Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu bmw

Hands-On: Electric Motor Werks Elektro-Umbaukit für BMW 3er auf der Maker Faire (Video)


Auf der Maker Faire haben Electric Motor Werks ihr Umbau-Kit für die BMW 3er-Serie demonstriert, die aus einem normalen Benziner-Modell ein Elektroauto zaubert. Ab 15.000 Dollar ist das Kit zu haben, wahlweise mit 160 Kilometern oder 290 Kilometern Reichweite (wobei dann aber Teile des Kofferraums für die zusätzlichen Batterien draufgehen) bei einer konstanten Geschwindigkeit von knapp 105 km/h gemessen versteht sich, wobei der Motor immerhin auch 300 PS auf die Strasse bringt. Alles weitere erklärt euch Electric Motor Werks-Gründer Val Miftakhov im Video nach dem Break.

Weiterlesen Hands-On: Electric Motor Werks Elektro-Umbaukit für BMW 3er auf der Maker Faire (Video)

Audi, BMW, VW und andere einigen sich auf Schnelllade-Standard für Elektroautos


Gute Zeiten für eilige Elektroautofahrer. Audi, BMW, Chrysler, Daimler, Ford, GM, Porsche und Volkswagen haben sich auf einen Schnelllade-Standard geeinigt, so dass es in Zukunft keine Probleme mehr mit mangelnder Interoperabilität geben wird. In 15 bis 20 Minuten soll ein Elektroauto damit voll aufgeladen sein, und am 6 Mai auf dem Electric Vehicle Symposium in L.A. soll der neue Standard vorgestellt werden. In 2013 sollen die ersten Autos mit dem Standard ausrollen aber leider wird es bis 2017 dauern bis alle Aufladestationen damit ausgerüstet sind.

Weiterlesen Audi, BMW, VW und andere einigen sich auf Schnelllade-Standard für Elektroautos

Videos: BMWs Hybridflügeltürer i8 Spyder auf der Straße und im Parkhaus


Gestern hat BMW angekündigt, einen Hybridflitzer mit Flügeltüren auf den Markt zu bringen, heute kommen die ersten Videos des Vehikels in Aktion, genauer gesagt in nächtlicher Fahrt über eine Brücke und beim Rumkurven im Parkhaus. Der i8 Spyder kommt mit 131 PS E-Motor an der Vorderachse und einen 3-Zylinder 223 PS starken Benziner für die Hinterachse, beschleunigt aus dem Stand in 5 Sekunden auf 100 km/h und soll 2014 zu haben sein. Videos nach dem Break.

Weiterlesen Videos: BMWs Hybridflügeltürer i8 Spyder auf der Straße und im Parkhaus

Zukunft oben ohne: BMW i8 Spyder

Die BMW i-Serie der Münchner Motorenwerke sorgte im vergangenen Jahr mit dem i8 bereits für viel Furore. Nicht nur, dass der Sportwagen mit allen Attributen zeitgemäßer und zukunftsorientierter Fortbewegungstechnik ausgestattet ist (Stichwort Hybrid). Vor allem ist der i8 eine hoffnungsvolle Perspektive auf das Gute im Autodesign. Von der klassischen Frontniere bis hin zu Aventador'esken Seitenlinien. Nun zeigt BMW den i8 Spyder und diese offene Variante mit Flügeltüren gehört wohl zu den funkigsten und begehrenswertesten Konzeptautos zur Zeit. Auch hier gibt es einen 131 PS E-Motor an der Vorderachse und einen 3-Zylinder 223 PS starken Benziner für die Hinterachse. Lithium-Ionen-Akkus, die an beide Motoren angeschlossen sind, befinden sich in der Mitte. Macht zusammen 354 PS und 0-100 in fünf Sekunden. 30 km kann der i8 rein elektrisch fahren, bevor der Benzinmotor angeschmissen wird, der zugleich die Akkus wieder auflädt. Hoffen wir, dass BMW bei der Serienversion, die für 2014 anberaumt ist, nicht allzu sehr vom Designkonzept abweicht. Die PM gibt es nach dem Break.

Weiterlesen Zukunft oben ohne: BMW i8 Spyder

Patent-Unsinn: LG versucht BMW und Audi in Korea zu stoppen, Schuld ist Osram

Als Frage formuliert wären wir nicht darauf gekommen. Aber es scheint so als wäre LG wirklich ernsthaft damit beschäftigt Apple im Patentwahn der letzten Monate den Rang abzulaufen. Sie versuchen nämlich in Korea (Süd, logischerweise) den Verkauf von Audis und BMWs zu verbieten, da die mit Osram LEDs arbeiten, deren LED-Patente in Korea von LG angefochten werden. Skurril? Wir glauben das ist erst der Anfang einer in den kommenden Jahren immer größer werdenden Patentkonsumwahnwelle.

Weiterlesen Patent-Unsinn: LG versucht BMW und Audi in Korea zu stoppen, Schuld ist Osram

IAA: BMW fährt Elektromodel i3 und Hybridauto i8 über die Bühne


Auf der internationalen Automobil Ausstellung in Frankfurt (IAA) hatten zwei BMW-Modelle, mit denen sich der Konzern ein bisschen öko gibt, ihren ersten offiziellen Auftritt im echten, bewegten Leben: das Elektroauto i3 mit und der Hybrid i8 (oben im Bild). Der i3 soll einen Aktionsradius von rund 150 Kilometern haben, sein Hybrid-Kollege schluckt bescheidene 2,7 Liter auf 100 Kilometer und soll trotzdem in weniger als 5 Sekunden von Null auf 100 kommen. In die Produktion gehen sollen beide iGefährte dann irgendwann 2013.



Weiterlesen IAA: BMW fährt Elektromodel i3 und Hybridauto i8 über die Bühne

IAA: BMW zeigt E-Motorrad-Konzept unter Husqvarna-Flagge


BMW zeigt auf der internationalen Automobil Ausstellung in Frankfurt (IAA) neben einem recht brav anmutenden E-Roller-Konzept unter Eigenmarke auch ein E-Motorrad-Konzept mit einseitiger Gabel und passendem Sci-Fi-Design, auf das wir uns sofort schwingen wollen, um lautlos wegzuflitzen. Das Designer-Teil fährt unter dem Logo der BMW-Tochtermarke Husqvarna, die der Konzern 2007 gekauft hat und deren Motorradsparte eigenständig betrieben wird - die Rasenmäher kommen aus einer anderen Sparte.

Weiterlesen IAA: BMW zeigt E-Motorrad-Konzept unter Husqvarna-Flagge

BMW entwickelt Linksabbiegeassistenten mit Fuß auf der Bremse


BMW will Unfälle zukünftig vielleicht auch mit Hilfe Linksabbiegeassistenten verhindern helfen: Das Assistenzsystem ist für niedrige Geschwindigkeiten unter 10 km/h ausgelegt und soll automatisch Linksabiegeabsichten erkennen und im Zweifelsfall Kollisionen durch beherztes Bremsen vermeiden. Dabei kommen Daten aus dem Navigationssystem, eine Kamera und drei Laserscanner zum Einsatz, mit denen das Fahrzeug im Zweifelsfall einen besseren Überblick haben soll, als der Fahrer. Derzeit wird der Linksabbiegeassistent in einem 5er BMW praktisch erprobt, alles weitere bleibt abzuwarten.

Weiterlesen BMW entwickelt Linksabbiegeassistenten mit Fuß auf der Bremse

Videos: BMW i8 Prototyp im Schneegestöber aufgetaucht


Ein schickes Tarnungskleid hat sich der BMW i8 zugelegt und dennoch kann das schleswig-holsteinische Teekannendesign das High-Tech-Gefährt mit E-Motor nicht ganz verstecken. Zuvor war der i8 als Vision Efficient Dynamics geläufig. Noch immer soll der flotte Hybridflitzer 26 km pro Liter Benzin fahren und in 4,8 Sekunden von 0-100 beschleunigen können. Mehr in den Videos nach dem Break.

Weiterlesen Videos: BMW i8 Prototyp im Schneegestöber aufgetaucht

Design-Nachwuchs fantasiert den BMW der Zukunft, landet im Regenmantel auf Rollschuhen


Wenn es nach dem Gestalternachwuchs geht, werden die stolzen Bayerischen Motorenwerke sich in mittelferner Zukunft zu einer Art Lodenfrey auf Elektro-Rollschuhen entwickeln. Die Visionen der mobilen Zukunft, die an der International Design School in Barcelona für BMW ausgetüftelt wurden, laufen nämlich im großen und ganzen darauf hinaus, sich in wetterfeste Klamotten zu schmeißen, um auf winzigen Rädern durch Wind und Wetter zu rollern oder auf Asphaltschlittschuhen das Weite zu suchen.

[via dvice]

Weiterlesen Design-Nachwuchs fantasiert den BMW der Zukunft, landet im Regenmantel auf Rollschuhen

< Vorherige Seite | Nächste Seite >



Die Neusten Galerien