Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu en-v

The Engadget Show: diesmal mit Micky Bly von General Motors, Watson-Forscher David Gondek, einer kurzen EN-V-Demo und dem Atrix 4G



Die neueste Folge der Engadget Show ist da, wie gewohnt mit interessanten Gästen: Micky Bly, Chef-Elektroingenieur von General Motors fährt stilgerecht in einem EN-V vor, erklärt seine Sicht auf die Zukunft des Automobils und stellt exklusiv und zum ersten Mal das neue Chevy-Infotainmentsystem MyLink vor (wir kennen es vom romantischen Super Bowl-Spot mit dem Facebook-Rückspiegel).

Danach plaudert IBMs Watson-Mann David Gondek über den Jeopardy-Einsatz des unmenschlichen Superhirns, und zu guter Letzt ziehen unsere Kollegen ein Motorola Atrix 4G aus der Westentasche und erinnern sich an die spannensten Momente und Gadgets des Mobile World Congress: Alles im Video nach dem Break!

Weiterlesen The Engadget Show: diesmal mit Micky Bly von General Motors, Watson-Forscher David Gondek, einer kurzen EN-V-Demo und dem Atrix 4G

CES 2011: Testfahrt im Elektrowinzling EN-V (mit Video)



Autos sind meistens groß und blöd, findet unser Kollege Tim Stevens. Die Testfahrt im Prototypen EN-V von General Motors hat er trotzdem nicht ausgeschlagen. Das Elektrogefährt ist aber auch winzig klein, auf einer "Skateboard" genannten Basis sitzt eine helmartig enge Kabine, die ähnlich wie ein Segway nach vorne oder hinten schwingt. Die Specs sind leicht zu merken: 500kg Gewicht, 50km Reichweite und 50 km/h Höchstgeschwindigkeit. Der EN-V kommt ohne Federung aus (ausser was Reifen- und Sitzmaterial selbst hergeben), bietet Platz für zwei Personen und plaudert gerne mit Seinesgleichen. "Geh mir aus dem Weg" zieht beispielsweise automatisches Abbremsen nach sich, "folge mir" führt zu Kolonnenbildung. Auch toll: Parken. Raus aus dem Auto, Handy zücken, Knopf drücken, und schon zuckelt EN-V los und sucht sich selbst ein Plätzchen. Mehr dazu im Video nach dem Break.

Weiterlesen CES 2011: Testfahrt im Elektrowinzling EN-V (mit Video)

General Motors stellt Konzept-Vehikel EN-V vor



General Motors hat in Shanghai ein Konzept-E-Vehikel vorgestellt, mit dem der Konzern ins Rennen um den Titel Joghurtbecher unter den PKWs einsteigt: Der Zweisitzer EN-V (Electric Networked-Vehicle) ist so etwas wie eine Segway mit Fahrgastkabine, die natürlich von A bis Z einem strengen Design-Diktat unterworfen ist. Mit einer Akku-Ladung soll das EN-V 40 Kilometer rollen können, wobei ein imaginäres Verkehrsleitsystem das Steuer übernimmt.

Weiterlesen General Motors stellt Konzept-Vehikel EN-V vor



Die Neusten Galerien