Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu adobe

Adobe Lightroom Mobile - Lightroom fürs iPad mit Echtzeitsynchronisierung (Video)


Adobes Foto-Bearbeitungs- und Archivierungstool Lightroom steht jetzt wie versprochen auch als iPad App zur Verfügung. Die App selbst ist zwar kostenlos, funktioniert aber nur mit einem Creative Cloud-Abo mit Lightroom ab Version 5.4. Bearbeiten lassen sich sowohl Fotos auf dem iPad als auch RAWs aus der Cloud, die mit Smart Previews auf maximal 2560 Pixel in der Breite runtergerechnet werden, so dass sie auf dem iPad zwischen 1 und 2 MB belegen. An Tools stehen neben den gleichen Edit-Presets der Desktop-Version auch die Möglichkeit bereit, einzelne Parameter wie Belichtung, Farbtemperatur und Klarheit individuell einzustellen. Die App synchronisiert alle Bearbeitungen automatisch via WiFi oder 3G/LTE mit allen Lightroom-Bibliotheken, die zum Abo gehören. Was sie sonst noch kann, seht ihr im Video nach dem Break.

Weiterlesen Adobe Lightroom Mobile - Lightroom fürs iPad mit Echtzeitsynchronisierung (Video)

Top 10: Die schlechtesten Passwörter 2013


Die Firma SplashData veröffentlicht jährlich eine Liste mit den schlechtesten Passwörtern. Und die Charts 2013 habe einen neue Nummer Eins: "123456" konnte endlich den Spitzenreiter "password" von Thron stoßen. Lässt sich auch schneller und einfacher tippen. SplashDate nimmt zur Basis Listen, die durch Hacks öffentlich gemacht wurden. Da Adobe mit einem größeren Fall im vergangenen Jahr zu tun hatte, erklärt das wohl auch, dass "Adobe123" erstmalig in die Top 10 einsteigt. Sonst bleibt uns nur zu sagen, so schwer ist das doch nicht mit einem halbwegs guten Passwort.

[via ifun]

Weiterlesen Top 10: Die schlechtesten Passwörter 2013

Sonntagsspaß: Kreuzworträtsel mit Adobe-Passwörtern


Adobes Passwort-Desaster hat auch ein paar nützliche bzw wenigstens unterhaltsame Folgen gehabt: zum Beispiel dieses Kreuzworträtsel von Ben Falconer. Adobe Crosswords bedient sich der 1000 am meisten benutzten Adobe-Passwörter, die Hinweise sind die von den Usern dazu bei Adobe hinterlegten Sicherheitshinweise. Falls ihr beim Spielen entdeckt, dass euer Passwort mit dabei ist: ganz schnell ändern. Hier geht´s zu Adobe Crosswords.

Weiterlesen Sonntagsspaß: Kreuzworträtsel mit Adobe-Passwörtern

Adobe gehackt, 2,9 Millionen Accounts und Source Code gestohlen



Adobe ist gleich Opfer von zwei Hacker Attacken geworden. Sie sind sich nicht sicher, ob der Diebstahl von 2,9 Millionen Account-Daten und der des Source Codes einiger Apps wie Acrobat und ColdFusion zusammen hängen, noch wichtiger, sie wissen nicht ob die Bankdaten der betroffenen User wirklich umverschlüsselt waren. Dennoch wird jeder betroffene Nutzer aufgefordert sein Passwort zu ändern und sie wollen sogar die Transaktionen für einen Überwachen, die in der nahen Zukunft auf den Kreditkarten stattfinden. Sicherlich kein gutes Omen für die Adobe Creative Cloud.

Weiterlesen Adobe gehackt, 2,9 Millionen Accounts und Source Code gestohlen

Ginger ist neue Präsentations-Software für iPad und Co, könnte von Adobe sein



Einem Bug in der E-Mail-Software ist es zu verdanken, dass Ginger, eine neue App für Tablets, mit der man blitzschnell professionelle Präsentations-Videos erstellen kann, Adobe zugeschrieben wird. Das Programm, von dem unklar ist, wann es erscheinen wird, bietet einen große Bibliothek an Bildern und Grafiken, der Kommentar kann direkt über das iPad eingesprochen werden. Sogar Musik stellt Ginger bereit; Übergänge etc. werden automatisch gesteuert. Nicht so umfangreich wie PowerPoint oder Keynote, dafür soll das Erstellen einer Präsentation aber auch deutlich schneller und einfacher sein.

Im Moment kann man sich nur per E-Mail benachrichtigen lassen, wie und wann es weitergeht. Nutzt man den Service, bekam man bis gestern Abend noch eine automatische Bestätigung von Adobe. Das ist mittlerweile nicht mehr so. Dass Adobe dennoch inter der App steht, scheint sicher.

Weiterlesen Ginger ist neue Präsentations-Software für iPad und Co, könnte von Adobe sein

Photoshop Lightroom 5.2 RC und Camera RAW 8.2 RC sind da


Adobe hat Releasekandidaten für Photoshop Lightroom 5.2 und Camera RAW 8.2 online gestellt. Die dürften schon weitestgehend bugfrei sein und bieten unter anderem jetzt auch Unterstützung für die Sony DSC-RX1R, RX100 II, die Fujifilm X-M1 und die Canon EOS 70D. Dazu gibt es auch ein paar neue Objektivprofile (unter anderem für diverse GoPros und Hasselblads) und Verbesserungen bei Details der Farbkorrektur, Smart Preview und dem Spot Healing Tool. Alle Änderungen und die Download-Links nach dem Quelle-Link.

Weiterlesen Photoshop Lightroom 5.2 RC und Camera RAW 8.2 RC sind da

Adobe bringt Update für Creative Cloud, will Offline-User mit Angeboten überzeugen



Egal ob man es nun großartig findet oder nicht, Adobe verschwindet immer weiter in die Cloud. Um auch seine Offline-User zu überzeugen lässt sich die neueste Wolkenversion der Apps auch problemlos zusätzlich installieren, außerdem gibt es für Kunden der Creative Suite oder der Apps zum Teil große Rabatte fürs Umsteigen: 60 Prozent für User der CS6-Versionen, 40 Prozent für CS3 bis CS5.5. Die Bestandskunden hatten sich zum Teil überdeutlich gegen die Preise der Creative Cloud ausgesprochen, was Adobe laut Photo Rumors dazu gebracht hat, Überlegungen zu einer neuen Preisstruktur anzustellen: demnach haben sie CS6-User gefragt, was sie davon halten würden, für drei Jahre 10 Dollar im Monat für Photoshop bzw 30 Dollar für die ganze Suite zu bezahlen, wenn sie dabei die Offline-Version von CS6 weiter nutzen könnten. Mal abwarten ob das angesichts der Vehemenz der Proteste funktioniert.

Weiterlesen Adobe bringt Update für Creative Cloud, will Offline-User mit Angeboten überzeugen

Wartende an der Bushaltestelle live in Werbeplakat gephotoshopt (Video)


Im Rahmen von Adobes Kreativtagen in Finnland hat Photoshop-Fuchs Erik Johansson eine Bushaltestelle bzw. das Werbeplakat an dieser gehackt: Johansson fotografierte seine Opfer aus einem Lieferwagen heraus, der auf der anderen Straßenseite parkte, und bastelte ad hoc Werbemotive aus diesen Bildern, die dann auf dem Screen gezeigt wurden, der statt des üblichen Plakats an der Haltestelle installiert worden war. Video nach dem Break.

[via laughingsquid]

Weiterlesen Wartende an der Bushaltestelle live in Werbeplakat gephotoshopt (Video)

Adobe veröffentlicht Lightroom 5 (Videos)


Nach erfolgreichem Beta-Test hat Adobe nun Lightroom 5 endgültig veröffentlicht. Die Software steht für Windows und OS X zur Verfügung, das Update gibt es ab 72 Euro aufwärts. Adobe hat zahlreiche Verbesserungen an der Fotobearbeitungs-Software vorgenommen, die am besten in den Videos hinter dem Break erklärt werden.

Weiterlesen Adobe veröffentlicht Lightroom 5 (Videos)

Hands-On: Adobes Mighty und Napoleon, cloudgestützte Designtools für Tablets (Video)


Eigentlich kümmert sich Adobe ja traditionell mehr um Software, jetzt scheinen sie aber auch an Hardware Gefallen zu finden. Die XD-Abteilung hat ihre Designtools für Tablets Mighty und Napoleon vorgestellt. Mighty ist ein druckempfindlicher Stylus, Napoleon ein elektronisches Lineal. Beide haben Bluetooth und bedienen sich aus Adobes Creative Cloud. Geoff Dowd, Designchef bei XD, hat uns die beiden im Video-Walkthrough nach dem Break erklärt.

Weiterlesen Hands-On: Adobes Mighty und Napoleon, cloudgestützte Designtools für Tablets (Video)

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien