das sich nicht wesentlich anders anfühlt als z.B. Amazons Fire TV. Und natürlich ist ein Game-Controller auch dabei. Zur Zeit werden wohl Entwickler gesucht, damit man zum Start mehrere Optionen hat, nicht nur YouTube und Play. Laut den Slides sind zumindest aber auch Hangouts integriert, d.h. irgendwo wird es auf der Hardware wohl auch eine Kamera geben oder zumindest eine Option eine anzuschließen. Eine Bestätigung von Google für das Projekt steht allerdings aus.

Weiterlesen Google TV startet mit Android TV völlig neu

Google-Firma Nest stoppt Verkauf des Rauchmelders Protect


Peinlich: Das Start-Up Nest - im Januar erst von Google für über drei Milliarden Dollar aufgekauft - muss den Verkauf seines Rauchmelders Nest Protect vorübergehend einstellen. Probleme bereitet ausgerechnet ein Alleinstellungsmerkmal, nämlich die Abstellfunktion via Gestensteuerung. Eigentlich dient sie dazu, den Rauchmelder bei einem Fehlalarm mit einem Wink zu deaktivieren. Offensichtlich funktioniert das aber auch unbeabsichtigt, sollte jemand zufälligerweise unter dem Gerät eine ähnliche Bewegung machen. Gründer Tony Fadell betont in einem offenen Brief, dass es bisher keine Vorfälle gegeben habe und sich das Feature abschalten lasse.

Weiterlesen Google-Firma Nest stoppt Verkauf des Rauchmelders Protect

Street View in Italien: Google zahlt eine Million Euro Strafe


Street View beschert Google immer wieder mal Geldstrafen - zuletzt berichteten wir über das unrechtmäßige Sammeln von WLAN-Daten in Südkorea, das auch schon in Deutschland und Frankreich Bußen nach sich zog. Auch in Italien hat sich Google nicht an die Datenschutzauflagen gehalten und musste deswegen eine Million Euro bezahlen, berichtet nun Reuters. Die Gründe: Die Menschen wurden nicht ausreichend auf kommende Street-View-Aufnahmen hingewiesen, und die Google-Fahrzeuge waren nicht deutlich als solche zu erkennen. Der Konzern soll prompt reagiert und die geforderten Maßnahmen wie die Ankündigung via lokale Medien eingeführt haben.

Weiterlesen Street View in Italien: Google zahlt eine Million Euro Strafe

In 22 Tagen um die Welt: Googles Project Loon Ballons



Project Loon, diese Projekt von Google, das sich vorgenommen hat Internet-Zugang über Ballons zu liefern, ist ja noch mitten in der Testphase. Jetzt hat ein erster dieser Ballons die Erde umkreist und das in nur 22 Tagen. Bei den Flügen geht es vor allem darum, die Qualität der Ballons zu testen. Widerstandsfähig und schnell war Ibis-167 (so hieß er) schon mal auf jeden Fall.

Weiterlesen In 22 Tagen um die Welt: Googles Project Loon Ballons

< Vorherige Seite | Nächste Seite >



Die Neusten Galerien