Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Verizon

Ativ SE: Samsungs Windows Phone kommt nicht nach Deutschland


Beim US-amerikanischen Mobilfunkunternehmen Verizon ist das 5 Zoll große ATIV SE seit gestern vorbestellbar. In Deutschland wird das Smartphone mit Windows Phone 8 (nicht wie vermutet mit Windows Phone 8.1) hingegen nicht erscheinen, wie ComputerBase berichtet. Das habe Samsung direkt bestätigt. Hier trotzdem kurz die wichtigsten Specs: eine 2,3GHz Snapdragon 800 Quad-Core CPU, LTE, 2GB RAM, eine 13-Megapixel-Kamera und ein 2600mAh Akku. Die US-Produktseite findet ihr hinter dem zweiten Quelle-Link.

Weiterlesen Ativ SE: Samsungs Windows Phone kommt nicht nach Deutschland

ATIV SE: Samsungs neues Windows Phone im Glamour Shot


Im Januar hörten wir zum letzten Mal Gerüchte um ein neues Windows Phone von Samsung. @evleaks liefert nun ein Bild des ATIV SE. Ob das die Spezifikationen mitbringt, die Anfang des Jahres kolportiert wurden, ist nicht bekannt. Das gezeigte Bild legt nah, dass man das neue Smartphone in den USA beim Mobilfunker Verizon wird kaufen können. Das Design ist gelernt und bekannt und auch beim Technischen wird es nichts zu meckern geben. So ein Gerät schüttelt Samsung an einem Wochenende aus dem R&D-Handgelenk. Ob das ATIV SE - oder, wenn wir davon ausgehen, dass das das Telefon ist, das wir aus dem Januar kennen, das SM-750V, die Kunden begeistern wird, sehen wir dann, wenn es in den Handel kommt. Nach der Build-Konferenz von Microsoft (2. - 4. April) wissen wir hoffentlich mehr.

Weiterlesen ATIV SE: Samsungs neues Windows Phone im Glamour Shot

Foto-Leak: BlackBerrys Budget-Smartphone "Americano"


Zuerst der Launch des Z30 und dann die Hiobsbotschaft von Massenentlassungen und tiefroten Zahlen. BlackBerry hat eine ereignisreiche Woche hinter sich, die für uns mit durchgesickerten Fotos endet. Sie zeigen ein angebliches BlackBerry-Telefon, dessen Touchscreen von Kopf bis Fuß reicht. Laut BBin und CrackBerry trägt das Gerät den Codenamen "Americano" und vereint die Innereien des Q5 mit dem Design des Z30, ist dabei aber etwas kleiner und hat rundere Ecken. Es soll das erste Smartphone in einer Low-End "C-Reihe" sein, was uns nach der Ankündigung BlackBerrys, in Zukunft wieder auf High-End setzen zu wollen, nicht wirklich einleuchtet. Spekuliert wird auch, dass es bald an die Stelle des Z10 rücken könnte, welches BlackBerry demnächst billiger anzubieten plant.

Weiterlesen Foto-Leak: BlackBerrys Budget-Smartphone "Americano"

Motorola Droid-Ultra: Der etwas positionslose Bruder des Moto X



Vor kurzem hatte Motorola neben dem Moto X noch drei andere Smartphones vorgestellt. Das Droid-Ultra ist jetzt in den USA zu haben und erweist sich als Mid-Range Telefon auch wenn es im Vergleich zu den anderen noch am nächsten an das Moto X kommt und die Spezifikationen nicht wesentlich unterschiedlich sind. Aber nach dem Moto X verblasst es doch ein wenig, vor allem weil es in der gleichen Preisklasse mitläuft und in den USA an Verizon gebunden ist.

Vergleichs-Specs und Video-Review nach dem Break, das volle Review bei unserer Schwester-Seite in den USA hier.

Weiterlesen Motorola Droid-Ultra: Der etwas positionslose Bruder des Moto X

Lumia 928: Nokia präsentiert neues Flaggschiff (Video)

Salamitaktik: obwohl die offizielle Vorstellung des Lumia 928 erst am kommenden Dienstag über die Bühne gehen wird, hat Nokia das neue Smartphone-Topmodell bereits beim US-amerikanischen Telekommunikationsunternehmen Verizon angekündigt. Auch einige Vorzüge seiner PureView-Kamera mit 8,7 Megapixel, Carl Zeiss-Objektiv, proprietärer Bildstabilisierung und Xenon-Blitz pries der finnische Konzern schon vor einigen Tagen mit diesem Video an. Wie wir nun erfahren, bietet das Windows Phone 8-Gerät zudem ein 4,5 Zoll großes OLED-Display, einen 1,5GHz Dual-Core Snapdragon S4-Prozessor, 32GB Speicher und einen 2.000mAH-Akku, der kabellos aufgeladen werden kann. Das Lumia 928 kommt in den USA am 16. Mai zum Preis von 99 US-Dollar (inklusive Vertrag) in den Farben Schwarz und Weiß auf den Markt. Video und Pressemitteilung nach dem Break.

Weiterlesen Lumia 928: Nokia präsentiert neues Flaggschiff (Video)

Nokia Lumia 928: Erst bewerben, dann ankündigen


Da waren die Plakatkleber wohl etwas zu schnell. In den USA hat Mobilfunker Verizon Billboards mit Werbung zum noch nicht offiziell angekündigten Lumia 928 von Nokia bestückt. Dass das neue Smartphone auf dem Weg ist, scheint klar, der Slogan auf dem Plakat ist aber interessant. Offenbar hat Nokia die PureView-Kamera weiterentwickelt und verpasst dem neuen Lumia besonders guten Umgang mit schlechten Lichtverhältnissen.

Mit der Vorstellung des Lumia 928 wird am 14. Mai gerechnet.

Weiterlesen Nokia Lumia 928: Erst bewerben, dann ankündigen

Bild vom Nokia Lumia 928 aufgetaucht


Ihr erinnert euch vielleicht noch, dass Nokia-Boss Stephen Elop bei einem Live-Interview vor laufender Kamera das iPhone des Interviewers in die Ecke schmiss, weil dieser behauptete, dass er es gerne gegen ein neues Nokia Lumia 928 eintauschen würde. Von besagtem Windows 8-Smartphone ist jetzt ein Bild aufgetaucht, das ein schickes, schwarzes 4,5-Zoll großes Gerät zeigt. Angeblich soll es mit einem Xenon-Blitz ausgestattet sein, ansonsten weitgehend dem 920 entsprechen, dabei allerdings etwas weniger Gewicht auf die Wage bringen. The Verge bestätigt die Echtheit des Bildes und berichtet weiter, dass das Gehäuse anders als vermutet nicht aus Alu, sondern aus Kunststoff sein werde. Ende April soll das Lumia 928 beim US-amerikanischen Anbieter Verizon erscheinen.

[Via The Verge]

Weiterlesen Bild vom Nokia Lumia 928 aufgetaucht

HTC Droid DNA vs. J Butterfly


Es gibt in der Tat ganze vier Varianten des HTC Droid DNA aka J Butterfly aka Deluxe DLX von dem hierzulande nach wie vor nichts zu sehen ist. Droid DNA (für Verizon USA), J Butterfly HTL21 (KDDI in Japan) Butterfly X920d (Taiwan, Indien und Südostasien) und Butterfly X920e (für China). Klar, alle haben andere Sendeeinheiten um den Telekoms der Länder gerecht zu werden, nur das Droid DNA aus den USA hat Quadband UMTS und Wireless Charging und die X920d und e Varianten kein LTE. Die Hauptunterschiede darüber hinaus sind vor allem Farbakzente und eine etwas andere Implementation der microSD- und SIM-Slots. Aber seht selbst in der Vergleichs-Galerie.


Weiterlesen HTC Droid DNA vs. J Butterfly

HTC bringt sein 5"-Smartphone Butterfly in den USA, wann kommt Deutschland?


Damit war zu rechnen. Das 5"-Gigantophone von HTC, das J Butterfly, tritt seine Reise um die Welt an. Das Smartphone mit 1080p-Display und Android 4.1 kommt in Japan Mitte Dezember auf den Markt und auch der US-amerikanische Mobilfunker Verizon hat offenbar Lunte gerochen und übernimmt auch die Spezifikationen des japanischen Modells. 2 GB RAM, 8-Megapixel-Kamera und den Snapdragon S4 Pro als Prozessor. HTC DLX soll das Gerät in den USA heißen, DLX ist die Kurzform für deluxe. Ein Attribut, mit dem auch die japanische Variante tief unten im Android-Code ausgestattet ist.

Weiterlesen HTC bringt sein 5"-Smartphone Butterfly in den USA, wann kommt Deutschland?

Text to 911: Verizon führt Notruf-SMS in den USA ein



Der amerikanische Mobilfunkanbieter Verizon Wireless wird Anfang nächsten Jahres mit dem Rollout des sogenannten "Text-to-911"-Service in den USA beginnen. Damit können Notrufzentralen erstmals per SMS kontaktiert werden, was vor allem tauben und schlecht hörenden Mitbürgern zu Gute kommen soll. Auch in Gegenden mit schlechter Netzabdeckung könnte es von Vorteil sein. Dabei soll jedes Mobiltelefon mit Textfunktion unterstützt werden. Eine Technologie, die vielleicht auch hier bald zum Einsatz kommen könnte?

[Via The Hill]

Weiterlesen Text to 911: Verizon führt Notruf-SMS in den USA ein

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien