Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu android jelly bean

5 x KitKat: Android-Updates für Sony-Geräte rollen an



Das Xperia Z, das Z1, das Z1L, das Z Ultra und das Tablet Z sind die von Sony auserkorenen Geräte, die in den Genuss von Android 4.4 aka KitKat kommen werden. Die Update-Knöpfe braucht ihr jedoch noch nicht zu drücken; dank japanischer Gründlichkeit wird das alles noch ein wenig dauern und in zwei Stufen abgearbeitet. Zunächst beginnt im Dezember das Verteilen von Version 4.3, dann, zu einem noch unbestimmten Zeitpunkt, kommt der Schokoriegel.

Die gute Nachricht ist, dass 4.3 für noch deutlich mehr Geräte bereitgestellt wird, und zwar für: Xperia ZL, Xperia ZR, Xperia T, Xperia TX und Xperia V.

Weiterlesen 5 x KitKat: Android-Updates für Sony-Geräte rollen an

Review: Lenovo Yoga Tablet 8


Wir haben jahrelang darauf gewartet, dass wir eine Review eines neuen Gerätes mit einem Bild der Rückseite beginnen können. Beim neuen Yoga Tablet 8 von Lenovo lässt sich das erstmals wirklich rechfertigen. Denn auch wenn das Tablet von vorne ausgesprochen hübsch anzusehen ist: Seine Alleinstellungsmerkmale sieht man von hinten besser. Es geht um den integrierten Standfuß und um die Auswölbung, die es erlaubt, das Tablet ähnlich wie ein Buch anzufassen, hallo Multimode Tablet!

Lenovo ist nicht der erste Hersteller, der mit dieser Art von Design experimentiert, durchgesetzt hat es sich bislang allerdings nicht, im Gegenteil. Und auch der integrierte Standfuß ist bei Microsofts Surface-Tablets Verkaufsargument. Lenovo jedoch kennt sich aus mit Scharnieren, Widerständen, Winkeln und Blickwinkeln. Und der Fuß der neuen Yoga-Tablets - es gibt ein 8"- und ein 10"-Modell - funktioniert anders, individueller. Und übernimmt die universelle Einsetzbarkeit der anderen Yoga-Geräte erstmals für die Android-Welt. Vor wenigen Stunden hat Lenovo die beiden Neulinge in Los Angeles und Mailand offiziell vorgestellt. Beide Tablets der neuen Serie sind ab sofort bei uns zu haben; folgt uns hinter den Break für die Review des 8"-Modells.

Weiterlesen Review: Lenovo Yoga Tablet 8

Telekom und deutscher Buchhandel setzen weiter auf Tolino, nach E-Reader kommen die Tablets


Was macht eigentlich Tolino, die Ebook-Initiative der Telekom und den Händlern Thalia, Weltbild, Bertelsmann und Hugendubel? Scheint nicht schlecht zu laufen. Auf der Buchmesse in Frankfurt/Main ziehen die Beteiligten eine positive Bilanz. Ebooks "im hohen sechsstelligen Bereich" seien seit März verkauft worden. Da wird es dringend Zeit für neue Hardware.

Gleich zwei Tablets gehen im November an den Start. Die Hardware des tab 7 und des tab 8,9 stammt von Trekstor und arbeitet mit Android 4.2.2 und bieten Zugang zum Google Play Store.

Das tab 7 bietet ein Display mit einer Auflösung von 1.440 x 900 Pixeln und läuft mit einem Quadcore-Prozessor mit 1,6 GHz. 1 GB RAM ist verbaut, 16 GB Speicher steht zur Verfügung (erweiterbar). Der Akku ist 3.900 mAh stark. 25 GB Cloud-Speicher bei der Telekom gibt es dazu, die HotSpots des Unternehmens können ebenfalls genutzt werden. Auf der Frontseite gibt es eine 2-Megapixel-Kamera.

Das tab 8,9 verfügt über die gleichen technischen Komponenten. Das Display löst allerdings mit 1.920 x 1.200 Pixeln auf und der Akku ist 6.500 mAh stark. Zusätzlich gibt es auf der Rückseite noch eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus.

Die beiden Tablets kosten 179 Euro bzw. 249 Euro und sind bereits vorbestellbar.


Weiterlesen Telekom und deutscher Buchhandel setzen weiter auf Tolino, nach E-Reader kommen die Tablets

ZTE Grand X2 In: neues Smartphone mit Intel-Prozessor kündigt sich an




Im dritten Quartal soll das neue Smartphone von ZTE, das Grand X2 In, in Europa in den Handel kommen. Interessant ist es vor allem, weil es mit eine 2 GHz schnellen Atom Z2580 von Intel als Prozessor arbeitet. Das Handy mit einem 4,5" großen 720p-Display soll dadurch vor allem gute Performance in der Kamera bieten. Die löst zwar nur mit acht Megapixeln auf, kommt dafür aber mit Serienbildaufnahmen bei 24fps, Bildstabilisation und einer nicht spürbaren Verzögerung bei der Auslösung. 8 GB Speicher sind verbaut, 1 GB RAM, die Kamera auf der Vorderseite bring es auf 1 Megapixel.

Weiterlesen ZTE Grand X2 In: neues Smartphone mit Intel-Prozessor kündigt sich an

HP Slate 7: Android-Tablet mit Beats Audio für 169 Dollar (UPDATE: Hands-On, Video)

Ist der Kuchen der preiswerten Android-Tablets wirklich schon komplett aufgeschnitten und verteilt? HP kommt auf dem MWC mit einer klaren Ansage: nein! Für 169 Dollar soll das Slate 7 in den Handel kommen. Mit Android 4.1, eine 1,6GHz schnellen Doppelprozessor, zwei Kameras und Beats Audio. Wann wir wirklich mit dem Tablet rechnen können, ist ein bisschen unklar: Die Pressemeldung (hinter dem Break) spricht von April, die Website von HP von Mai.

Update: Ein paar technische Details gefällig? 1 GB RAM, 16 GB Speicher, 1.024x600 Pixel auf dem Display. 3 Megapixel auf der Kamera hinten, VGA-Auflösung vorne. Video hinter dem Klick.

Weiterlesen HP Slate 7: Android-Tablet mit Beats Audio für 169 Dollar (UPDATE: Hands-On, Video)

Samsung Galaxy Grand: In Korea mit Quad-Core und LTE


Das Galaxy Grand haben wir hier als "Riesen-Handy mit bescheidenen Specs" angekündigt - einerseits ein stattlicher 5 Zoll-Display, anderseits nur ein 1,2GHz-Doppelprozessor und kein LTE. In Samsungs Heimatmarkt Korea sieht das anders aus. Optisch scheint sich das Telefon zwar nicht von seinem ausländischen Gegenpart zu unterscheiden, aber die koreanische Version besitzt ein 1,4GHz-Prozessor und unterstützt LTE. Der WVGA-Display, die beiden Kameras und die Android-Version (4.1) hingegen bleiben wie gehabt. Der Preis für das koreanische Galaxy Grand liegt bei 350.000 Won, das sind etwa 240 Euro.

Weiterlesen Samsung Galaxy Grand: In Korea mit Quad-Core und LTE

Samsung Galaxy Grand: Riesen-Handy mit bescheidenen Specs


Es wird langsam ausgesprochen eng in der Galaxy von Samsung. Und jetzt drängelt sich auch noch ein 5"-Dickhäuter mit dazu. Das Galaxy Grand läuft zwar von Haus aus immerhin mit Android 4.1.2, verfügt jedoch lediglich über einen 1,2 GHz schnellen Doppelprozessor, das Display löst mit 800 x 480p, also WVGA auf. Ähnlich wie beim Galaxy SIII mini haben wir es hier also nicht mit einem Flaggschiff-Telefon zu tun. Wir gehen dennoch davon aus, dass die Performance völlig in Ordnung gehen wird, sonst hätte Samsung sich sicher nicht dazu entschieden, den Multi Window Mode mit in die Feature-Liste aufzunehmen. Die Kamera hinten löst mit acht Megapixeln auf, die vorne mit zwei Megapixeln. Strom kommt auf dem 2.100mAh-Akku, 8 GB Speicher stehen zur Verfügung, erweiterbar via microSD. Das Galaxy Grand ist kein LTE-Telefon, bei HSPA+ ist Schluss. Eine Version mit Platz für zwei SIM-Karten ist ebenfalls unterwegs. Gelegenheit zu einem Hands-On erwarten wir dann auf der CES. Ein weiteres Bild hinter dem Break.

Weiterlesen Samsung Galaxy Grand: Riesen-Handy mit bescheidenen Specs

Nexus 4 von LG zeigt sich schon wieder bei Carphone Warehouse, diesmal mit Preisschild


Bei Carphone Warehouse scheint es wirklich hektisch herzugehen. Nachdem der britische Elektronikhändler das noch nicht offizielle Nexus 4 vor ein paar Tagen bereits auf seiner Webseite anpries, ist bei Android Authority jetzt auch noch Promomaterial für die Geschäfte von Carphone Warehouse aufgetaucht. Dieses enthüllt neu auch den Preis für das "sim free" Phone: 390 Britische Pfund, das entspricht umgerechnet etwa 485 Euro. Der Verkaufsstart am 30. Oktober wird nicht mehr erwähnt, aber nachdem das ursprünglich am 29. Oktober geplante Google-Event auf unbestimmte Zeit verschoben wurde, ist damit auch nicht mehr zu rechnen.

Weiterlesen Nexus 4 von LG zeigt sich schon wieder bei Carphone Warehouse, diesmal mit Preisschild

Nexus 7 bekommt 32 GB, Preis bleibt der gleiche

Oh, oh, das dürfte für schlechte Stimmung sorgen. In England, aktuell Googles Lieblingsland, und in den USA hat sich ein Nexus 7 mit 32 GB Speicher in die Warenwirtschaftssysteme eingeschlichen. Warum nun schlechte Stimmung? Glaubt man den Informationen, soll die 32GB-Variante genauso viel kosten, wie aktuell das Tablet mit 16 GB. Wer also mit dem Gedanken spielt, sich ein Nexus 7 zu kaufen, sollte sich noch ein paar Wochen gedulden, bis der Speicherprotz erhältlich ist.

Weiterlesen Nexus 7 bekommt 32 GB, Preis bleibt der gleiche

HTC One X+ zeigt sich auf Twitter


Über allen Spekulationen über das vermeintliche HTC-Superphone darf das One X+ nicht vergessen werden. Die aufgebohrte Version des One X, dessen Spezifikationen wir bereits kennen, ist jetzt erstmalig auf Twitter aufgetaucht. Mit T-Mobile-Branding, der kleinste Carrier in den USA wird sich freuen über den kraftvollen Zuwachs im Portfolio.

Weiterlesen HTC One X+ zeigt sich auf Twitter

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien