Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu entwickler

Die Doppelkamera des HTC One (M8) bekommt eigenes SDK


Schon beim Launch des HTC One M8 war zu hören, dass Software-Entwickler Zugriff auf die Duo Camera des neuen Smartphones erhalten sollen, jetzt ist es soweit. Eine entsprechende Beta-Version des SDK steht zum Download bereit. Apps, bei denen das Fotografieren eine wichtige Rolle spielt, können also zukünftig auf die spezielle Kamera-Hardware des Smartphones optimiert werden.

Das HTC One M8 verwendet auf der Rückseite zwei Kameras. Die kleinere, mit einer Auflösung von zwei Megapixel, wird vor allem als Entfernungs- und Tiefenmesser eingesetzt. So können Bilder im Nachhinein zum Beispiel neu fokussiert werden.

Weiterlesen Die Doppelkamera des HTC One (M8) bekommt eigenes SDK

f8: Facebook-Entwicklerkonferenz am 30. April



Mark Zuckerberg selbst wird die Konferenz mit einer Keynote eröffnen. Die f8 findet zum ersten Mal seit 2011 statt und will in über 20 Sessions Entwicklern beim App-Design, aber auch beim Monetarisierungs-Prozess unterstützen.

Eine Übersicht zu den Veranstaltungen gibt es hier, Zuckerbergs Eröffnungsrede wird zudem gestreamt, den Link reichen wir zeitnah nach.

Weiterlesen f8: Facebook-Entwicklerkonferenz am 30. April

Blick hinter die Kulissen: Threes zeigt Entwicklungsprozess des Spiele-Hits



Etwas Gutes haben die Klone von Threes. Die Entwickler haben jetzt die Entwicklungsgeschichte von Threes aus ihren E-Mails herausgekramt und führen und durch den kompletten Weg über mehrere Jahre, der am Ende zum Hit geführt hat. Darunter jede Menge Screenshots und frühe Stadien des Spiels, diverseste Design und Spielkonzepte, was man alles so verworfen hat und welche Gründe zu den Entscheidungen geführt haben, die am Ende vielleicht auch den Hitcharakter des Spieles ausmachen. Spannende, aber auch sehr intensive (irre lang) Lektüre und ein seltener ungeschminkter Blick hinter die Kulissen eines erfolgreichen Game-Entwicklers.

Weiterlesen Blick hinter die Kulissen: Threes zeigt Entwicklungsprozess des Spiele-Hits

Hands-On: Mit Appmethod native Android-, iOS- und Desktop-Apps gleichzeitig entwickeln (Video)


Apps für mehrere Plattformen zu entwickeln ist ein mühseliges Geschäft, denn unterschiedliche Hardwareanforderungen und Treiberarchitekturen sorgen für reichlich Komplikationen. Embarcadero Technologies wollen mit ihrer Entwicklungsumgebung Appmethod jetzt die gleichzeitige Entwicklung für Android, iOS, OS X und Windows ermöglichen. Die WYSIWYG-App erlaubt das Zusammenbasteln von Buttons, Datenbanken, Verbindungen und Designelmenten per Drag & Drop zur App für eine Plattform, danach lässt sie sich in wenigen Schritten für eine andere Plattform bereitstellen, egal ob Android, iOS, Mac, Windows oder sogar Google Glass. Dass es dabei wohl eher nicht um systemnahe Software gehen dürfte ist klar, aber für Standard-Apps dürfte es reichen. Appmethod soll ab dem 18. März erhältlich sein, je nach Anzahl der Entwickler und Plattformen kostet es zwischen 299 und 999 Dollar. Hands-On Video von der SXSW nach dem Break.

Weiterlesen Hands-On: Mit Appmethod native Android-, iOS- und Desktop-Apps gleichzeitig entwickeln (Video)

Samsung veröffentlicht SDK für Galaxy Gear


Eines der Probleme mit der ersten Generation von Samsungs Smartwatch Galaxy Gear war die geringe Auswahl an Apps: obwohl Samsung ein SDK versprochen hatte, gab es das nur für ein paar ausgewählte Partner. Bei der Vorstellung der Galaxy Gear 2 versprach Samsung dann aber ein SDK für alle, das sie heute veröffentlicht haben (hinter dem Quelle-Link). Dort findet ihr SDKs für Gear 2, Gear 2 Neo und Gear Fit, sowie ein weiteres SDK für S-Health. Unterschiede gibt es zwischen den Gear und Gear Fit Kits: das Tizen-basierte Gear SDK erlaubt es den Entwicklern, Apps für beide Gear 2 Uhren zu erstellen (sowohl mit Android, als auch mit Web Apps), das Gear Fit Kit kommt dagegen mit Emulator und der Möglichkeit, das Gerät via Android App zu steuern.

Weiterlesen Samsung veröffentlicht SDK für Galaxy Gear

Game-Faxen: Die Ziegen-Simulation der nächsten Generation (Video)


Wenn Game-Entwickler sich mit einer Portion Faxen entspannen, endet die muntere Nachtschicht mit einer Ziegen-Simulation der nächsten Generation, womit auch sonst? Jedenfalls bei den Jungs von den schwedischen Kaffeefleck-Studios, die mutwilligen, groben Ziegenvandalismus zu ihrem neuen Lieblingsspaß erkoren haben. Videos nach dem Break.

[via geekologie]

Weiterlesen Game-Faxen: Die Ziegen-Simulation der nächsten Generation (Video)

Neues Samsung TV SDK lässt einen mit dem Kühlschrank sprechen



Nicht nur LG will immer massiver in die Heimautomation einsteigen, sondern auch Samsung. Letztere haben jetzt in der neuen Version des SDKs für ihre Smart TVs, den Zugriff auf netzwerkfähige Geräte im Haushalt eingeführt. Wann immer wir "intelligenter Kühlschrank" hören, müssen wir unwillkürlich innerlich lachen, aber wer über die Feiertage eh normalerweise mit seiner Couch zusammenwächst, den dürfte es freuen, dass man vielleicht in naher Zukunft, wenigstens den Roomba auf Turbo-Modus vom Fernseher aus stellen kann. Die bessere Nachricht ist eigentlich, dass dank dem SDK 5.0 jetzt auch HTML 5 und Native Clients unterstützt werden, und die TV Apps auch auf mobilen Endgeräten laufen können sollen. Ab Januar können sich Entwickler dann mit der Endversion an neuen Apps vergnügen.

Weiterlesen Neues Samsung TV SDK lässt einen mit dem Kühlschrank sprechen

Samsung Developer Day 2014 auf dem MWC

Wie die vergangenen Jahre auch wird Samsung auf dem kommenden Mobile World Congress einen Developer Day veranstalten. Dieser findet am 26. Februar statt und Interessierte können sich von nun an für das Event registrieren. Findet alle weiteren Informationen hinter der Quelle.

Weiterlesen Samsung Developer Day 2014 auf dem MWC

Video: Alle wichtigen Android KitKat-Neuigkeiten für Entwickler



Google hat in Dev.Bytes-Video zu allen wichtigen Neuerungen des neuen Android-Betriebssystem 4.4 aka KitKat veröffentlicht, dass sich vor allem an Entwickler richtet. Interessant dürfte der Full-screen Immersive Mode sein, der es nun ermöglicht, Apps auf den gesamten Bildschirm zu skalieren und die Home- und Navigationsbuttons dabei ausblenden kann. Seht das Video nach dem Break.

[via Android Authority]

Weiterlesen Video: Alle wichtigen Android KitKat-Neuigkeiten für Entwickler

Motorola nimmt modulares Smartphone-Konzept Phonebloks unter seine Fittiche, Hardware-Entwickler gesucht


Erinnert ihr euch an das modulare Smartphone-Konzept Phonebloks? Das sympathische Projekt mit der längst überfälligen Agenda hat sich gerade mit Motorola verbündet, was die Chance für eine Realisierung des Baustein-Handys wohl umgehend in den grünen Bereich katapultiert. Bei Motorola läuft Phonebloks unter dem Titel Project Ara, dessen erklärtes Ziel es ist, analog zur App-Produktion eine Gemeinde von Hardware-Entwicklern zu etablieren, die das Konzept mit immer neuen Modulen versorgt, die man in den Handy-Rahmen (Endoskeleton bzw. Endo genannt) einklinken kann. Laut Plan soll noch in diesem Winter die erste Hardware in Form eines Module Developers Kit (MDK) kommen.

Weiterlesen Motorola nimmt modulares Smartphone-Konzept Phonebloks unter seine Fittiche, Hardware-Entwickler gesucht

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien