Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu allerta pebble

Pebble: Kickstarter Smartwatch Erfolg schon ausverkauft



Die ersten 85.000 Stück dieser Pebble Bluetooth 4.0 Smartwatch waren wirklich verdammt schnell weg. Der unglaubliche Erfolg via Kickstarter, der ihnen 10 Millionen Dollar an Startkapital gebracht hat, statt der anvisierten 100.000, scheint sich auch jenseits davon fortzusetzen. Jetzt geht die Produktion in die zweite Runde und ein paar andere sind auf den Smartwatch-Zug ja schon aufgesprungen. Das Zeitalter in dem beständige Projekte in einer Firma enden die sich lohnt scheint bei Kickstarter angebrochen.

Weiterlesen Pebble: Kickstarter Smartwatch Erfolg schon ausverkauft

Smartwatch Allerta Pebble erhält Bluetooth 4.0-Update und dürfte bald ausverkauft sein



Wahnsinn. Die Smartwatch Pebble hat auf Kickstarter bereits über neun Millionen Dollar gesammelt, obwohl die Spendenaktion ursprünglich erst in zehn Tagen zu Ende gehen sollte. Wahrscheinlich sind also auch einige von euch an dieser Erfolgsgeschichte beteiligt und werden sich nun freuen: Die E-Paper-Uhr kommt neu nicht nur mit Unterstützung für Bluetooth 2.1, sondern auch für Bluetooth 4.0. Noch ist nicht klar, ob sie von Anfang an mit dem aktuellsten Bluetooth-Standard ausgeliefert wird, oder ob eine Aktivierung später über ein Software-Upgrade erfolgt. So oder so - wer jetzt noch eine Pebble vorbestellen will muss sich beeilen, denn bei 85.000 Stück ist Schluss, und zurzeit sind bereits 75.000 Uhren weg.

Weiterlesen Smartwatch Allerta Pebble erhält Bluetooth 4.0-Update und dürfte bald ausverkauft sein

Allerta Pebble: Smartwatch mit E-Paper-Display für iOS- und Android-Geräte

Erinnert ihr euch noch an die Blackberry-Armbanduhr inPulse von Allerta? Die kanadische Firma sammelt auf Kickstarter seit gestern Spenden für eine neue Smartwatch namens "Pebble" und ist dabei wahnsinnig erfolgreich: Das Ziel von 100.000 Dollar war nach zwei Stunden erreicht, und mittlerweile sind es sogar schon fast 800.000 Dollar. Damit ist der Startschuss für die Produktion gefallen. Wenn alles läuft wie geplant, wird die Uhr noch in diesem Jahr für 150 Dollar auf den Markt kommen.

Die Pebble verfügt über ein stromsparendes E-Paper-Display mit einer Auflösung von 144 x 168 Pixeln und hat laut Allerta eine Akkulaufzeit von über sieben Tagen. Via Bluetooth 2.1 verbindet sie sich mit Android- und iOS-Geräten und meldet eingehende Anrufe, Emails und Kurznachrichten mit einem Vibrationsalarm. Ausserdem kann man per Knopfdruck Songs auf dem Smartphone abspielen, und mehrere Apps versorgen Fahrradfahrer und Jogger mit Daten. Neben den oben abgebildeten drei Farbvarianten Weiß, Schwarz und Rot wird es noch eine vierte geben, über welche die ersten Unterstützer abstimmen dürfen. Mehr Infos findet ihr unten in der Galerie, im Video und Pressebericht hinter dem Break oder nach dem Quelle-Link.

Weiterlesen Allerta Pebble: Smartwatch mit E-Paper-Display für iOS- und Android-Geräte



Die Neusten Galerien