Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Tesla Model S

Tesla Model S kommt jetzt auch als Cabrio


Grüner Sportwagen jetzt auch als Cabrio: Newport Convertible Engineering hat bekanntgegeben, dass sie von einem chinesischen Investor eine Bestellung für 100 ihrer neuen Cabrio-Kits erhalten haben und Tesla darum gebeten haben, zusätzlich 5000 Tesla S zu bauen, um die Nachfrage bedienen zu können. Das Kit ist allerdings nicht ganz billig: Für die Softtop-Variante werden 29.000 Dollar fällig, mit Hardtop kostet das Kit dann stolze 49.000 Dollar, ohne den Tesla selbst natürlich, der zusätzlich noch mit 65.740 Euro zu Buche schlägt.

Weiterlesen Tesla Model S kommt jetzt auch als Cabrio

Crashtestsieger: Tesla Model S erreicht Bestnoten


Jetzt dürften auch die letzten Kritiker verstummen, die bis dahin davon ausgegangen sind, dass eine Automarke eines "Internetmillionärs" kein solides Auto bauen kann. Der Tesla Model S hat bei der NHTSA (National Highway Traffic Safety Administration) Bestnoten bei den Sicherheits- und Crashtests bekommen. Mit einer noch nie erreichten Punktzahl von 5,4 ist die Elektrolimousine das sicherste Auto auf amerikanischen Straßen. Offenbar wirkt sich auch das Fehlen eines Motorblocks unter der Haube positiv auf das Crashverhalten aus. Alle alten Platzhalter werden sich fragen, was die vergangenen Jahre bloß schief gelaufen ist. Seht ein Video von den Tests nach dem Break.

[via The Verge]

Weiterlesen Crashtestsieger: Tesla Model S erreicht Bestnoten

Hydraulikschere zerlegt Tesla Model S, natürlich im Namen der Sicherheit (Video)


Elektroautos stellen Rettungskräfte im Notfalleinsatz vor besondere Herausforderungen, weil die Fahrzeuge anders konstruiert sind, als die gewohnten Benziner, aber natürlich auch weil durch den Akku chemische und elektrische Gefahren drohen. Rettungsexperte Brock Archer erklärt in einem ausführlichen Video, was beim Hantieren an Teslas Model S im Unfallfall zu beachten ist und wie man das E-Auto mit der Hydraulikschere aufschneidet, um eingeschlossene Unfallopfer zu retten. Das große Dosenöffnen geht dann ab Minute 28:20 los, im Video nach dem Break.

[via theverge]

Weiterlesen Hydraulikschere zerlegt Tesla Model S, natürlich im Namen der Sicherheit (Video)

Elon Musk veröffentlicht Datenprotokoll zur umstrittenen Tesla Model S-Review der New York Times


Unsere US-Kollegen haben einen Test zum Tesla Model S veröffentlicht, in welchem das Elektroauto prima abschnitt. John Broder von der New York Times hingegen war unzufrieden. Er bemängelte, dass er 40 Kilometer vor der nächsten Ladestation gestrandet sei - und brachte mit seiner Review den Tesla- (und SpaceX-) CEO Elon Musk gehörig auf die Palme. Der Testbericht ist seiner Meinung nach unfair, was er nun mit den Data Logs der Testfahrt auch beweisen will. Musk beschuldigt Broder, den Stecker zu früh gezogen zu haben, obwohl er eine längere Fahrt plante. Broder ein Testfahrzeug zu überlassen sei von vornherein ein Fehler gewesen, aber man sei sich bei Tesla seiner "Geringschätzung für Elektroautos nicht bewusst gewesen". Insgesamt listet Musk neun "key facts", welche die mangelnde Seriosität des Artikels nachweisen sollen, zu finden im Blogeintrag hinter dem ersten Quelle-Link.

