Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu galaxy siii

Touchscreen-Genauigkeit: iPhone 5s/5c verlieren eindeutig gegen Galaxy SIII

Die finnische Firma OptoFidelity entwickelt Testautomationen für den Bereich Digital Imaging und Touchscreens. In einem ihrer letzten Experimente wurden die Touchscreen-Genauigkeiten zwischen dem iPhone 5s, iPhone 5c und dem Galaxy SIII verglichen. Zum Einsatz kam dafür ein sogenannter Touch Panel Performance Tester. Dabei stellte sich heraus, dass iPhone 5s und 5c ungefähr gleich gut bzw. eher gleich schlecht abschnitten. Das Samsung Galaxy SIII geht hier allerdings eindeutig als Sieger hervor. Die grünen Bereiche markieren die Punkte, die genau übertragen wurden. Die roten Bereiche zeigten Ungenauigkeiten. Interessant wäre zu wissen, wie das Galaxy S4 gegen die aktuellen Apple-Modelle abgeschnitten hätte. Hoffen wir dass hier noch ein Test in naher Zukunft nachkommt. Findet den ausführlichen Test hinter der Quelle.

[via Android Community]

Weiterlesen Touchscreen-Genauigkeit: iPhone 5s/5c verlieren eindeutig gegen Galaxy SIII

Samsung erwartet Rekordgewinn für das erste Quartal 2013



Es läuft gut für Samsung. Wie die koreanische Firma verkündete, erwarte man für das erste Quartal 2013 ein Gewinnwachstum von 53 Prozent. Insgesamt 5,96 Mrd. Euro würden demnach in die Kassen fließen. Die genauen Daten werden zwar erst für Ende April erwartet. Es wäre aber das fünfte Quartal in Folge, in dem es stetig bergauf mit den Gewinnen des Smartphone-Giganten geht. Vor allem das Galaxy SIII und die Galaxy Note-Devices waren erfolgreich. Mit dem Start des neuen Topmodell Galaxy S4 dürfte die Nachfrage indes auch nicht großartig fallen, eher im Gegenteil. Man schätzt, dass in dem angesprochenen Zeitraum 68-70 Mio. Smartphones verkauft wurden.

[Via Slashgear]

Weiterlesen Samsung erwartet Rekordgewinn für das erste Quartal 2013

Samsung nimmt Apples Karten-App in Australien aufs Korn



Hier kommt eine Chance, die man sich nicht entgehen lassen kann, schon gar nicht als Samsung. Nach offiziellen Warnungen, Apples Karten-App zu verwenden, springt das südkoreanische Unternehmen auf den Zug auf und hat diese Werbeaufsteller platziert. Und sich die Kosten dafür offenbar mit Navigon geteilt, denn anstatt einfach Google Maps als vorinstallierte Lösung auf dem Galaxy SIII & Co zu bewerben, scheint Samsungs präferierte Navigations-App eben die aus Deutschland zu sein.

Weiterlesen Samsung nimmt Apples Karten-App in Australien aufs Korn

Schocker: Sony Mobile arbeitet an einem iPhone-Killer



In der deutschen Financial Times gab Dennis van Schie gestern zu Protokoll, dass Sony Mobile schoon bald mit einem Flaggschiff-Smartphone auf den Markt kommen wird, das mit iPhone und dem Galaxy SIII "konkurrieren kann". Offensichtlich hält man bei Sony das derzeitige Lineup trotz James-Bond-Branding für nicht sonderlich weit vorne. Auf der CES in Las Vegas und auch beim MWC in Barcelona werde das neue Smartphone der Öffentlichkeit vorgestellt. Weniger optimistisch gibt man sich in Sachen Tablets. Zwar sind weitere Modelle von Sony in Planung, der große Push sei aber nicht zu erwarten. Der Preiskampf und die große Konkurrenz mache das unmöglich.

Weiterlesen Schocker: Sony Mobile arbeitet an einem iPhone-Killer

FrankenPhone: Ilumis35X kombiniert iPhone 5, Lumia 920, One X und Galaxy SIII


Manchmal bedeutet einen Kompromiss zu schließen, dass niemand bekommt, was er will. So ein Fall dürfte dann der Smartphone-Entwurf mit dem nichtssagenden Namen Ilumis35X sein, für das der Designer Tung Nguyen iPhone 5, Lumia 920, One X und Galaxy SIII kombiniert hat. Nokia-Wölbung mit Windows Phone 8 und Lightning Connector? Bitte nicht.

Weiterlesen FrankenPhone: Ilumis35X kombiniert iPhone 5, Lumia 920, One X und Galaxy SIII

Samsung verkauft mehr als 3 Millionen Galaxy Note II und 30 Millionen Galaxy S III


Samsung veröffentlicht Zahlen. Gestern teilte der südkoreanische Elektronikgigant mit, dass sein Phablet Galaxy Note II in 37 Tagen drei Millionen mal über die Ladentheke gegangen sei. Und kurz danach twitterte - warum auch immer - Samsung Polen die frohe Botschaft von über dreißig Millionen verkauften Galaxy S III. Es ist der bisher größten Verkaufserfolg der Galaxy S-Reihe: Das Galaxy S schaffte 2011 zehn Millionen, und das Galaxy S II nahm dieses Jahr die Hürde von zwanzig Millionen verkauften Geräten

Weiterlesen Samsung verkauft mehr als 3 Millionen Galaxy Note II und 30 Millionen Galaxy S III

Samsung spendiert dem Galaxy Note II ein SmartDock, Phablet wird noch größer



Es ist ein Traum, der nicht ganz aufgehen will, andere Hersteller haben sich sogar komplett von der Idee verabschiedet. Smartphone und Dock und Zubehör macht ... tja: was denn eigentlich? Samsung spendiert dem Galaxy Note II ein Dock. Nicht irgendeins, nein: Dank drei USB-Ports - zum Beispiel für Maus und Tastatur - und HDMI für den Anschluss an den Fernseher oder Bildschirme, Stereo-Sound inklusive wird aus dem Note II ein kleines Büro. Wenn man denn will. Und das praktisch findet. Bonus: Das SmartDock - so der offizielle Titel - nimmt auch das Galaxy SIII dankend an. Amazon hat das Dock für 80 Euro am Start, allerdings noch mit langen Lieferzeiten.

Weiterlesen Samsung spendiert dem Galaxy Note II ein SmartDock, Phablet wird noch größer

Endlich: Jelly Bean für das Galaxy SIII auch in Deutschland


Schon wieder ist ein Monat rum, schon irre, wie lange es selbst bei Samsung dauert, ein Android-Update auszuliefern. Jetzt aber. Android 4.1, Jelly Bean, ist bereits für in Deutschland funkende Galaxy SIII, genau eine Woche vor der Vorstellung einer neuen Version von Googles OS. Los ging es für Vertragskunden von Vodafone, auch das ein ungewöhnlicher Move, mittlerweile sind auch o2-Geräte und die ohne Branding mit dabei. Alle User müssen laut All About Samsung aktuell aber noch ihr Smartphone mit dem Rechner verbinden und das Update mit Hilfe der Synchronisations-Software Kies aufspielen. OTA-Versionen werden im Laufe des Tages erwartet.

Weiterlesen Endlich: Jelly Bean für das Galaxy SIII auch in Deutschland

TomTom gibt Navigation für Android frei


Ab sofort im Google Play Store erhältlich: TomTom Navigation für Android. 34,99 Euro kostet die App aktuell, ein Einführungspreis. Karten werden generell auf dem Smartphone gespeichert, so muss man sich über schnelle Datenverbindung unterwegs und Roaming keine Gedanken machen. Ein Mal pro Quartal wird das Kartenmaterial kostenfrei aktualisiert. Dazu kommen Features wie intelligente Routenberechnung, die einen schnell und mit möglichst wenig Benzinverbrauch ans Ziel bringen soll, Fahrspurassistent und als In-App-Kauf auch HD Traffic.

Problematisch scheint aktuell noch die Kompatibilität zu sein. Die Systemvoraussetzungen klingen vielversprechend: ab Android 2.2 aufwärts. Nicht so einfach sieht es mit der Bildschirmauflösung aus. Unterstützt werden aktuell nur Displays mit 800x480p und 854x480p. Entsprechend quittiert der Google Play Store Smartphones wie das Galaxy Nexus, das Galaxy SIII oder auch das One X von HTC mit einer Warnmeldung. TomTom hat Versionen der App für andere Bildschirmauflösungen jedoch bereits angekündigt. Bleibt zu hoffen, dass zur Freigabe dieser Apps dann noch der Einführungspreis gilt. Details gibt es hinter dem Klick.

Weiterlesen TomTom gibt Navigation für Android frei

Update-Zeit: Galaxy SIII bekommt Jelly Bean


Geht los: Das Galaxy SIII von Samsung bekommt Jelly Bean, also Android 4.1. Aus Polen erreichen uns die ersten Update-Aufforderungen, die neue Version des Betriebssystems kommt natürlich drahtlos. Der Rest der Welt sollte schnell folgen, die LTE-Version des Smartphones, die bei uns im Oktober erwartet wird, wird von Haus aus mit Android 4.1.1. ausgeliefert.

Weiterlesen Update-Zeit: Galaxy SIII bekommt Jelly Bean

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien