Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Weihnachten

Weihnachtsnachlese 1: iOS Nutzer geben 5 Mal soviel aus wie Android Nutzer



Laut IBM ist eine Statistik zu Weihnachten ziemlich ernüchternd. iOS hat in Konsumfragen die Nase zu Weihnachten wieder weit weit vorne. iOS Nutzer haben laut IBM in den USA 5 Mal mehr Einkäufe zu Weihnachten getätigt als Android Nutzer, obwohl diese mittlerweile in der Überzahl sind. Und nicht nur das, sondern sie geben auch noch fast doppelt so viel im Durchschnitt aus ($93.94 vs. $48.10). Beim Traffic sieht es ebenso vorteilhaft für iOS aus, denn da ist das Verhältnis 32,6% vs. 14,8%. Wir hätten jetzt gerne noch die Verkaufszahlen für Apps zu Weihnachten gesehen, um ein komplettes Bild zu bekommen.

Weiterlesen Weihnachtsnachlese 1: iOS Nutzer geben 5 Mal soviel aus wie Android Nutzer

Weihnachten für den A****! Twitter offenbart Abgründe westlicher Bescherungen


Diese Weihnachten standen ein bisschen unter der Sonne der Next-Gen-Konsolen Xbox One und PS4. Aber was, wenn der Weihnachtsmann was anderes unter den Baum gestellt hat, als gewünscht. Die Abgründe westlicher Erste-Welt-Probleme zeigt Twitter mal wieder gut auf. Da werden Eltern in die Hölle gewünscht und die schlimmsten Weihnachten ever waren es eben auch. Kotaku hat einige Tweets zusammengestellt. Wir schütteln nur den Kopf.

Weiterlesen Weihnachten für den A****! Twitter offenbart Abgründe westlicher Bescherungen

Video: Digitales Kaminfeuer sorgt für pixelige Feiertagsatmo


Das Kaminfeuervideo ist ein atmosphärischer Klassiker für die Wohnzimmer-Mattscheibe, aber in seinem analogen Elend (das Feuer brennt ja wirklich runter) irgendwie auch deprimierend. Dagegen könnte das Filmchen namens Christmas Warmer des Pixelschiebers Nigel Upchurch einen fairen Kompromiss zwischen saisonaler Gefühlslage und digitalem Bewusstsein darstellen: hier besteht das Feuerspektakel nämlich komplett aus übersichtlich-quadratischen Bauklötzen und runterbrennen tut auch nichts, das 2-Minuten-Video ist vielmehr dazu gedacht, als Loop zu laufen. Video nach dem Break.

[via geek]

Weiterlesen Video: Digitales Kaminfeuer sorgt für pixelige Feiertagsatmo

Verkostung: 12-Gang-Weihnachtsmenü aus der Dose (Video)


Die Gamer-Weihnachtsedition des 12-Gang-Menüs aus der Dose namens Christmas Tinner ist wohl nach wie vor der Marketinggag eines britischen Spielehändlers, auch wenn YouTube-Nutzer StevieJacko jetzt eine Verkostung der Spezialität für koch- und abwaschfaule Sofahänger zeigt. Dabei scheint der gemischte Gulp aus der Dose nicht mal besonders zu munden, am Ende würgt StevieJacko die vorletzten Happen hastig runter und an den letzten braunen Klecks traut er sich schon gar nicht mehr ran. Video nach dem Break.

[via geekosystem]

Weiterlesen Verkostung: 12-Gang-Weihnachtsmenü aus der Dose (Video)

Lampen-Wahnsinn: Weihnachtsbeleuchtung macht auf MTV-Clip


Was hierzulande eher verpönt ist, kümmert in den USA kaum einen. Für die alljährliche Weihnachtsbeleuchtung wird dort gerne mal auf den Putz gehauen. Wer hat's größer, fetter und beeindruckender? Bei diesem Hausbesitzer aus Newark/Kalifornien könnte sich die Bastelei gelohnt haben. Diese smarte Installation ist animiert und dürfte durchaus Aspirant für eine der coolsten LED-Beleuchtungen des Jahres sein. Ab zum Weihnachts-Cancan geht es nach dem Break.

[via Likecool]

Weiterlesen Lampen-Wahnsinn: Weihnachtsbeleuchtung macht auf MTV-Clip

Apple-Weihnachtsspot soll Smartphone-fixierte Teenager rehabilitieren (Video)


Was treibt der notorisch grummelige Teenager eigentlich, wenn er sich die ganze Zeit hinter seinem Smartphone verschanzt und damit die kuschelige Familienfeieratmosphäre untergräbt? Wenn es nach Apples aktuellen US-Weihnachtsspots geht, ist der komische Nachwuchs allerdings nur vermeintlich asozial und verschleudert die wertvolle Feiertagszeit nur scheinbar mit Facebook, Brutalo-Games und anzüglichen Filmchen, weil er in Wirklichkeit der größte Tränendrüsendrücker der ganzen Familie ist und superkreativ und obereinfühlsam am rührenden Weihnachtserinnerungsvideo arbeitet - wer´s glaubt wird seliger iPhone-Konsument. Videos nach dem Break.

[via theverge]

Weiterlesen Apple-Weihnachtsspot soll Smartphone-fixierte Teenager rehabilitieren (Video)

Christmas Tinner: Gamer-Weihnachtsmenü kompakt aus der Dose


Der britische Spielehändler GAME hat sich von Designer Chris Godfrey eine Gamer-Weihnachtsedition seines 12-Gang-Menüs aus der Dose entwerfen lassen, damit die werte Kundschaft die Feiertage nicht am Herd vertrödeln muss, sondern sich voll und ganz dem Spielen widmen kann. Da es sich wahrscheinlich nur um einen Konzeptwitz handelt, eher ein Fall für unsere Kategorie schade aber toll, sollte das Kompaktmenü tatsächlich Weihnachten 2014 wieder für 2 Pfund zu haben sein: nehmen wir alles zurück und wünschen guten Appetit.

[via geekologie]

Weiterlesen Christmas Tinner: Gamer-Weihnachtsmenü kompakt aus der Dose

Minimal-Krippe: Jesus' Geburt als kubistisches Hipsterspielzeug



Alle Jahre wieder kommt das Krippenspiel. Die Geburtsstunde von Jesus Christus ist wohl eines der aufgeladensten, ikonographischen Motive des Abendlands. Das ging im Laufe der Geschichte so weit, dass der an und für sich schmutzige Stall auch mal ganz gerne präsidial abgebildet wurde. Die Designerin Emilie Voirin macht es ganz anders. Simpel, rechteckig, typografisch und dennoch für alle verständlich. So ein Scrabble-Krippenspiel würden selbst wir uns in die Wohnung stellen.

[via Dezeen]

Weiterlesen Minimal-Krippe: Jesus' Geburt als kubistisches Hipsterspielzeug

Bestes Google Autoawsome Feature: Animierte Gifs mit Schnee und blinkenden Weihnachtsbäumen



Auch der animierten Gif-Seuche verfallen? Da hat Google was für euch. Ho, ho, ho. Zwei neue Autoawesome-Features. Twinkle und Snow. Das eine verwandelt Weihnachtsshots mit Beleuchtung wie Weihnachtsbäume oder Kerzen in ein animiertes Gif, was relativ dezent ist, das andere Feature lässt es auf Bildern mit Schnee schneien und das etwas flockig (Bild nach dem Break). Wie immer bei Autoawesome muss man nichts dafür tun. Es schneit und blinkt eben, oder es schneit und blinkt nicht. Rollout soll begonnen haben, wir haben aber noch nichts davon bemerkt.

Weiterlesen Bestes Google Autoawsome Feature: Animierte Gifs mit Schnee und blinkenden Weihnachtsbäumen

Weihnachts-Rekord: 502.165 Lämpchen an Haus & Garten (Video)


Nur für den Fall, dass ihr vorhattet, mit einer superopulenten Weihnachtsbeleuchtung ins Guinness-Buch zu kommen: ab sofort müsste man dafür mindestens 502.166 Lämpchen verbauen, denn der Australier David Richards hat gerade amtlich durchgezählte 502.165 Lichter am Haus und im Garten installiert. Immerhin steckt dahinter nicht nur Bling-Großmannssucht sondern ein guter Zweck, die XXL-Weihnachtsinstallation soll nämlich Spenden für ein Kinderhilfswerk generieren. Uns haben allerdings weniger Lämpchen mit mehr Designsinn besser gefallen. Video nach dem Break.

[via laughingsquid]

Weiterlesen Weihnachts-Rekord: 502.165 Lämpchen an Haus & Garten (Video)

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien