Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu cern

CERN: Teilchenkollision am LHC live als Webcast am 30.03.



Morgen ist es also so weit, die größte Maschine der Welt, der Large Hadron Collider wird zum ersten Mal Teilchen bei 7 TeV kollidieren lassen. Und das allerbeste, das CERN wird das Ganze, hoffentlich ohne Pannen und schwarze Löcher, im Netz zeigen. Auf der eigenen Seite wurde dafür ein Webcast eingerichtet. Um 8:30 Uhr wird es losgehen.

[Via Techradar]

Weiterlesen CERN: Teilchenkollision am LHC live als Webcast am 30.03.

Large Hadron Collider knackt Weltstromrekord




Der Teilchenbeschleuniger am CERN hatte letztes Jahr bekanntlich Saure-Gurken-Zeit. Jetzt scheint der LHC aber langsam in Schwung zu kommen und hat nun den Energieweltrekord des Tevatron Teilchenbeschleuniger aus Chicago eingestellt. Dieser schaffte nämlich 2001 0,98 TeV (Teraelektronenvolt). Acht Jahre später sind es nun 1,18 TeV, die es in Zukunft zu knacken gilt, wobei der LHC auf eine Leistung von bis zu 7 TeV ausgelegt, am Ende seiner Kapazitätenstange noch lange nicht angelangt ist. Da kann man den Finger nur zur eins heben und gratulieren.

Weiterlesen Large Hadron Collider knackt Weltstromrekord

Large Hadron Collider: Cern hat den Teilchenbeschleuniger wieder hochgefahren


Nach einem Pannen-Fiasko und über ein Jahr andauernden Reparaturen fließen seit heute Nacht wieder die Protonenstrahlen durch den 27 Kilometer langen Tunnel des Europäischen Kernforschungszentrum CERN. Die freudige Nachricht kam über Twitter: "We have captured it! First circulating beam of 2009!" Der erste Strahl war sogar neun Stunden früher unterwegs als erwartet, einige Wissenschaftler waren schon nach Hause gegangen. Ein in entgegengesetzter Richtung zirkulierender zweiter Strahl wurde kurz darauf ebenfalls in den Tunnel geschickt, womit die Voraussetzung für eine Protonenkollision geschaffen ist - sofern nicht wieder wie Anfang November ein von einem Vogel verlorenes Brotstückchen einen Notstopp auslöst.

Weiterlesen Large Hadron Collider: Cern hat den Teilchenbeschleuniger wieder hochgefahren

Vogel trifft Gottpartikel mit Brot: Teilchenbeschleuniger denkt, erst mal Pause machen


Wir sind tatsächlich etwas beunruhigt. Erst jagt man uns die ganze Zeit Angst ein, dass die da unten beim CERN ein schwarzes Loch basteln könnten und jetzt das. Ein Vogel hat laut The Register ein Stück Brot auf ein empfindsames Aussenteil des Teilchenbeschleuniger plumpsen lassen, woraufhin das so heiss wurde, dass der LHC sich runtergefahren hätte, wenn er denn angewesen wäre. PS: Der unter Verdacht stehende Vogel konnte nicht zu einer Aussage bewegt werden. Die besten Geschichten bestehen immer aus viel heißer Luft.

[Via Popsci]

Weiterlesen Vogel trifft Gottpartikel mit Brot: Teilchenbeschleuniger denkt, erst mal Pause machen

LHC startet nun doch erst im Oktober



Panikmacher und Nostradamusse können sich seelenruhig um ihren Sommerurlaub kümmern, denn der Large Hadron Collider, der zwar schon lange fertig, aber noch immer nicht pannenfrei ist, startet wohl nun doch erst im Oktober, und somit noch mal ein paar Wochen später als erwartet. Da heißt es also weiterhin geduldig bleiben, bis die größte Maschine der Welt endlich schwarze Löcher produzieren wird.

Weiterlesen LHC startet nun doch erst im Oktober

Heute ist 20ster WWW-Geburtstag: Auf zum Livecast des Cern


Am 13. März 1989 wurde das World Wide Web erfunden. Ihr wisst schon, das mit den Seiten auf die man clickt und die einem dann alles geben, was man sich wünscht. Das Informations-Füllhorn. Die Konvergenzmaschine. Sir Timothy John Berners-Lee ist Schuld. Und weil man sich trotzdem drüber freut wird ab 14h Live aus dem CERN (Geburtsort) übertragen. VIele Stunden lang. Keynote ist um 16h und einen Ausblick auf die Zukunft wird es auch geben.

Weiterlesen Heute ist 20ster WWW-Geburtstag: Auf zum Livecast des Cern

< Vorherige Seite



Die Neusten Galerien