Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Xsens

Xsens kündigt tragbare 3D-Sensoren für die CES an (Video)



Das Aufzeichnen, die Analyse und die Nutzbarmachung von bestimmten Körperbewegungen sind bei Microsofts Kinect und oder Nintendos Wii zwar am Start, wenn es um den gesamten Körper geht, dann ist die Unterhaltungsindustrie hinten dran, Alternativen sind teuer und vor allem für Film- oder Computerspiel-Projekte bestimmt. Das könnte sich zur CES ändern, Xsens will dort ein preiswertes System zeigen, was wenig mehr braucht, als ein paar handelsübliche Bewegungssensoren wie die in unseren Smartphones. Das Unternehmen hat schon früher in dieser Richtung geforscht, könnte also was werden. Die Technologie soll lizenziert werden, wir sind gespannt, ob und was sich daraus entwickelt. Bis es soweit ist ... ihr wisst schon: Video, Break, Skateboards.

Weiterlesen Xsens kündigt tragbare 3D-Sensoren für die CES an (Video)

ForceShoe analysiert Gelatsche en Detail in 3D


Wer ganz genau wissen will, wie die Füße sich beim Laufen verhalten, bzw. was am eigenen Rumgelatsche verbesserungswürdig ist, dürfte mit dem ForceShoe von Xsens bestens bedient sein: Wie mir welcher Kraft in welche Richtung geschwungen oder geschlenkert wird, erfährt man nach dem Testlauf, wenn die gesammelten Daten via USB zur Auswertungs-Software am Rechner transferiert wurden. OK: die Entwicklung der niederländischen University of Twente ist natürlich nur für den wissenschaftlich-medizinischen Einsatz gedacht. Schade aber toll.

[via gizmodo]

Weiterlesen ForceShoe analysiert Gelatsche en Detail in 3D



Die Neusten Galerien