Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu biologie

3D-Printer in der Natur: Spinne druckt sich selbst aus


Der Biologe Phil Torres hat auf einer Expedition im peruanischen Regenwald eine bislang unbekannte Spinnenart entdeckt, die sich als Tarnung vor Fressfeinden selbst "ausdruckt" und dabei diverse 3D-Printer in Sachen Genauigkeit in den Schatten stellt. Das können zwar auch andere Spinnen, aber längst nicht so realistisch wie die neu entdeckte, die sogar ihr Netz schüttelt, um die Illusion eines sich bewegenden Abbilds zu erzeugen. Als Baumaterial dienen ihr die Hüllen von Insekten, Eiersäcke und Pflanzenteile. Mehr Bilder davon nach dem Quelle-Link.

Foto: Phil Torres

Weiterlesen 3D-Printer in der Natur: Spinne druckt sich selbst aus

Der lebendige Krabben-Computer im Test


Einen Computer aus Krabben (lebenden) bauen, macht einem Projekt wie dem Unconventional Computing Centre in England, die das zusammen mit Wissenschaftlern vom der Kobe Universität ausprobiert haben, alle Ehre. Die Idee ist Horden von Krabben AND, OR und NOT Statements ausführen zu lassen, in dem man die Bewegung der Krabben, gesteuert über Raubvögel-Schatten, entsprechend steuert. Klingt abenteuerlich, macht wohl auch erst Mal wenig praktischen Sinn, aber irgendwann werden auch biologische Einheiten mal einen prozessuralen Sinn bekommen müssen. Zumindest sofern man SciFi-Büchern als Prognose glaubt.

Weiterlesen Der lebendige Krabben-Computer im Test

CellOS: Endlich Betriebssystem für den Rest von uns


Noch ein Betriebssystem? An der Universität von Nottingham baut man nicht etwa an einem weiteren mobilen OS, jedenfalls nicht im üblichen Sinn, sondern daran eine Art Betriebssystem für biologische Zellen zu bauen. Die funktionieren zwar zur Zeit auch ohne - meist - prächtig, aber für die Synthetische Biologie, die Zellen aus ihren Grundbestandteilen nachbauen will, geht es darum diese Zellen eben umzuprogrammieren, und damit neue Wesen (wie immer muss E.coli zuerst dran glauben) zu schaffen. Um eben diese Programmierung zu erleichtern soll jetzt ein CellOS her, das den schönen Namen "AUdACiOuS" hat. Bis September 2016 läuft das Programm. Mal sehen ob wir bis dahin die ersten damit programmierten Krabbeltierchen sehen werden.

[via Medgadget]

Weiterlesen CellOS: Endlich Betriebssystem für den Rest von uns



Die Neusten Galerien