Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu farbdisplay

Texas Instruments macht's möglich: rechnen in Farbe

Klassiker-Update: Der TI-84 von Texas Instruments bekommt ein Farbdisplay. Die Geräte werden offenbar bereits getestet und sollen im kommenden Frühjahr in den Handel kommen. Wird ja auch Zeit. Und wie das bei Klassikern so ist, nimmt man es auch mit der Geheimhaltung nicht so genau: Tech Powered Math hat nachgehakt und die Bestätigung von TI bekommen. Na dann!

Weiterlesen Texas Instruments macht's möglich: rechnen in Farbe

Hanvon verspricht eBook-Reader mit Farb-e-Ink-Display für den kommenden Frühling


Amazon und Sony wollen E-Ink-Display in Farbe, Hanvon macht es. Schon im kommenden März will die chinesische das 10"-Tablet auf dem heimischen Markt in den Handel bringen. Rund 440 Dollar soll das Gerät umgerechnet kosten. Ursprünglich war die Einführung bereits Ende diesen Jahres geplant, aber Hanvon muss ja aktuell keiner Konkurrenz hinterher. Hoffentlich funktioniert auch alles. Oh, wir sprechen hier übrigens von einem Touchscreen-Gerät.

Weiterlesen Hanvon verspricht eBook-Reader mit Farb-e-Ink-Display für den kommenden Frühling

iRex will den eBook-Reader mit Farbdisplay: schon in zwei Jahren



Gute Nachrichten für alle, denen die heutigen eBook-Reader einfach noch nicht ausreichen. iRex plant ein neues Modell mit Farbdisplay. Die subtraktive Farbmischungs-Technologie soll das Display drei Mal so brillant und hell machen. Wow. Oder: abwarten. iRex hat uns schon öfter den Himmel auf Erden versprochen.

Weiterlesen iRex will den eBook-Reader mit Farbdisplay: schon in zwei Jahren



Die Neusten Galerien