Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu WindowsLiveMessenger

Skype: Neue AGBs integrieren einen neuen Video Messaging Service



Merke: Immer auf das Kleingedruckte achten. Skype hat die AGBs aktualisiert und im Zuge dessen ein Feature geleakt, von dem zunächst nur User von Windows 8 profitieren können, wenn die App die Beta-Phase verlässt: Video Messaging. Das System ähnelt dem einer MMS, Premium-Nutzer können zukünftig "eine unbegrenzte Anzahl von Videonachrichten verschicken und erhalten". Ist man kein Premium-Kunde, kann nur eine bestimmte Anzahl pro Monat verschicken, beim Empfang werden keine Einschränkungen gemacht. Außer, dass Nachrichten innerhalb von 90 Tagen lokal gespeichert werden müssen, auf den Microsoft-Servern werden sie dann gelöscht. Premium-Nutzer müssen sich mit diesem Problem nicht rumschlagen.

Microsoft hatte bei Windows Live Messenger einen ähnlichen Service, wir wissen aber bereits, dass hier ein Merger im Gang ist.

Weiterlesen Skype: Neue AGBs integrieren einen neuen Video Messaging Service

Microsoft will den Windows Live Messenger auf Rente schicken und durch Skype ersetzen (UPDATE)

The Verge will erfahren haben, dass Microsoft den Windows Live Messenger demnächst durch Skype ersetzen will. Die offizielle Ankündigung könnte schon diese Woche veröffentlicht werden. Microsoft versucht bereits seit einigen Monaten, die Login-Basis beider Dienste zu vereinigen. Wer die aktuelle Version von Skype nutzt, weiß, dass man als Login entweder seinen Microsoft- oder Facebook-Account nutzen kann. Rund 80 Prozent alles Skype-Nachrichten werden bereits über den Messenger versendet. Der Vorteil dabei ist, dass Skype nicht immer aktiv sein muss und erst dann aktiv wird, wenn Nachrichten eintreffen.

UPDATE:
Microsoft bestätigt, die Pressemeldung mit Link zu allen Details liegt uns jetzt vor. Einmal klicken bitte.

Weiterlesen Microsoft will den Windows Live Messenger auf Rente schicken und durch Skype ersetzen (UPDATE)



Die Neusten Galerien