Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu dslr

Canon EOS 70D: extrem schneller Video-Autofokus (Video)


Canon hat mit der EOS 70D die Nachfolgerin für die vor drei Jahren erschienene 60D vorgestellt und sie hat einiges an Verbesserungen bekommen. Neben einem APS-C-Sensor mit 20 Megapixeln wurde die maximale Lichtempfindlichkeit auf ISO 25.600 verdoppelt und der Autofokus kommt jetzt mit 19 Kreuzsensoren. Außerdem bietet die EOS 70D ein schwenkbares 3-Zoll LCD Display und WLAN, sowohl zur Fernsteuerung der Kamera als auch fürs Sharen von Fotos und Videos. Highlight ist der Dual Pixel CMOS Autofokus, der doppelt soviele Pixel benutzt und so im Live-View Modus bei Fotos und Videos deutlich schneller fokussiert.Bei uns wird die EOS 70D ab Ende August 2013 lieferbar sein, das Gehäuse ist für 1099 Euro zu haben. Videos nach dem Break.

Weiterlesen Canon EOS 70D: extrem schneller Video-Autofokus (Video)

EOS Rebel SL1 aka 100D: Canon präsentiert weltkleinste DSLR (Video)


Canon geht eigene Wege: Statt die spiegellose Systemkamera EOS M durch ein verbessertes Modell zu ersetzen, hat das Unternehmen einfach die DSLR geschrumpft. Das Resultat heißt in den USA EOS Rebel SL1 und bei uns EOS 100D und ist die kleinste DSLR der Welt - gut zu sehen im Video nach dem Break. "SL" steht für "super lightweight", und tatsächlich wiegt der Winzling nur etwas mehr als 400 Gramm. Trotzdem ist die 100D mit EOS-Objektiven kompatibel und wird mit dem Zoomobjektiv EF-S 18-55mm IS STM ausgeliefert. Im Innern der Kamera stecken ein 18-Megapixel APS-C CMOS Sensor und ein DIGIC 5-Prozessor. Neben einem Touchscreen bietet sie einen neuen Hybrid-Autofokus und den Standard 9-Punkt-AF. Ihre ISO-Werte reichen von 100 bis 25.600, und sie liefert 1080p-Video mit 30 oder 24 fps.

Außerdem hat Canon auch die neue Rebel T5i - bei uns EOS 700D - vorgestellt, die sich aber, wie ihr im Pressebericht nach dem Quelle-Link feststellen könnt, vom Vorgänger T4i nur geringfügig unterscheidet. Beide Kameras sollen im April auf den Markt kommen und sind zum Preis von 849 Euro (EOS 700D mit EF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS STM) bzw. 799 Euro (EOS 100D mit EF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS STM) erhältlich.


Weiterlesen EOS Rebel SL1 aka 100D: Canon präsentiert weltkleinste DSLR (Video)

Gerücht: Canon soll diese Woche zwei neue EOS-Modelle vorstellen



Laut der Webseite Canonrumors sollen am 21/22. März zwei neue Canon EOS-Modelle vorgestellt werden. Eine davon soll die im Vergleich zu den Schwestermodellen kleinere EOS 100D sein (auf dem Bild ist die bereits erhältliche 650D zu sehen) und ein namentlich unbekanntes Modell. Hierbei soll es sich allerdings nicht um die erwartete EOS 70D handeln, die wohl erst später im Laufe dieses Frühlings das Licht der Welt erblicken wird. Die hier zitierten Quellen besagen, dass die EOS 100D "ein bisschen teuer" sein soll. Gilt es also abzuwarten, ob es sich um zwei neue Killerkameras oder doch nur um ein unnötiges Aufblähen des Produktportfolios handelt.

[Via Canonrumors]

Weiterlesen Gerücht: Canon soll diese Woche zwei neue EOS-Modelle vorstellen

Pentax soll neue DSLRs und APS-C-Kameras am Start haben


Der japanische Kamerahersteller Pentax soll Gerüchten nach demnächst einige neue DSLR-Modelle vorstellen. Daneben könnte die Ricoh GR Digital V mit APS-C-Sensor vorgestellt werden, so u.a. Photorumors. Die Preise der neuen Modelle sollen zwischen 400 und 2.000 Dollar liegen. Welcher Preis nun aber auf welches Modell fällt, wissen wir noch nicht. Dass allerdings Pentax aus dem Hinterhalt mit hochinteressanten Kameras aufwarten konnte, hat die Vergangenheit bewiesen.

Weiterlesen Pentax soll neue DSLRs und APS-C-Kameras am Start haben

Nikon D7100: Neue DSLR mit 24 Megapixel (Hands-On, Video)


DSLR-Neuigkeiten von Nikon! Die D7100 ist mit einem APS-C-Sensor im DX-Format ausgestattet und verfügt über eine Auflösung von 24,1 Megapixel. Das Mehr an Auflösung erreicht Nikon - wie die Mitbewerber auch - durch das Weglassen des dezidierten Lowpass-Filters. Die ISO-Werte liegen zwischen 100 und 25.600, die Unterdrückung des Bildrauschens bei schlechten Lichtverhältnissen soll sich deutlich verbessert haben.

Bei der D7100 geht es vor allem um Geschwindigkeit. Im Inneren arbeitet ein EXPEED 3 Prozessor, ähnlich dem in der Nikon D4, der in allen Aufnahmemodi sechs Bilder pro Sekunde verarbeiten kann, auch bei RAW-Bildern in 12 oder 14 Bit. Auf der Rückseite findet sich ein 3,2"-LCD-Display mit 1,229 Millionen Bildpunkten, im Sucher ist ein OLED-Screen verbaut.

Die Geschwindigkeitsgewinne zeigen sich bereits beim Handling der neuen Kamera. In 0,13 Sekunden soll sie einsatzbereit sein, die Auslöseverzögerung der Blende liegt bei lediglich 0,052 Sekunden. 51 Fokusmessfelder mit 15 Kreuzsensoren sollen für Schärfe in den Bildern sorgen. Die D7100 verfügt über zwei Slots für SD-Karten, kompatibel mit den SDXC- und UHS-1-Standards. Ein externes Mikrofon kann ebenso angeschlossen werden wie ein Kopfhörer, ein HDMI-Ausgang für unkomprimiertes 1080p-Material ist ebenfalls an Bord. Über Zubehör kann die Kamera mit GPS, WiFi und Ethernet aufgerüstet werden. 1.179 Euro wird die Kamera kosten, die Kits mit Objektiv starten bei 1.399 Euro. Ende März soll die Auslieferung beginnen. Preise für das Zubehör liegen noch nicht vor. Video hinter dem Klick.




Weiterlesen Nikon D7100: Neue DSLR mit 24 Megapixel (Hands-On, Video)

Pressebilder zu Sony Alpha A58 und NEX-3N geleakt


Scheinbar sind Pressebilder der neuen Sony-Kameras Alpha A58 (siehe oben) und NEX-3N geleakt. Die Alpha A58 soll laut Sony Alpha Rumors mit einem 20-Megapixelsensor und einem neuen 18-55mm, f/3,5-5,6 II Objektiv kommen. Die spiegellose NEX-3N hat leichte Designveränderungen erhalten. So ist der Auslöser weiter nach oben gerückt, um ein schlankeres Aussehen zu erhalten. Man darf davon ausgehen, dass demnächst einige offiziellere Angaben zu den beiden Kameras kommen dürften.




Weiterlesen Pressebilder zu Sony Alpha A58 und NEX-3N geleakt

Abschied einer Legende: Canon EOS 5D Mark II wird eingestellt


Auch wenn es seit geraumer Zeit den Nachfolger Canon EOS 5D Mark III gibt. Die Canon EOS 5D Mark II ist noch immer populär, wohl auch deshalb weil sie um einiges günstiger geworden ist. Die DSLR hat in den vergangenen Jahren digitale Fotografie beeinflusst wie kaum eine andere Profi-Kamera. Das lag vor allem aber auch daran, dass sie die erste Fotokamera mit 1080p-Videoaufnahme war und uns eine riesige Welle von tiefenunscharfen Hipster-Videos im Netz beschert hat. Kaum ein Clip, der nicht mehr ohne die sanften Scharfstellungen auskam. Serien wie Dr. House oder gar ganze Hollywood-Filme wurden derweil mit der 5D gedreht und für schicke, ambitionierte Blogger gehörte die Kamera zum guten Ton wie die erschleimte Fashionweek-Akkreditierung und die APC-Jeans. Nun hat Canon Rumors bekannt gegeben, dass die Mark II auslaufen und nicht mehr nachgeliefert wird. Klar, die Mark III ist auch ein famoses Gerät. Es ist vielleicht aber ein bisschen so, als würde man einen Golf IV mit einem Golf V vergleichen. Alle also, die mit einem Kauf liebäugelten, sollten sich sputen. Wir ziehen derweil unseren Hut. Hasse gut gemacht Mark.

Weiterlesen Abschied einer Legende: Canon EOS 5D Mark II wird eingestellt

Holga Filterrad: LoFi-Charme neu auch für DSLR


Nachdem Holga ihr kunterbuntes Filterrad dem iPhone und dem Galaxy SII vor die Linse setzten, bringt die Firma das charmante Gadget nun auch für digitale Spiegelreflexkameras raus. Das sogenannte "DSLR Wheel of Filters" bietet Retro-Liebhabern 18 verschiedene Filter und Prismen, verteilt auf zwei Wählscheiben, und kostet ohne Versandkosten 40 Dollar. Sicher, es geht auch ohne, aber die Form ist schon schick, besonders auf einer schwarzen Kamera. Passt auf Nikon- und Canon-Mounts.

Weiterlesen Holga Filterrad: LoFi-Charme neu auch für DSLR

Kameras 2013: Smartphones auf der Überholspur


Der Weltmarkt der Digitalkameras soll sich 2013 laut Digitimes weiter zugunsten von Smartphones verschieben: demnach werden die vier größten Hersteller aus Taiwaneinen Rückgang von 12,3 Prozent zu verzeichnen haben und nur noch 36,3 Millionen Digitalkameras liefern. Der Smartphone-Markt mit immer besseren Kameras soll hingegen um 30 Prozent auf 865 Millionen Stück weiter ansteigen, was den Smartphone-Anteil an allen Handys auf 43,9 Prozent hochschrauben soll. Spitzenreiter in Sachen Digitalkameras bleibt Canon mit 18,51 Prozent Marktanteil, dicht gefolgt von Nikon mit 18,24 Prozent und Sony mit 14,92 Prozent.

[via Photoscala]

Weiterlesen Kameras 2013: Smartphones auf der Überholspur

Werbevideos: Sony veräppelt selbsternannte DSLR-Profis



Sony Australien nimmt in einer viralen Marketingkampagne ahnungslose DSLR-Nutzer aufs Korn: Der Firmenableger hat auf einem "DSLR Gear No Idea" genannten YouTube-Account mehrere kurze Clips veröffentlicht, die sich hemmungslos über Spiegelreflexkamerabesitzer lustig machen und diese in verschiedene Kategorien einteilen. Wer kennt sie nicht: The Videot, The Flasher, Lens Spotter, Macro Freak und so weiter. Die Botschaft hingegen ist uns nicht ganz klar - schließlich verkauft auch Sony DSLRs. Ein hundertsekündiger Zusammenschnitt der Filmchen wartet hinter dem Break.

[Via PetaPixel]

Weiterlesen Werbevideos: Sony veräppelt selbsternannte DSLR-Profis

< Vorherige Seite | Nächste Seite >



Die Neusten Galerien