Weiterlesen Elon Musk veröffentlicht Datenprotokoll zur umstrittenen Tesla Model S-Review der New York Times

Engadget-Magazin Distro: Mit dem Tesla Model S auf Testfahrt


Rechtzeitig zum Wochenende packt das englischsprachige Engadget jeweils die interessantesten Reviews, neuesten Gadgets und vieles mehr in ein speziell für Tablets designtes Magazin namens Distro. Das Titelblatt der aktuellsten Ausgabe ziert mit dem Tesla Model S ein Elektroauto, das unsere Kollegen einem ausführlichen Test unterzogen haben. Und sollten euch Autos nicht interessieren, dann vielleicht die Artikel über die Spielkonsole OUYA, das HP Spectre XT TouchSmart oder Microsoft Surface Pro. Download im Format eurer Wahl hier:

Distro Issue 77 PDF
Distro in the iTunes App Store
Distro in the Google Play Store

Distro in the Windows Store

Distro APK (for sideloading)

Weiterlesen Engadget-Magazin Distro: Mit dem Tesla Model S auf Testfahrt

Video: Tesla Model S verbläst BMW M5 beim Drag Race


Das Automobile Magazine hat die Vorzeige-E-Limousine Tesla Model S einem schwer ins Absurde lappenden Test unterzogen, der trotzdem oder gerade deshalb recht nett anzuschauen ist und am Ende doch etwas beeindruckt: das E-Auto wurde nämlich gegen den BMW M5 ins Drag Race geschickt (Start aus dem Stand, dann eine Viertelmeile brettgeradeaus). Und der BMW M5 bringt zwar brutale 560 PS auf den Asphalt, aber beim Beschleunigen ist das Geschoss trotzdem der unmittelbaren Leistungsabgabe des Tesla unterlegen. Video nach dem Break.

Weiterlesen Video: Tesla Model S verbläst BMW M5 beim Drag Race

Tesla Model S: Die Elektro-Limousine auf Testfahrt (Video)



Tesla Motors liefert die ersten Wagen vom Typ Model S aus. Bisher allerdings nur an Käufer in den USA, denn die Firma plant, den Elektro-Pkw erst im nächsten Jahr nach Deutschland zu bringen. Die Preise bewegen sich je nach Ausstattung zwischen 49.900 und 97.900 Dollar. Unsere Kollegen vom US-amerikanischen Engadget waren gestern an der Presseveranstaltung in der kalifornischen Tesla-Fabrik - hier könnt ihr euch übrigens ein Video von der Model-S-Fertigung ansehen - und durften ein paar Testrunden drehen. Los geht's im Video nach dem Break, und in der Review hinter dem Quelle-Link haben sie ihre Eindrücke detailliert beschrieben.

Weiterlesen Tesla Model S: Die Elektro-Limousine auf Testfahrt (Video)

Video: Tesla zeigt Fertigung des Model S


In drei Wochen will Tesla die ersten Exemplare seiner Elektro-Limousine Model S ausliefern und das will natürlich von entsprechendem Marketinggeklapper begleitet werden, weshalb es jetzt das erste Video von der Model-S-Fertigung gibt, dem im Wochenrhythmus weitere Filmchen folgen sollen. Des weiteren kündigte Tesla eine Site names "Design Studio" an, auf der man sich seine Lieblingsausstattung des Model S zusammenklicken kann. Video nach dem Break.

Weiterlesen Video: Tesla zeigt Fertigung des Model S

Freier Blick auf das Tesla Modell S



Das Elektroauto Tesla Modell S lässt an an der Detroit Auto Show die Hüllen fallen: Tesla gibt den Blick auf den Motor frei, der das Fahrzeug in weniger als sechs Sekunden auf 100 km/h beschleunigt und 500km Reichweite schafft. Das Kabelgewirr und andere wichtige Komponenten fehlen zwar, aber unser Kollege Tim Stevens schwärmt trotzdem vom simplen, von der Elise inspirierten Rahmen und hat alles fleißig mit seiner Kamera in der Galerie unten dokumentiert.

Weiterlesen Freier Blick auf das Tesla Modell S



Die Neusten Galerien