Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu ViralesMarketing

Voll daneben: Microsoft fährt im Kampf gegen Raubkopien Rollstuhlfahrer über den Haufen

Wir können uns unserem geschätzten Kollegen Caschy nur anschließen: Diese Aktion von Microsoft erschließt sich uns einfach nicht. Und müssen mal kurz ein wenig lauter werden, denn das hier geht gar nicht. Zum Play Fair Day denkt sich Redmond immer wieder platt-holzige Dinge aus, auf Tumblr jedoch die Assi-Partei zu gründen und einen Laiendarsteller gefälschte Armbanduhren (ist bestimmt echt in Wirklichkeit) promoten zu lassen, der dann auch noch die Frechheit besitzt, einen Rollstuhlfahrer "umzufahren", all dies ist weder witzig oder provokativ, sondern schlicht unter der Gürtellinie. Und virales Marketing ist es erst recht nicht.

Worum geht es eigentlich? Plagiate sind schlecht und werden nur von Asozialen benutzt und gekauft, die auch sonst schlechte Menschen sind und eben auch Rollstuhlfahrer umfahren. Die Assi-Partei ist eine Werbekampagne, um auf Software-Piraterie aufmerksam zu machen. Dagegen ist nichts zu sagen, nur die Umsetzung leider vollkommen daneben. Den grandios vernagelten Konzeptern der Werbeagentur empfehlen wir - wirklich nur zum Einstieg, eure Zeit ist kostbar, da haben wir vollstes Verständnis, Meetings, immer diese Meetings, und der Druck vom Kunden - diesen Wikipedia-Artikel zur Verwendung des Begriffs in der jüngsten deutschen Geschichte.

Und dann auch noch diese scharfsinnige Argumentationskette:

"Wie oft muss ich denn noch exerzieren, dass sich soziales Verhalten einfach nicht auszahlt? Wer sich beim Bäcker hinten anstellt, der kommt dran, wenn die Croissants alle sind. Soziale Menschen wissen nicht mal, dass Croissants existieren. Sie kennen auch die guten Plätze im Kino nicht. Und ein Bundesministerium für Arbeit? Wer fleißig kopiert, klaut und fälscht, der zelebriert genau das Gegenteil. Denn das Office-Paket von Filestube sorgt nun wirklich nicht für mehr Arbeitsplätze. Und geht es uns dabei schlecht? Absolut nicht, wir fühlen uns hervorragend dabei. Wenn jeder Mensch für Software, Filme und Musik keinen Cent mehr ausgeben würde, hätten wir alle viel mehr Geld am Ende des Monats für andere Dinge übrig. Zum Beispiel für Croissants.
Deswegen fordere ich Ihre Unterstützung ein: Für die Umwandlung des Ministeriums für Arbeit und Soziales in das Ministerium für Upload und Asoziales. Wählen Sie deswegen die ASSI-Partei. Wir kümmern uns um den Rest."

Läuft es wirklich so schlecht, Microsoft? Keine Argumente mehr? Keine Ideen? Lieber sozialen Unfrieden stiften? Ihr dürft nicht vergessen, liebe Herrschaften bei Microsoft: Ironie wird einfach zu oft missverstanden.

Weiterlesen Voll daneben: Microsoft fährt im Kampf gegen Raubkopien Rollstuhlfahrer über den Haufen

"Prometheus"-Teaser zeigt David, den mitfühlenden Androiden (Video)


"Happy Birthday David" ist ein neues Video für Ridley Scotts Alien-Prequel "Prometheus", das in den USA am 8. Juni in die Kinos kommt. Michael Fassbender spielt David, den mitfühlenden Androiden der Weyland Corporation, der wahrscheinlich auch nicht viel menschlicher als HAL ist, aber dafür weinen kann und ein bisschen mehr auf dem Kasten hat als Siri. Video nach dem Break.

Weiterlesen "Prometheus"-Teaser zeigt David, den mitfühlenden Androiden (Video)

Frühlingsgefühle in GB: Bike Butterfly



Im Video nach dem Break erklärt ein unscheinbarer Brite und Klappradfahrer, wie man Fußgängern eine unvergessliche Lektion erteilt und gleichzeitig die Bremswirkung seines Velos erhöht. Das von ihm ausgeheckte Sicherheits-Gadget "Bike Butterfly" gibt es hinter dem Quelle-Link in sechs todschicken, aber total ausverkauften Farbvarianten. Egal, denn da freut man sich gleich doppelt auf den morgigen Launch der Summer Collection. Apropos Sicherheit im Straßenverkehr: was ist eigentlich aus der "Safety Sphere" geworden?

[Via Bike Hacks]

Weiterlesen Frühlingsgefühle in GB: Bike Butterfly

Werbespot: Dieb verdünnisiert sich mit ultraflachem LG-Fernseher



LG will auf der CES 2012 bekanntlich einen 55 Zoll großen OLED-Fernseher mit einem 4 mm dünnen Rahmen präsentieren, der garantiert eine gute Stange Geld kosten wird. Egal, denn der südkoreanische Konzern macht gleich selbst vor, wie man seine verschwindend flachen Riesenglotzen trotz Überwachungskameras aus dem Elektronikmarkt stibitzt. Lustige Marketingaktion nach dem Break!

Weiterlesen Werbespot: Dieb verdünnisiert sich mit ultraflachem LG-Fernseher

Interaktives YouTube-Video: Schick den Skater in die Spree



Virales Marketing kann nerven, aber manchmal auch ganz lustig sein. Ein neuer Sprite-Spot erlaubt euch, einen Skater über die Tasten 4-9 heldenhaft durch die Luft segeln oder in die Spree plumpsen zu lassen...aber erst wie gewohnt über den Break hüpfen.

Weiterlesen Interaktives YouTube-Video: Schick den Skater in die Spree

Video: Möwe aus Cannes klaut laufenden Camcorder



Schon wieder ein GoPro-Video, diesmal mit lebendem Fluggerät und natürlich ganz zufällig an illustrem Schauplatz gedreht, äh nein, entstanden: "Eine Möwe hatte in Cannes, Frankreich, meine Videokamera gestohlen. Ich fand sie wieder auf der Schlossmauer, auf die ich hochklettern musste", wie es in der YouTube-Beschreibung heißt. Quaäk nach dem Braäk.

Weiterlesen Video: Möwe aus Cannes klaut laufenden Camcorder



Die Neusten Galerien