Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu gdc

Unreal Engine 4 jetzt im Abo für 19 Dollar und für OS X und HTML5 (Video)


Die Unreal Engine 3 hat die Standards für Games der letzten Generation wie Gears of War und Mass Effect gesetzt, jetzt will Epic Games das auch mit der Unreal Engine 4 erreichen. Ab heute ist sie im Abo zu haben, für 19 Dollar pro Monat gibt es den "Zugriff auf alles, inklusive dem Unreal Editor in lauffähiger Form und den kompletten C++ Code auf Github für kollaborative Entwicklung". All das versprach Epic Games Chef Tim Sweeney heute morgen auf der GDC. Von jedem kommerziellen Spiel müssen außerdem 5 Prozent des Rohertrags an Epic gezahlt werden, was sich für die Firma schnell lohnen könnte und direkt auf die aktuelle Situation Bezug nimmt, in der Indie-Entwickler wie Jonathan Blow statt den großen Studios beim PS4-Event auf der Bühne stehen. Als Beispiel für die Vielseitigkeit der Engine gab wurde dann einerseits ein einfacher Flappy Bird-Klon, wie auch der oben zu sehende Demon Lord gezeigt. Eine weitere wichtige News dürfte der OS X-Support sein, ausserdem gibt es im Source Code Hinweise auf Oculus Rift, Linux, Steam Machines und HTML5 -Unterstützung. Interview unserer US-Kollegen mit Tim Sweeney: Nach dem Break. (Falls das nicht funktionieren sollte: bitte hier klicken).

Weiterlesen Unreal Engine 4 jetzt im Abo für 19 Dollar und für OS X und HTML5 (Video)

Sony zeigt Virtual-Reality-Brille für die PS4, knapp vor Produktreife


Es wird schon lange gemutmaßt, dass Sony an einer Virtual-Reality-Brille tüftelt, jetzt hat sich der Konzern auf der Game Developer Conference (GDC) offiziell dazu bekannt: Die Entwicklung läuft unter dem Namen "Project Morpheus", die VR-Brille soll ans Playstation-Universum andocken und zwar schon bald, denn die offizielle Präsentation auf der GDC 2014 stellt auch den Startschuss für externe Entwickler dar. Diese sollen anhand des gezeigten Prototyps loslegen, womit auch klar ist, dass sich das Teil nicht mehr zu drastisch ändern wird, bevor es auf Konsumentenköpfe kommt. Vielleicht (hoffentlich) wird es noch vom Kabel befreit, an dem es derzeit noch hängt, ansonsten bietet der Prototyp ein 5-Zoll-LCD mit 1920 x 1080 Pixeln (für jedes Auge 960 x 1080), ein eher bescheidenes Gesichtsfeld (90 Grad), HDMI- und USB-Anschluss, sowie die übliche Sensorik. Ein weiteres Bild nach dem Break.

Weiterlesen Sony zeigt Virtual-Reality-Brille für die PS4, knapp vor Produktreife

Hier kommen die 33 "Launch Window"-Games für die PS4


Microsoft nennt die 23 Games, die zum Launch der Xbox One verfügbar sein werden Launch Games, bei Sony klingt das für die PS4 mit "Launch Window Games" ähnlich, heisst aber was anderes: die Games kommen irgendwann zwischen dem Launch am 29. November und dem 31.12.2013. Hat natürlich für Sony den Vorteil daß es nach deutlich mehr aussieht. Die komplette Liste von Need for Speed: Rivals bis Tiny Brains: nach dem Break.

Weiterlesen Hier kommen die 33 "Launch Window"-Games für die PS4

KARA PS3-Demo zeigt GDC Roboter mit neuer Game Engine (Video)

Heavy Rain Macher David Cage hat Quantic Dreams neue Game-Engine in einer Demo die komplett auf der PS3 gerendert wurde vorgestellt und will damit die Werbetrommel für GDC rühren, die es erlaubt Stimme und Bewegung gleichzeitig aufzunehmen und über 90 Sensoren im Gesicht funktioniert. Herzzerreissendes Video mit dem typischen "Roboter wird selbstbewusst"-Thema nach dem Break.

Weiterlesen KARA PS3-Demo zeigt GDC Roboter mit neuer Game Engine (Video)

Sony feiert PS3 Erfolge auf der GDC mit 41 Millionen verkaufen Konsolen

Sony trumps PS3 sales at GDC, 41 million sold worldwide, more than 80 percent are online

Man hört selten von Sony wie viel sie nun wirklich verkauft haben, aber auf der Games Developer Conference war ihnen mal eine konkrete Zahl zu entlocken. 41 Millionen PS3 sind verkauft und 80 Prozent sind am Netz. Das ist nicht nur ein Erfolg, sondern passt auch perfekt ins Konzept von Sony und erhöhte den Traffic im PlayStation Store in 2010 um 60 %, die Anmeldungen sind sogar auf 70 Millionen gestiegen. Das hiesse jeder PS3 Besitzer hätte nahezu zwei davon. Auch merkwürdig.

Weiterlesen Sony feiert PS3 Erfolge auf der GDC mit 41 Millionen verkaufen Konsolen

Quad-Core Galore: Sonys NGP auf der GDC 2011 (mit Videos)



Der Titel sagt es bereits - wir haben einige neue Videos zu Sonys NGP für euch nach dem Break. An der GDC 2011 gab es Live-Demos zu Uncharted, Little Deviants und den beeindruckenden Augmented Reality-Fähigkeiten der neuen Sony-Konsole zu sehen. Für Entwickler dürfte interessant sein, dass die Game-Cartridges nur 2GB oder 4GB groß sein werden (im Gegensatz zu den 9GB durchschnittlicher PS3-Titel). Sony empfiehlt Entwicklern, PS3-Spiele für die Portierung auf die NGP einzudampfen: einfachere Models, Shaders und Texturen werden notwendig, damit es funktioniert. Jetzt wollen wir nur noch den Preis wissen.

Weiterlesen Quad-Core Galore: Sonys NGP auf der GDC 2011 (mit Videos)

Wird Nintendo DS2 auf der E3 präsentiert?



Auf der Games Developer Conference in San Francisco spitzten sich die Gerüchte zu, dass noch dieses Jahr auf der E3 Nintendo die DS2 präsentieren könnte. Erst vor kurzem wurde die DSi XL mit größeren Displays gelauncht. Er soll mit NVIDIA Tegra-Chipset ausgestattet sein. Entwickler basteln wohl schon an dem Nachfolger herum. Die E3 findet im Juni statt. Wir halten euch auf dem Laufenden.

[Via Tech Radar]

Weiterlesen Wird Nintendo DS2 auf der E3 präsentiert?

Hands-On-Video: Wacom Cintiq 21UX



Nach der letzten, nicht sehr positiven Review kommt hier nun ein Hands-On, bei dem Engadget-US eindeutig mehr Spaß hatte. Das interaktive Stift-Display Cintiq 21UX von Wacom überzeugt mit einer "großartigen" Stifteingabe, der Bildschirm ist wunderbar beweglich, einfach schön und macht offensichtlich auch ohne zeichnerische Begabung Freude. Der Wermutstropfen: mit ca. 1450 Euro ist das Teil nicht gerade billig. Kurze Videovorstellung nach dem Break.

Weiterlesen Hands-On-Video: Wacom Cintiq 21UX

GDC: Microsoft kündigt XNA Game Studio 4.0 für Windows Phone 7 an



Die neuste Version von Microsofts XNA Game Studio unterstützt jetzt auch zusätzlich neben Windows und der XBox 360 Windows Phone 7. Gestern auf der GDC in San Francisco angekündigt sollen unter anderem 3D-APIs mit Hardwarebeschleunigung mit dabei sein, außerdem arbeitet die neue Version direkt mit Visual Studio 2010 zusammen. Nicht mehr unterstützt werden Zune und Zune HD. Wann genau die neue Version kommt ist noch unbekannt.

Weiterlesen GDC: Microsoft kündigt XNA Game Studio 4.0 für Windows Phone 7 an

EA Sports Active 2.0 bald mit Sensoren (Video)



EA Sports hat auf der GDC (Game Developers Conference) in San Francisco die Fortsetzung ihres erfolgreichen Fitnessprogramms EA Sports Active (siehe Video nach dem Break) angekündigt. EA Sports Active 2.0 - was noch nicht der endgültige Name ist - wird mit nicht nur mit der Wii, sondern auch mit der PS3, dem iPod Touch und dem iPhone funktionieren. Neu sind auch zwei Sensoren, die zur Messung der Herzfrequenz an Arm und Bein befestigt werden, und die Möglichkeit, Workout-Daten mit anderen Nutzern auszutauschen. Mehr Infos haben wir leider noch nicht, insbesondere wie es mit der Xbox 360-Unterstützung bestellt sein wird, steht noch in den Sternen.

Weiterlesen EA Sports Active 2.0 bald mit Sensoren (Video)

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien