Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu archiv

USA: Library Of Congress kümmert sich um den Aufbau eines Musik-Archivs, Streaming inklusive


Daumen hoch für die Library Of Congress. Die Bibliothek in Washington archiviert nicht nur Print-Produkte, sondern hat auch etwas für Musik übrig. So wird eine umfangreiche Sammlung von Shellack-Platten bereits gestreamt und auch mit den Major-Labels wird erfolgreich zusammengearbeitet. Das musikalische Erbe der USA soll in Zukunft noch ernster genommen werden. Der "National Recording Preservation Plan", gerade veröffentlicht, fokussiert auf die Gründung bzw. Vervollständigung eines öffentlich zugänglichen Schallarchivs, das zunächst vor Ort in Washington verfügbar, später aber auch, zumindest in großen Teilen, online abgehört werden kann. Lizenzverträge mit den Rechteinhabern vorausgesetzt. Auch allgemein gültige Standards für die Archivierung, also die Digitalisierung, sind Teil der Initiative. Nachlesen könnt ihr alles hinter dem Quelle-Link.

Weiterlesen USA: Library Of Congress kümmert sich um den Aufbau eines Musik-Archivs, Streaming inklusive

Twitter schaltet Archiv-Funktion frei



Die Weihnachtsferien werden anstrengend und aufregend für den Archivarius in euch. Vorausgesetzt, ihr seid auf Twitter aktiv und nicht erst seit vorgestern: Das Twitter-Archiv kommt. CEO Dick Costolo hatte erstmals Ende Juli darüber informiert, dass man daran arbeite, jetzt wird das Feature Schritt für Schritt für User verfügbar gemacht. Nicht auf der Startseite, sondern ziemlich gut versteckt in den Einstellungen der Web-App.

Twitter ging im März 2006 online. Da werden die early adopters unter euch den einen oder anderen perfekten Sager finden.

Weiterlesen Twitter schaltet Archiv-Funktion frei

Visualisiert: We've Been Aquired sammelt StartUp-Verkäufe


Was kostet die Welt? Welche Ideen sind die besten, welches StartUp ist noch unabhängig oder schon von den großen Playern geschluckt? We've Been Aquired sammelt die Momente, in denen Firmen den Besitzer wechseln. Und zwar nicht anhand schnöder Statistik, sondern mit einem sympathischen Twist: Der Tumblr-Blog archiviert die offiziellen Statements der Kleinen, dass sie nun im Hafen der Großen angekommen sind. Von Last.FM über Time-Warner und AOL bis hin zur kürzlichen Übernahme von Sparrow durch Google.

[via The Verge]

Weiterlesen Visualisiert: We've Been Aquired sammelt StartUp-Verkäufe

Google feiert Nelson Mandela mit einem virtuellen Museum



Im offiziellen Google-Blog wurde am Dienstag die Eröffnung des "Nelson Mandela Digital Archive" angekündigt. Die Sammlung umfasst Fotos, Videos und andere Dokumente, die sich um das Leben des Anti-Apartheid-Kämpfers und früheren südafrikanischen Präsidenten drehen. Sie stammen aus dem Nelson Mandela Centre of Memory in Johannesburg und konnten dank Googles finanzieller Unterstützung von 1,25 Millionen Dollar digitalisiert werden. Online gestellt wurden auch Nelson Mandelas Tagebücher aus der Zeit seiner Gefangenschaft und Briefe an Freunde und Familienmitglieder. Zum Archiv gelangt ihr mit einem Klick auf den Quelle-Link.

Weiterlesen Google feiert Nelson Mandela mit einem virtuellen Museum

Google Books und British Library digitalisieren 250.000 Bücher


Google Books und die British Library haben ihre Kooperation bezüglich Copyright-freien Büchern bekannt gegeben. Google plant demnach 250.000 Bücher aus dem 18. und 19. Jahrhundert zu digitalisieren. Eine umfangreiche Sammlung aus den Zeiten der französischen Revolution, der Ära der Dampfmaschine oder dem Ende der Sklaverei. Das Ergebnis der Megascannerei soll auch dem digitalen europäischen Bibliotheksprojekt Europeana zur Verfügung gestellt werden. Die Pressemitteilung gibt es nach dem Break.

Weiterlesen Google Books und British Library digitalisieren 250.000 Bücher

AT&T gräbt in seinen Videoarchiven Schmankerl aus der elektronischen Vergangenheit aus



AT&T hat einige sehenswerte Videos aus seinen Archiven ausgegraben. Wie empfehlen To Communicate is the Beginning, ein Film von 1976, der auf den Spuren der Geschichte der elektonischen Kommunikation wandelt, untermalt von wunderschön spaciger Musik. Aber auch die anderen beiden 60er / 70er-Videos über Laser und Mikrochips sind toll: auf den Quelle-Link klicken, es lohnt sich!

Weiterlesen AT&T gräbt in seinen Videoarchiven Schmankerl aus der elektronischen Vergangenheit aus

Playboy-Festplatte mit 250GB und komplettem Magazinarchiv


Da wurde bei der DeLorean-Festplatte schon geschimpft, dass das alles viel zu teuer für eine Festplatte sei. Da setzt Onkel Hefner aber noch einen drauf. Diese Playboy-gebrandete Festplatte mit 250GB kostet nämlich satte 300 Dollar. Ganz schön viel? Für eine Festplatte, ja. Aber dafür ist jede einzelne Ausgabe des Magazins von 1953 bis 2010 in digitaler Form dort abgespeichert. Geht also um Content. Ist das jetzt die neue Windrichtung: Printarchive in mobilen HDs verkaufen?
[Via Übergizmo]

Weiterlesen Playboy-Festplatte mit 250GB und komplettem Magazinarchiv



Die Neusten Galerien