Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu galaxy note 10.1

iFixit zerlegt Samsung Galaxy Note 10.1, freut sich über austauschbare Komponenten


Die Jungs von iFixit zerlegen ja prinzipiell gerne Geräte, aber am liebsten solche, denen man dabei wenig Gewalt antun muss, weil sich ihre Komponenten einfach abschrauben oder irgendwie anders regulär ausbauen lassen. Und diesbezüglich waren die Bastler von Samsungs Galaxy Note 10.1 begeistert, denn hier lassen sich jede Menge Teile ohne Rumgewürge austauschen, sogar das Abdeckglas über dem Touchscreen. Fazit der iFixit-Demontage des Galaxy Note 10.1: von dieser Machart sollten sich iDesigner eine Scheibe abschneiden.

Weiterlesen iFixit zerlegt Samsung Galaxy Note 10.1, freut sich über austauschbare Komponenten

Review: Samsung Galaxy Note 10.1


Gut Ding will Weile haben. Samsung hat sich ordentlich Zeit gelassen mit dem Verkaufsstart des Galaxy Note 10.1. Vorgestellt auf dem MWC im Februar, wollte man aber offenbar zunächst die Fühler ausstrecken, um zu testen, ob das Konzept des kleinen Bruders denn auch in noch größer funktionieren würde. Nachdem sich das Note mit 5,3"-Display aber zu einem Verkaufsschlager entwickelte, wird jetzt durgestartet. Das Note 10.1 steht bei uns in den Läden und Samsung hat an vielen Ecken und Enden nachgebessert, aufgebohrt, um das Tablet mit S-Pen noch attraktiver zu machen. Leider nicht an allen Stellen, das darf schon jetzt verraten werden. Unsere Review wartet hinter dem Break.



Weiterlesen Review: Samsung Galaxy Note 10.1

Jelly Bean für das Samsung Galaxy Note 10.1 kommt noch in diesem Jahr


Bei unserer ersten Begegnung mit dem Galaxy Note 10.1 waren sich die Kollegen von Samsung Deutschland noch sicher wann Android 4.1 aka Jelly Bean für das Tablet zur Verfügung gestellt wird. Beim Launch des digitalen Notizbuches in den USA gab es gute Neuigkeiten: Das Update kommt noch in diesem Jahr. So folgt das Tablet dem Smartphone. Nicht dass man unter der TouchWiz-Oberfläche viel davon merken wird, zumal Google Now bei uns ja immer noch fast komplett nutzlos ist: Den Performance-Schub von Project Butter kann das Tablet aber auf jeden Fall gut vertragen. Mehr dazu in unserer Review, die hoffentlich bald online geht.

Weiterlesen Jelly Bean für das Samsung Galaxy Note 10.1 kommt noch in diesem Jahr

Samsung Galaxy Note 10.1: Ab sofort in Deutschland erhältlich, ab 599 Euro (UPDATE: Hands-On)


Samsung hat gerade in Hamburg das Galaxy Note 10.1 für Deutschland angekündigt. Deutschland ist das erste europäische Land, in dem das neue Tablet ausgeliefert wird. Das Gerät ist laut Samsung, wie könnte es anders sein, für alle nur denkbaren Zielgruppen geeignet: Journalisten, Studenten, Kreative und Geschäftsleute. Das Note 10.1 ist das zweite Geräte der Note-Familie kommt mit 10.1-Display (1280x800p) und ist 8,9 Millimeter dick. Verbaut ist ein 1,4 GHz-Exynos-Quadcore-Prozessor, 2 GB RAM, WiFi ist an Bord, HSPA+ (bis zu 21 MBit/s). Die rückseitige Kamera löst mit 5 Megapixel auf, die vordere mit 1,9 MP. Das Note 10.1 verfügt über GPS und GLONASS. Installiert ist Ice Cream Sandwich, ein Upgrade auf Jelly Bean noch in diesem Jahr wird gerechnet, wirklich festlegen wollte sich Samsung Deutschland jedoch nicht.

Auf dem Note 10.1 lässt sich bei bestimmten Apps der Screen splitten. Unterstützt werden der Browser, alle S-Pen-Anwendungen und auch die Office-Apps. So kann man sich im Notizen machen und muss den Browser dabei nicht schließen. Wie das Galaxy S III kann auch das Note 10.1 Pop up play, das Videofenster bleibt aktiv und schwebt über jedweden anderen Anwendungen. Ebenfalls vom S III kennen wir bereits Smart Stay: Das Display bleibt so lange aktiv - dunkelt nicht ab - bis das Tablet keine Augen des Users mehr wahrnehmen kann.

Der Stylus S-Pen ist wie beim kleinen Note im Gerät platziert. Neu ist, dass der S-Pen drucksensitiv arbeitet. Außerdem erkennt das Tablet bereits aus einer Entfernung von 14 Millimeter, dass sich der Stift dem Gerät nähert und nur noch auf den Stift reagiert. Wird der Stift aus dem Tablet ausgeklinkt, öffnet sich außerdem ein kleinen Popup-Fenster, über das die wichtigsten Apps direkt erreichbar sind.

Neu sind Shape Match und Formula Match: Geometrische Formen, die mit dem S-Pen gezeichnet werden, können auf Wunsch automatisch korrigiert und geradegezogen werden. Das Gleiche gilt für Formeln, die automatisch in Graphen übersetzt werden sollen. Das Note 10.1 kommt mit Adobe Photoshop Touch, Cloud inklusive. So spart man immerhin 10 Euro.

Das Note 10.1 kostet mit 16 GB und 3G 689 Euro, die WiFi-Variante kostet 599 Euro. Wie beim S III gibt es 50 GB Speicher bei Dropbox für zwei Jahre dazu. Der interne Speicher des Note 10.1 ist via microSD erweiterbar.

Der Verkauf startet diese Woche, bei eplus soll das Gerät zuerst aufschlagen. In den regulären Kanälen sollte es in spätestens zehn Tagen soweit sein. Eine 32GB-Version des Note 10.1 ist angedacht, ob und wann es in Deutschland auf den Markt kommen wird, ist im Moment noch nicht klar und hängt laut Samsung auf vom Erfolg der 16GB-Variante ab. Verfügbar ist das Gerät in weiß und dunklem grau.

Weiterlesen Samsung Galaxy Note 10.1: Ab sofort in Deutschland erhältlich, ab 599 Euro (UPDATE: Hands-On)

Samsung stellt das Galaxy Note 10.1 in Deutschland vor

Pressekonferenz von Samsung, hoch über den Dächern von Hamburg: Das Galaxy Note 10.1 kommt nach Deutschland, wir sind vor Ort und melden uns später mit einem ersten Hands-On.

Weiterlesen Samsung stellt das Galaxy Note 10.1 in Deutschland vor

Samsungs Galaxy Note 10.1 kommt im August in die Läden, Video zeigt schon mal das UI


Wir hatten schon sowas rappeln gehört, jetzt liegt es ziemlich klar auf der Hand: Samsung bringt die 10,1-Zoll-Version seines erfolgreichen Stylus-Tablets Galaxy Note noch im August in die Läden rund um den Globus. Fest steht jedenfalls, dass das Gerät am 9. August in Hongkong startet und Samsung dieser Tage in zahlreichen Ländern zu Pressevorführungen geladen hat (hierzulande für Morgen) und es danach nicht mehr lange dauern dürfte, bis das Galaxy Note 10.1 auch auf die Ladentische kommt. Im Tablet, das in WiFi- und 3G-Versionen kommt, arbeitet ein Quad-Core Exynos-Prozessor, außerdem wurde nochmal ordentlich am UI geschraubt, wie man im Video nach dem Break sehen kann.

Weiterlesen Samsungs Galaxy Note 10.1 kommt im August in die Läden, Video zeigt schon mal das UI

Einladung: Stellt Samsung am 15. August das Galaxy Note 10.1 vor?



Diese schlichte Einladung von Samsung ist bei unseren US-Kollegen auf den Tisch geflattert. Die Illustration verrät nur soviel: Die Veranstaltung dreht sich wahrscheinlich um ein Gerät mit Stylus. Welches das sein wird erfahren wir in elf Tagen, am Mittwoch dem 15. August.


Weiterlesen Einladung: Stellt Samsung am 15. August das Galaxy Note 10.1 vor?

Samsung beantragt Patent für einen Headset-Stylus


Gut möglich, dass man mit dem S Pen bald auch telefonieren kann. Samsungs kapazitiver Traumstift der Zukunft verbirgt im Clip ein drahtloses Headset - was wir so bereits vom ASUS PadFone her kennen. Weiter wird in dem kürzlich veröffentlichten Patentantrag die Integration von NFC-Technik in den Eingabestift beschrieben. Ob wir diese Neuerungen auch tatsächlich so in der Galaxy Note-Familie sehen werden, ist zwar nicht sicher, aber anders als bei vielen Patenten wirkt das alles nicht besonders abgehoben.

[Via Patent Bolt, Phone Arena]

Weiterlesen Samsung beantragt Patent für einen Headset-Stylus

Shot in the Dark: Canon 5D Mark III in Distro 34


Die neueste Ausgabe des Engadget-Magazins Distro steht bereit, diesmal mit einer Review zur Oberklassen-DSLR Canon 5D Mark III. Ausserdem testen die Kollegen ein Vorserienmodell des Galaxy Note 10.1 und finden heraus, ob die drahtlosen Kopfhörer SYNC by 50 von 50 Cent tatsächlich happige 400 Dollar wert sind. Das und vieles mehr könnt ihr hier runterladen:

Distro Issue 34 PDF
Distro on the iTunes App Store
Distro in the Android Market
Distro APK (for sideloading)

Weiterlesen Shot in the Dark: Canon 5D Mark III in Distro 34

Preview: Samsung Galaxy Note 10.1 (Video)



Das Galaxy Note 10.1, also das große Galaxy Note, wie gezeigt auf dem MWC, ist nun bei unseren US-Kollegen für ein exklusives Preview eingetrudelt. Zwar hatten sie sich ihm schon bei zwei Hands-On ein wenig angenähert, aber jetzt hat sich nochmal das eine oder andere geändert und sie konnten es genauer mit der styluslosen Konkurrenz aus dem eigenen Haus, dem Samsung Galaxy Tab 10.1 vergleichen. Noch ist es anscheinend nicht ganz fertig und hier und dort optimierungsbedürftig, aber vor allem der S-Pen mit der angepassten PS Touch-App macht schon einen guten Eindruck. Video nach dem Break, das komplette Preview nach dem Quelle-Link.

Weiterlesen Preview: Samsung Galaxy Note 10.1 (Video)

< Vorherige Seite | Nächste Seite >



Die Neusten Galerien