Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu USA

Lenovo will die Marke Motorola ausbauen


Die Wirtschaftswoche hat mit Lenovo-Chef Yang Yuanqing gesprochen: Er hat angekündigt, dass das chinesische Unternehmen die Marke Motorola in den traditionell starken Motorola-Märkten USA und Westeuropa ausbauen möchte. Das Magazin spricht von einer „Huckepack-Strategie": Lenovo plant demnach, im Westen eigene Geräte unter der Marke Motorola zu verkaufen, möglicherweise unter dem Schriftzug „Motorola by Lenovo". Wie Yang betont, will Lenovo unter dieser Marken-Koexistenz Geräte aller Preisklassen vertreiben.

Ende Januar wurde bekannt, dass Google die Smartphone-Sparte von Motorola schon wieder abstoßen wird. Die Übernahme kostet Lenovo 2,91 Milliarden Dollar, muss aber noch von den Wettbewerbsbehörden bestätigt werden. Yang geht davon aus, dass sie in sechs bis neun Monaten bewilligt sein wird.

[Via heise]

Weiterlesen Lenovo will die Marke Motorola ausbauen

Video: Grand Theft Auto in Real Life



Wer in den USA auf der Flucht ist, darf sich ziemlich sicher sein, dass sehr schnell Hubschrauber mit Kameras und viele Polizeiautos am Start sind. So auch diesmal in Colorado, wo ein junger Mann mit Karracho durch die Highways pest. Den Jungs von fatwesome kam dieses Kamerafootage sehr bekannt vor. Genau, kennt man von GTA 5. Was daraus geworden ist, seht ihr in dem sehr witzigen Video nach dem Break. Busted!

Weiterlesen Video: Grand Theft Auto in Real Life

Google Street View jetzt auch auf dem Colorado River



So wirklich Street View ist das alles nicht mehr. Daran haben wir uns aber auch gewöhnt. Ermöglicht uns die POV-Karte von Google doch in Ecken einzutauchen, die man sonst vielleicht nie im echten Leben sehen könnte. Neuestes Highlight ist der Colorado River in den USA. Schroffe Klippen und beeindruckende Natur. Seht mehr in dem Video nach dem Break. Abpaddeln könnt ihr hinter der Quelle.

[via Fast Company]



Weiterlesen Google Street View jetzt auch auf dem Colorado River

Kommerzielle Drohnen jetzt legal in den USA



Bislang war es immer strittig, ob man nun mit kommerziellen Drohnen herumfliegen darf oder nicht. Jetzt hat ein Richter des National Safety Boards entschieden, das geht. Und damit hat ein "Pilot" sich 10.000 Dollar Strafe gespart, die er für die Erstellung eines Werbefilms mittels Drohne hätte zahlen müssen. Es gäbe einfach keine Regelungen für solche Vehikel, so die Begründung. Das bedeutet auf jeden Fall erst Mal freie Fahrt für Amazon und co.

Weiterlesen Kommerzielle Drohnen jetzt legal in den USA

Wachzwang: Elektroschocks für US-Soldaten



Im Air Force Research Laboratory testet man eine neue Methode, die überarbeiteten Soldaten der Armee wach zu halten. Nein, keine Killer-Kaffee-Sorte, sondern ein kleiner Elektroschock direkt ins Hirn. Damit sollen die Soldaten bis zu 30 Stunden hellwach bleiben. Ein wenig Kopfschmerzen oder Hautirritationen sollen die einzigen Nebenwirkungen sein. Begeisterung für technischen Fortschritt können wir an dieser Stelle nun wirklich nicht aufbringen.

Weiterlesen Wachzwang: Elektroschocks für US-Soldaten

HTC tauscht beschädigte Displays kostenlos aus - aber nur in den USA


HTC will zukünftig mit Service punkten und hat dazu das Programm "HTC Advantage" gestartet, in dem die unterschiedlichsten Dienstleistung und -Infos gebündelt werden sollen, vom Extraspeicherplatz bei Google Drive über Infos zur Update-Perspektive des aktuellen Geräts bis hin zu einem Gratis-Tausch defekter Displays für sechs Monate - egal wie dieses beschädigt wird, HTC verspricht einen kostenlosen Austausch. HTCs neues Service-Paradies gibt es allerdings vorerst nur in den USA und auch dort nur für zukünftig erworbene Smartphones der One-Reihe. Ob und wann die Charme/Marketing/Kundenoffensive hierzulande ankommt, weiß man nicht.

[via theverge]

Weiterlesen HTC tauscht beschädigte Displays kostenlos aus - aber nur in den USA

​Größte Solar-Anlage der Welt schafft 30% des gesamten US-Volumens


In Kalifornien ist soeben die größte Solar-Anlage der Welt online gegangen und sie schafft 392MW Energie, die 140.000 Haushalte versorgen können soll. Unterstützer des Ivana Solar Electric Generating System sind neben BrightSource Energy auch Google und NRG Energy. 173.500 Spiegel auf 14 Quadratkilometern sollen damit 30% der thermalen Solarenergie der gesamten USA liefern. Was eigentlich erschütternd wenig als Ganzes ist.

Weiterlesen ​Größte Solar-Anlage der Welt schafft 30% des gesamten US-Volumens

MPAA hält Google Glass nicht für ein Piraterie-Tool



Vor kurzem wurde ein Kinobesucher in den USA, weil er Google Glass getragen hatte, aus dem Kino gezerrt, dann vom FBI und der typischen MPAA Task-Force verhört, bis sie endlich mal nachgesehen haben, dass er wirklich nichts aufgenommen hatte. Nun hat sich die MPAA (der Zusammenschluss aller großen Filmfirmen in den USA) dazu geäußert und das äusserst moderat:
Google Glass ist eine unglaubliche Innovation in der Sphäre der mobilen Geräte und wir haben bislang keinerlei Beweis gesehen, dass es zur Zeit eine ernsthafte Bedrohung wäre, die in Inhalte-Diebstahl resultieren könnte.

Bei Handys sieht die Einstellung allerdings ganz anders aus. Denn da empfiehlt die MPAA durchaus, dass Angestellte eines Kinos sich nicht täuschen lassen sollen und man damit durchaus Filme "raubkopiert". Ihre Anweisungen zur Kundenüberwachung für Kinobesitzer ulkigerweise auch noch Geräte, die sich verblüffend nach Google Glass anhören. Aber man wollte wohl nicht zu "innovationsfeindlich" klingen.

Weiterlesen MPAA hält Google Glass nicht für ein Piraterie-Tool

Patent: Google möchte Käufer schneller und direkter in den Shoppinghimmel bringen



Google hat ein Patent angemeldet, das interessierten Käufern eines Produkts direkter zum jeweiligen Laden bringen will. Dabei handelt es sich leider nicht um einen privaten Chauffeur für die 5th Avenue. Stattdessen werden Informationen des Users (Ort, Job, Kaufverlauf) genutzt, um ein individuelles Fahrtangebot zu erstellen. Vielleicht gibt es ja bald Googles selbstfahrende Autos als eine Art Nahverkehrsmittel, die könnten sich für solch ein Feature gut eignen. Aber wie immer bei Patenten ist erstmal unklar, ob überhaupt so eine Idee jemals umgesetzt wird. Geschweige denn, wie die Umsetzung in Wirklichkeit funktionieren könnte.

Weiterlesen Patent: Google möchte Käufer schneller und direkter in den Shoppinghimmel bringen

Simpelradio SRF-39FP: Sony ist Marktführer im Segment US-Knast-Unterhaltung


Wenigstens in einem Markt ist Sony noch unangefochtener Primus in Sachen Unterhaltungselektronik: In US-Knästen. Die mit 2,2 Millionen Gefangenen eine stattliche Konsumentengruppe repräsentieren, deren Lieblingsgerät nach einem Bericht des New Yorker das 15 Jahre alte Radiomodell SRF-39FP ist: Handlich, stromsparend (eine AA-Batterie hält 40 Stunden) und ob des transparenten Gehäuses vergleichsweise stressfrei.

[via geek]

Weiterlesen Simpelradio SRF-39FP: Sony ist Marktführer im Segment US-Knast-Unterhaltung

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien