Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu circuit bending

Circuit Playground: Adafruit erklärt den Kids Schaltkreise und Circuit Bending (Video)


Auch die DIY-Freaks von Adafruit sind an der Ausbildung der nächsten Generation interessiert: mit Circuit Playground haben sie eine Videoreihe begonnen, die anhand des Alphabets in je fünf Minuten langen Folgen die wichtigsten Grundlagen der Elektronik erklärt. Los geht es mit der ersten Folge "A is for Ampere", der Host ist der Adabot und Adafruit-Gründerin Limor Fried erklärt ihm stellvertretend in einfachen (englischen) Worten, warum das Ampere Ampere heisst. Durchaus auch für Erwachsene geeignet: Video nach dem Break.

Weiterlesen Circuit Playground: Adafruit erklärt den Kids Schaltkreise und Circuit Bending (Video)

DIY: LegoTone Lego Synth, oder der Synthesizer im Lego-Haus (Video)


Circuit Bending
und Lego, das passt irgendwie schon zusammen. In diesem Fall hat Freeform Delusion mit seinem LegoTone Lego Synth die Quietschkiste in ein Legohaus integriert, vor dem sich die Herrin des Hauses gemütlich einen Drink genehmigt. Auch nicht schlecht: der Synthesizer im Kochbuch, in der Musikkassette, oder gar die Röhrenglotze als Synthesizer.Video nach dem Break.

[via De:Bug]

Weiterlesen DIY: LegoTone Lego Synth, oder der Synthesizer im Lego-Haus (Video)

DIY: iPad Audio Dock, selbstgebastelt von Reed Ghazala (Video)


Reed Ghazala, Circuit-Bending Guru, hatte anscheinend auch keine Lust mehr, auf das Alesis Studio Dock zu warten und sich kurzerhand ein eigenes iPad Audio Dock gebastelt, das irgendwie auch ein bisschen schicker aussieht. Es hat je einen regelbaren Line-Eingang und Ausgang, sowie einen kombinierten Mikrofon/Gitarreneingang und einen regelbaren Kopfhörerausgang. Mehr Fotos gibts im Flickr-Set (Quelle-Link), mehr Infos zum Hack, den er in nur einer Nacht gemacht hat, im Video nach dem Break.

[via Synthtopia]

Weiterlesen DIY: iPad Audio Dock, selbstgebastelt von Reed Ghazala (Video)

Furby Cicuit Bending trifft japanische Nerd-Magd


Gelegentlich gibt es wirklich eigenwillige DIY-Videos. Vor allem aus Japan. Julie Watai (aka Ai Amano) zeigt im Video nach dem Break wie man einem Furby marsianisch beibringt. Komplett mit Enthäutung, wilden Lötstunts und skurillen Knöpfen. Wenn es bei iSuppli so aussehen würde, dann sind wir uns sicher, die nächsten Teardowns wären Hits.

Weiterlesen Furby Cicuit Bending trifft japanische Nerd-Magd

DIY: Korgs Minisynthesizer monotron gesteuert von Wii Nunchuk, getriggert durch iElectribe (mit Videos)



Als wir ihn uns an der Frankfurter Musikmesse angesehen haben war uns eigentlich schon klar, dass der niedliche Korg monotron ein gefundenes Fressen für Circuit Bender werden würde. Und genau das ist passiert: hier mal zwei ziemlich gelungene Beispiele von Denki Tribe, einmal der monotron ferngesteuert mit einem Wii Nunchuk, einmal getriggert durch die iElectribe App. Viel Spass mit den Videos nach dem Break!

[via De:Bug Musiktechnik]

Weiterlesen DIY: Korgs Minisynthesizer monotron gesteuert von Wii Nunchuk, getriggert durch iElectribe (mit Videos)

DIY: Gummistiefel als Musikinstrument (mit Video)



Liegt ja eigentlich, ähem, nah: warum nicht einen Gummistiefel als Musikinstrument nutzen? Dachte sich wohl auch David Storch und hat aus ein paar Knöpfen und Drehreglern, einer Menge Klebeband, einem Spielzeugkeyboard und diversen anderen Zutaten diesen schnittigen und ebenso musikalischen Stiefel zusammengefrickelt, den ihr in voller Aktion im Video nach dem Break seht...

[via HackedGadgets]

Weiterlesen DIY: Gummistiefel als Musikinstrument (mit Video)

Kein Spielzeug zum wegschmeissen



Ein Circuit Bending-Blog über aufgebrezelte, umgebaute und mannigfach modifizierte Synthis ist eigentlich nur was für Nerds und Keyboards-Leser. Könnte man meinen. Ist aber nicht so, denn die Musikgeräte auf noystoise sind ein bunter retrocooler Augenschmaus. Ein erster Eindruck vermittelt die Galerie unten. Wem es gefällt: über den Quelle-Link gibt es mehr - und vor allem auch Ton.



[Via Make]

Weiterlesen Kein Spielzeug zum wegschmeissen

Furby-Drehorgel (mit Video)




Furby Gurdy bringt es ganz gut auf den Punkt, so bedeutet hurdy-gurdy doch so viel wie Leierkasten. Das was nämlich hier zu sehen ist, ist eine digitale Drehorgel mit den fast in Vergessenheit geratenen Furbys. Der Sequenzer befindet sich ähnlich einem Lochklavier auf der Walze und außerdem können externe Quellen (wie in diesem Falle ein SQ-10) angesteuert werden. Eine sternengleiche Implosion der Musiktechnikgeschichte. Digital, analog, circuit bending und beste Handwerkskunst. Video nach dem Break.


[Artikel in Englisch]

Weiterlesen Furby-Drehorgel (mit Video)



Die Neusten Galerien