Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu UMTS

Weiter im Patentringelpiez: Samsung ist sich auch mit Ericsson einig


Nachdem sich erst gerade Samsung und Google einig wurden, scheint die Phase der "Patentfriedenspfeifen" nicht aufzuhören. Wie die Seite SammyHub berichtet sollen sich die Koreaner auch mit Ericsson im Rahmen einer Kreuzlizenz einig geworden zu sein. Diese Vereinbarung soll Patente im Bereich LTE, GSM und UMTS abdecken. Ericsson soll neben einer einmaligen Zahlung fortlaufende Lizenzgebühren erhalten. Nähere Details wurden bislang nicht bekannt gemacht.

Weiterlesen Weiter im Patentringelpiez: Samsung ist sich auch mit Ericsson einig

Huawei MediaPad 10 Link: neues 10"-Tablet kommt in Juni

Vielleicht habt ihr ja schon das Huawei Y300 im Blick, das Smartphone kommt im April für 149 Euro in den Handel. Noch Budget? Das chinesische Unternehmen bringt im Sommer, im Juni genauer gesagt, das MediaPad 10 Link bei uns in den Handel. Ausgestattet mit einem Quadcore-Prozessor aus eigener Entwicklung (K3V2, getaktet mit 1,4 GHz), 1 GB RAM, 8 bzw. 16 GB Speicher, einem microSD-Slot für Karten mit bis zu 32 GB Kapazität, 3 Megapixel auf der Kamera hinten (die vorder löst leider nur mit VGA auf) und einem 6.600mAh-Akku scheint uns das neue MediaPad nach einem soliden Arbeitstier. Das 10"-IPS-Display bietet allerdings nur 1.280x800 Bildpunkte. Das Gewicht liegt bei 620 Gramm. Einzig den Preis des Aluminium-Unibody-Tablets bleibt Huawei für den Moment schuldig. Hoffentlich arbeitet Huawei bis zum Marktstart noch an der Software. Das Datenblatt listet im Moment lediglich Android 4.0. Ah, und: In Sachen Mobilfunk ist bei 3G Schluss. Die PM hinter dem Klick.

Weiterlesen Huawei MediaPad 10 Link: neues 10"-Tablet kommt in Juni

E-Plus baut LTE-Netz mit ZTE


(Bild: E-Plus Gruppe)
Beim Thema LTE hinkt E-Plus bislang der Konkurrenz in Deutschland hinterher, jetzt lässt der Mobilfunkanbieter vermelden, dass man gemeinsam mit ZTE den schnellen Datenverkehr für Endkunden so schnell wie möglich verfügbar machen will. Aktuell unterhält E-Plus lediglich einige wenige Testnetze, zum Beispiel in Düsseldorf. Die Umrüstung auf die Long-Term Evolution sei jedoch problemlos realisierbar, heißt es in einer Pressemeldung, ein Großteil der UMTS-Basistationen sei bereits LTE-fähig, gemeinsam mit ZTE, dem Hauptzulieferer in Sachen Technik bei E-Plus wolle man jetzt "bedarfsorientiert" nachlegen. Konkret geht es um die Frequenz 1.800 MHz. E-Plus nennt die Strategie "Smart LTE". Das bedeutet, dass nicht auf die mehr oder weniger flächendeckende Versorgung gesetzt wird, sondern der Ausbau nur dort vorangetrieben werden soll, wo es am meisten Sinn macht. Einen konkreten Zeitplan liefert E-Plus nicht, die LTE-Tests sollen 2013 fortgesetzt werden.

Weiterlesen E-Plus baut LTE-Netz mit ZTE

Asus PadFone 2: Ab Anfang Dezember exklusiv bei Base, LTE-Liebhaber winken ab


Das PadFone 2 von Asus sollte vor Weihnachten bei uns in den Handel kommen und die gute Nachricht ist, dass das Versprechen eingehalten wird. Ab Anfang Dezember ist das Smartphone mit passgenauem Tablet-Buddy bei uns erhältlich sein, zunächst jedoch exklusiv bei der e-plus-Marke Base in schwarz. Wer keine neue SIM-Karte will (immerhin unterstützt das PadFone 2 LTE, e-plus leider nicht) oder auf die weiße Version steht, muss sich gedulden. Wie lang, ist noch unklar. Der Verkauf im regulären Handel ist zwar bereits angekündigt, ein Datum war Asus' Presseagentur jedoch nicht zu entlocken. Die Pressemeldung von Base verrät, dass die 32GB-Version verfügbar ist und mit 799 Euro zu Buche schlägt, wohlgemerkt mit Mobilfunkvertrag. Ab 34 Euro pro Monat bei einer zweijährigen Laufzeit ist man dabei, die Zuzahlung für das PadFone 2 ist da bereits enthalten. Die einmalige Hardware-Anzahlung liegt zwischen 199 und 679 Euro. Klingt nicht gerade nach dem Deal des Jahres, zumal dem e-plus-Netz immer wieder lückenhafte 3G-Abdeckung bei nicht idealer Geschwindigkeit vorgeworfen wird. LTE sucht man, wie gesagt, vergeblich. eBay? Warten? Sowieso egal? Lasst es uns in den Kommentaren wissen. Wer sich die Features und das Konzept des PadFone 2 genau anschauen möchte: Wir haben das Video der Präsentation hier nochmals eingebunden.

Weiterlesen Asus PadFone 2: Ab Anfang Dezember exklusiv bei Base, LTE-Liebhaber winken ab

Vodafone zeigt auf der IFA zwei neue Tablets mit Android 4.0

Vodafone zeigt ab kommender Woche auf der IFA zwei neue Tablets. Die zweite Generation der hauseigenen Smart Tabs - Smart Tab II 7 und Smart Tab II 10 - laufen mit Android 4 und sind mit GPS, WiFi und einem microSD-Slot ausgestattet. Die 7"-Variante kommt mit einer Display-Auflösung von 1024x600p, einem 1GHz-Prozessor und 4 GB internem Speicher. Die große Version hat einen Doppelprozessor mit 1,5 GHz Geschwindigkeit, die Auflösung des Displays ist aktuell noch nicht bekannt. Beide Modelle haben Platz für eine SIM-Karte, das 10"-Tablet erlaubt Downloads mit bis zu 21Mbit/s. Ebenfalls nur für die große Variante wird ein "Click-on-Keyboard" verfügbar sein. Die neuen Tablets werden im Herbst in den Handel kommen, die Preise stehen noch nicht fest.

Weiterlesen Vodafone zeigt auf der IFA zwei neue Tablets mit Android 4.0

Happy Birthday, iPhone! (Video)

Heute vor fünf Jahren kam das erste iPhone in den USA in den Handel. Das Smartphone von Apple war sechs Monate zuvor, am 9. Januar von Steve Jobs auf der Macworld in San Francisco vorgestellt worden. In Deutschland wurde länger gewartet. Die Telekom vermarktete ab dem 9. November 2007 das iPhone, zunächst exklusiv als einziger Carrier. Das erste iPhone (hier rechts im Bild) hatte zwar den bislang schönsten Rücken, bot aber viele Features nichts, die damals schon zum guten Ton gehörten: UMTS und eine akzeptable Kamera sind nur zwei Beispiele. Ein SDK wurde damals zwar schon gefordert, Steve Jobs winkte aber ab. Zunächst. Dann wären solche Geburtstagsgeschenke nicht möglich gewesen. Gutes Timing, übrigens. Es kam der App Store und eine beeindruckende Erfolgsgeschichte. 250 Millionen iPhones hat Apple bis dato verkauft. Im Oktober wird die nächste Iteration erwartet.

Den ersten TV-Spot von 2007 haben wir hinter dem Break geparkt.

Weiterlesen Happy Birthday, iPhone! (Video)

Medion-Tablet LifeTab ab Donnerstag bei Aldi: 399 Euro


Auf der IFA im September konnten wir einen ersten Blick auf das LifeTab von Medion erhaschen, jetzt kommt es in den Handel. Ab Donnerstag ist es bei Aldi zu haben, mit 399 Euro seid ihr dabei. Kein schlechter Preis für ein 10"-Tablet mit Honeycomb, Tegra-2-Prozessor, 32 GB Speicher und Steckplatz für eine SIM-Karte. Die gibt es übrigens gleich dazu, zehn Euro Startguthaben inklusive. Auch dabei - und das ist ein vorbildlicher Move -: Kopfhörer von AKG

Weiterlesen Medion-Tablet LifeTab ab Donnerstag bei Aldi: 399 Euro

iPhone 4S wird offiziell: A5 CPU, 8 Megapixel Kamera, Siri Spracherkennung (Videos)


Das iPhone 4S sieht wie erwartet genauso aus wie das iPhone 4, hat aber den Dual-Core A5 Prozessor bekommen und eine bis zu sieben mal schnellere Grafik (ebenfalls mit Dual-Core) , die mit Infinity Blade 2 demonstriert wurde, das im Dezember erscheinen soll. Die Batterielaufzeit soll aber trotzdem besser sein: acht Stunden Sprechen, neun Stunden via WLAN browsen, zehn Stunden Video gucken oder vierzig Stunden Musik hören sollen so möglich sein. Die aufgefrischte HSDPA-Variante soll bis zu 14,4 Megabit im Download bringen, wenn es der Provider unterstützt. Eine spezielle CDMA-Version gibt es nicht mehr, das neue iPhone kann UMTS/GSM und CDMA.

Die neue Kamera hat jetzt 8 Megapixel (3264 mal 2448 Pixel), eine verbesserte Lichtausbeute und auch einen neuen Sensor bekommen, der deutlich schneller sein soll. Videos aufnehmen kann sie mit 1080p, außerdem gibt es eine neue Bildstabilisierung und Gesichtserkennung.

Die vor ein paar Monaten eingekaufte Spracherkennung von Siri ist auch mit dabei und sucht bei Bedarf im Netz nach allen möglichen Infos wie Wechselkursen, erinnert an Termine oder reserviert einen Tisch im Restaurant. Das soll auf englisch, deutsch und französisch funktionieren.

Zu haben ist es ab dem 14. Oktober (vorbestellbar ab dem 7.) mit 16 GB (199 Dollar), 32 GB (299 Dollar) und erstmals 64 GB (399 Dollar). US-Preise sind Preise mit Vertrag. In Deutschland kostet das billigste ohne Vertrag 629 Euro. Eine der größten Überaschungen dürfte aber sein, dass es das einzige iPhone der Keynote war: das langerwartete iPhone 5 gab es nämlich nicht.







Weiterlesen iPhone 4S wird offiziell: A5 CPU, 8 Megapixel Kamera, Siri Spracherkennung (Videos)

Leak: internes HP-Dokument deutet auf 64GB-TouchPad im August und Pre 3 im Herbst hin



PreCentral hat aus anonymer Quelle ein internes Dokument erhalten, laut welchem der Launch eines 64GB-TouchPad für den nächsten Monat geplant ist. Diese neue "weiß glossy" Variante soll mit einem schnelleren Prozessor als bisher, einem 1,5GHz Dual-Core Qualcomm Snapdragon, arbeiten. Ausserdem wird ein mysteriöses 7-Zoll-Gerät namens "Opal" erwähnt. Es soll, wie auch das Pre 3, im kommenden Herbst auf den Markt kommen. Ob dieses "vertrauliche" Dokument auch vertrauenswürdig ist, weiß allerdings keiner.

Weiterlesen Leak: internes HP-Dokument deutet auf 64GB-TouchPad im August und Pre 3 im Herbst hin

HP Pre 3 zeigt Skype-Integration in webOS


Während auf Tablet-Ebene ein wichtiges Feature von webOS nach wie vor fragwürdig ist, geht es in Sachen Skype gut voran. Der Pre 3, wie es funktioniert. Das wird die Mobilfunker natürlich gar nicht freuen, schon auf OS-Ebene internationale Gespräche kategorisch über den VoIP-Dienst routen zu können, nicht nur über WiFi, sondern auch über UMTS. Uns macht es eher Hoffnung. Genau wie die Tatsache, dass Skype tief in webOS integriert ist, um den Service zu benutzen, braucht es keine eigene App, die Verbindungsmöglichkeit ist im Messaging und auch im Addressbuch verfügbar.

Weiterlesen HP Pre 3 zeigt Skype-Integration in webOS

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien