Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Textil

Interaktive Laser-Shirts: Für die Künstler unter den Ravern


Das nachts leuchtende T-Shirt ist ein alter Keks. Fast so aus der Mode, dass es schon wieder tragbar wird, vor allem, wenn es sich um eine derart kreative Auslegung handelt, wie bei diesem Glow Shirt. Dort wird das Textil via kleinem UV-Stift "aktiviert" und leuchtet eine Weile nach, so dass deliriösen Schabernacken nichts mehr im Weg steht. Da sollte einem doch mehr einfallen, als "Tritt mich" auf den Rücken zu schreiben. Demo nach dem Break.

Weiterlesen Interaktive Laser-Shirts: Für die Künstler unter den Ravern

Socrates: Unkaputtbare Socke dank Kevlar und Carbon


Socken und High Tech, ein im wörtlichen Sinne ungleiches Paar. Das soll sich mit dem Kickstarter-Projekt Socrates ändern, denn erstmals sollen Kevlar-/ und Carbonfasern dafür sorgen, dass das Fußtextil nie, aber auch nie mit Löchern oder anderen Verschleißerscheinungen konfrontiert wird. Das verhindert beim Business-Dinner in Japan unangenehme Überraschungen, wenn unangemeldet der große Onkel am Tisch "Konichiwa" sagt. Dürfte aber auch shopping-resistente Männer überzeugen, die sich nicht so um die stetige Pflege ihrer Garderobe kümmern. Der Pledge des Projekts ist schonmal überstanden. Man kann sich das Paar für 15 Dollar in Zukunft auf jeden Fall mal näher anschauen. Mehr in dem Video nach dem Break.

Weiterlesen Socrates: Unkaputtbare Socke dank Kevlar und Carbon

High-Tech-Stoff reagiert mit Luftlöchern aufs Transpirieren, dynamischer Kühleffekt


Der High-Tech-Textilhersteller Columbia ist uns bislang nur mit Klamotten mit eingebauter Heizung untergekommen, aber jetzt hat die Firma ein Stöffchen namens Omni-Freeze ZERO angekündigt, das auf Schweiß mit einem dynamischen Kühleffekt reagiert, weil sich winzige Ringe im Gewebe ausdehnen und so Luftlöcher entstehen, deren Größe von der aktuellen Schweißproduktion abhängt. Natürlich sind die Tester im Columbia-Video hellauf begeistert von diesem Effekt, was es objektiv damit auf sich hat, werden wir aber erst nächstes Jahr erfahren, wenn Klamotten aus dem Kühlstoff zu haben sein werden. Teaser-Videos nach dem Break.

Weiterlesen High-Tech-Stoff reagiert mit Luftlöchern aufs Transpirieren, dynamischer Kühleffekt

Klimatisiertes Hemd von Kuchofuku kühlt mit zwei Ventilatoren


Passend zum wohl heißesten und schwülsten Tag des Jahres: das klimatisiertes Hemd von Kuchofuku. Soll Erfrischung bringen, wenn die Lüfter-Maus, der Gebläse-Sessel, die Ventilator-Mütze und die klimatisierte Tastatur nicht mehr reichen. Im Hemd sorgen gleich zwei Ventilatoren für stetigen Wind, allerdings sieht das Vollplastetextil an sich eher nach Schweißanfall aus. Eher teuer ist es obendrein (186 Dollar aka 129 Euro), weshalb wir empfehlen, sich einfach von der Idee des Ventilator-Hemdes kühlen zu lassen.

[via gizmag]

Weiterlesen Klimatisiertes Hemd von Kuchofuku kühlt mit zwei Ventilatoren

Underfull morpht Weinverschütten in Patternpoesie



Kristine Bjaadal aus Oslo ist Textildesignerin und hat die perfekte Dinner-Tischdecke gestaltet, die umgekippte Rotweingläser, im Normalfall der Super-GAU aller Gastgeber, in Schmetterlings-Pattern zerfließen lässt. Das bricht alle Hemmungen am Gelage und man dürfte mit diesem Stück jeden Abend in eine Schüttorgie verfallen. Das Video nach dem Break.

[Via Likecool]

Weiterlesen Underfull morpht Weinverschütten in Patternpoesie

CEATEC: Yamaha baut einen 1mm dünnen, flexiblen Lautsprecher (mit Video)



Das unspektakulär wirkende Banner am CEATEC-Stand von Yamaha hat es in sich: es spricht wortwörtlich für sich selbst, denn das Plakat ist ein 1mm dünner, flexibler Lautsprecher aus Gewebe und hat damit das Potential, Reklamewände zu revolutionieren und könnte auch die Entwicklung mobiler Geräte beeinflussen. Wie ihr im Video nach dem Break sehen könnt, ist der Sound nur für denjenigen zu hören, der an der entsprechenden Stelle vor dem Plakat steht. Selbst Audiofiles, die nur ein paar Schritte entfernt abgespielt werden, überlappen nicht mit der benachbarten Soundquelle. Ob es beim Prototypen bleibt oder Yamaha die Technik vorantreibt, steht in den Sternen.

Weiterlesen CEATEC: Yamaha baut einen 1mm dünnen, flexiblen Lautsprecher (mit Video)



Die Neusten Galerien