Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Videos

Nie wieder klicken: Vimeo lässt sich nun auch mit Leap Motion steuern



Der Videodienst Vimeo bietet seit 2010 den Couch Mode an. Damit lassen sich im Fullscreen Videos ähnlich wie bei einem Fernseher einfach als Dauerbeschallung angucken. Nun hat Vimeo angekündigt, dass der Couch Mode von nun an auch den Leap Motion Controller unterstützt. So kann man mit der Hand statt mit Tastatur, Maus oder Fernbedienung das Programm umschalten. Eine Kreisbewegung spult nach vorne, ein Tippen in der Lust startet oder pausiert das Video, ein Swipe skippt zum nächsten.

Weiterlesen Nie wieder klicken: Vimeo lässt sich nun auch mit Leap Motion steuern

So sieht Titanfall auf der Xbox 360 aus (Videos)


Titanfall für die Xbox 360 kommt offiziell bei uns erst am 11. April raus, aber bereits gestern sind die ersten Gameplay-Videos aufgetaucht. Die gute Nachricht ist, dass das Gameplay exakt das gleiche ist wie auf der Xbox One, die Grafik lässt sich aber noch nicht wirklich beurteilen. In einem Twitch-Stream ruckelt sie hier und da noch deutlich, was allerdings auch an den Pre-Release Servern liegen kann - der Spieler sagte auf Nachfrage, dass sich die Qualität seitdem deutlich verbessert hat. Die anderen beiden Videos (ein Attrition Match auf Boneyard und ein etwas wackliger Mitschnitt mit einer Digicam) sehen schon besser aus, aber urteilt selbst, die Videos gibts hier nach dem Break.

Weiterlesen So sieht Titanfall auf der Xbox 360 aus (Videos)

US Navy zeigt Helidrohnen-Controller für Dummies und billige Laserkanonen (Video)


Die US Navy hat Videos veröffentlicht, auf denen die neusten Entwicklungserfolge des Office of Naval Research zu bestaunen sind, deren Design vor allem darauf angelegt zu sein scheint, die Schlagkraft der Waffensysteme umgekehrt proportional zur Bedienungsschwierigkeit zu gestalten. Zum Beispiel ein Steuersystem, das Helikopter zu ferngesteuerten Drohnen macht und zwar nach lockeren 15 Minuten Einweisung am Steuer-Tablet. Oder die Laserkanone mit "Game-artigem Controller", die klassische Geschütze ablösen soll, die von einem Soldaten allein bedient werden kann und auch noch vergleichsweise kostengünstig arbeiten/feuern soll. Videos nach dem Break. [Foto: cc by U.S. Navy/John F. Williams]

Weiterlesen US Navy zeigt Helidrohnen-Controller für Dummies und billige Laserkanonen (Video)

Ultrakam: App will aus iPhone noch bessere Videokamera machen


Smartphones sind prima für kleine Filmchen. Für professionelle Anwendungen taugen iPhone und Co. allerdings nicht wirklich, wenn auch neue Modelle von Samsung und Sony mittlerweile mit 4K-Videos kommen. Ultrakam ist die erste iOS-App für die 2K-Videos erlaubt (2240x1672 in 24fps). Neben der besseren Bildqualität gibt es diverse Filmmodi, die sich vor allem auch an Filmemacher widmet. Bis zu 10fache Zeitlupe wird angeboten, aber auch Timelapse-Modi, Stills, Farbkorrektur und Share-Funktionen. Die App kostet 6,99 Dollar. Seht ein Demovideo nach dem Break.

Weiterlesen Ultrakam: App will aus iPhone noch bessere Videokamera machen

Fotos, News, Videos: Twitter ergänzt Suchfunktion um neue Filter


Die Microblogging-Plattform Twitter hat seine Suchfunktionen erweitert. Ein wichtiger Schritt, waren Suchanfragen für Videos, Fotos oder Locations bis heute eher schwierig durchzuführen. Das soll sich dank neuer Filter nun ändern. So sollen in Zukunft, Medien besser auffindbar sein, was in Zeiten von Twitter als journalistischem Medium und Multimedia-Plattform durchaus sinnvoll erscheint. Aber auch News und Personen sollen dank der Filter nicht mehr so im täglichen Rauschen untergehen.

Weiterlesen Fotos, News, Videos: Twitter ergänzt Suchfunktion um neue Filter

Horizon: App will Unbelehrbaren dennoch Querformatvideos ermöglichen



Manche Leute wollen es einfach nicht lernen. Videos mit Smartphone oder Tablet sollte man unter gar keinen Umständen hochkant aufnehmen. Kein Display der Welt ob TV, Monitor, Kino oder was auch immer unterstützt das Hochkantformat. Die Masse an auftauchenden Hochformatvideos ist mit einer intellektuellen Seuche gleichzusetzten. Aber was soll das ganze Herumgejammere.

Das griechische Startup Evil Window Dog hat eine iPhone-App entwickelt, die eigentlich so sinnvoll ist wie ein Obsttrockner in der Wüste, aber manchmal braucht die Welt Tools, um zumindest dem Endverbraucher alles ein bisschen zu vereinfachen. Horizon schneidet aus einem Hochkantfilm ein Querformat, mit viel weniger Informationen allerdings. Wer von seinem Orthopäden aufgetragen bekommen hat, die Hand nie quer zu halten, den verweisen wir auf den Quellelink. Der Rest, ihr wisst schon. Video nach dem Break.

Weiterlesen Horizon: App will Unbelehrbaren dennoch Querformatvideos ermöglichen

Top 12: Unsere Videos des Jahres 2013 (sehenswert & denkwürdig)


Wir haben gründlich im Archiv gestöbert und die besten, denkwürdigsten, sehenswertesten Videos rausgefischt, Ergebnis: ein rundes Dutzend wirklich feine Filmchen, teilweise zeitgeschichtlich wertvoll (Laserpointer Crowd vertreibt Armee-Hubschrauber über Demonstration in Kairo), teils beknackt-drolliger Zeitgeist (Katze im Haikostüm auf Roomba jagt Ente) oder aber einfach nur gut gemacht (Danielle altert in 4 Minuten vom Kleinkind zur Greisin). Gute Unterhaltung mit den Videos - eh klar - nach dem Break!

Weiterlesen Top 12: Unsere Videos des Jahres 2013 (sehenswert & denkwürdig)

Roboter-Jahresrückblick von IEEE Spectrum


Die Roboterspezialisten von IEEE Spectrum - die Zeitschrift des weltweiten Ingenieurverbands "Institute of Electrical and Electronics Engineers" - haben ihren Jahresrückblick „The Year in Robots" veröffentlicht. In 25 Videos lassen sie die aufregendsten Bots des Jahres 2013 nochmals Revue passieren. Für das größte Echo sorgten dieses Jahr die wilden Tiere der nun zu Google gehörenden Firma Boston Dynamics, die verspotteten Amazon-Drohnen und NASAs humanoide Heldin Valkyrie. Mit dabei sind aber auch unsere Quadrocopter-Lieblinge - die Schwarmakrobaten der ETH Zürich - und viele weitere alte Bekannte, wovon ihr euch hier gleich selbst überzeugen könnt.

Weiterlesen Roboter-Jahresrückblick von IEEE Spectrum

Instagram Direct: Bilder und Videos nur mit bestimmten Freunden teilen


Bislang ließen sich Bilder auf Instagram nur mit allen Followern teilen. Das ändert sich heute. Auf einer Pressekonferenz in New York Kevin Systrom soeben einen neuen Service vorgestellt: Instagram Direct. Mit dem Software-Feature können Bilder und Videos nur mit ausgewählten Freunden geteilt werden. Um eine Bilderflut von Spam zu verhindern, kann sieht man diese Direktnachrichten nur dann automatisch in seinem Feed, wenn man diesen Personen auch folgt. Alle unaufgeforderten Bilder landen in einer speziellen Liste, die man einsehen und authorisieren muss.

Die Direktnachrichten können an bis zu 15 Freunde gleichzeitig geschickt werden. Instagram Direct steht für iOS und Android ab sofort zur Verfügung.

Weiterlesen Instagram Direct: Bilder und Videos nur mit bestimmten Freunden teilen

Google+ für iOS sichert jetzt Fotos automatisch in Originalgröße


Wie versprochen spendiert uns Google mit dem neuesten Update für die Google+ App für iPhone und iPad nun das automatische Backup von Fotos und Videos in voller Auflösung. Diese neue Funktion von Version 4.6 funktioniert allerdings nur mit iOS 7 - wie es geht, erklärt Google hier auf der Support-Seite. Dort erfahrt ihr auch, wie sich Fotos in Originalgröße auf euer Google Drive-Speicherplatzkontingent auswirken. Außerdem wurde mit dem Update das Design des Benachrichtigungsbereichs überarbeitet, und man kann jetzt den eigenen Standort teilen, Standorte von Freunden sehen und festlegen, wer auf der Karte angezeigt wird.

Weiterlesen Google+ für iOS sichert jetzt Fotos automatisch in Originalgröße

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien