Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu TeenageEngineering

Teenage Engineering zeigt auf der CES einen WiFi-Lautsprecher: Hallo, OD11



Teenage Engineering überrascht auf der CES mit einem Produkt, dass man so von der kleinen Firma nicht erwartet hätte. Der OD11 ist ein massiver WiFi/Bluetooth-Lautsprecher. Abmaße: 26 x 26 x 26 Zentimeter. Der verbaute Verstärker bringt es auf 100 Watt Leistung. Über spezielle Software und DSPs soll der Sound besonders fulminant sein. Inwieweit das hilft, bleibt abzuwarten. Natürlich sind es Dienste im Netz wie Spotify, Rdio oder auch Soundcloud, auf die sich der OD11 besonders freut, und es wenn mal ein bisschen lauter sein darf: Vier Lautsprecher können miteinander verschaltet werden. Und wenn es schnell wieder leiser werden muss, kann man einfach den speziellen Lautstärke-Knopf benutzen. Wer sieht aus wie ein übergroßer Eishockey-Puk, ist quietschebunt, funkt die Speaker via Bluetooth an, die Batterie soll zwei Jahre halten.

800 US-Dollar soll OD11 kosten, wann genau er 2013 erscheint, ist noch nicht bekannt.

Weiterlesen Teenage Engineering zeigt auf der CES einen WiFi-Lautsprecher: Hallo, OD11

Teenage Engineering stellt Synth- und Sync-Baukasten Oplab vor


Die schwedische Firma Teenage Engineering hat vor der Musikmesse Namm mit einem Teaser-Video für Spannung gesorgt, in dem ein mysteriöser roter Besteckkasten zu sehen war und jetzt hat sich das Geheimnis gelüftet: die Schweden befüllen das Kantinenblech mit einer Art Schnittstellen-Baukasten dem sogenannten Oplab. Mit dem Oplab-Grundbaustein können verschiedene Geräte miteinander verbunden werden, ganz nach dem Motto: From MIDI to CV to USB. Gleichzeitig fungiert das Oplab aber auch als arduinoartiger Steuerbaustein, auf den eigene Synths und ähnliches einprogrammiert werden können. Klingt spannend und kann vor allem für Musiker mit leichten Kontaktängsten vor Mikrocontrollern eine Hilfe zum spielerischen Einstieg in das Thema sein. Video nach dem Break.

[via de-bug]

Weiterlesen Teenage Engineering stellt Synth- und Sync-Baukasten Oplab vor

B-Reel Live-Shop: Online Einkaufen beim Minority Report Callcenter


Selten sehen wir mal da, wo man normalerweise ein Call-Center vermutet, eine Innovation. Aber B-Reel hat für 3 (die Schwedische Telekom-Firma) einen Online-Shop gebaut, der uns wirklich erstaunt. Die Verkäufer sitzen vor einem eigens dafür gebauten Touchscreen Interface über das sie die Modelle und Produkte dem Käufer auf den Screen schieben können und so den Eindruck erwecken als säße man am anderen Ende eines Minority Report Interfaces, für dessen Hardware übrigens die Jungs von Teenage Engineering verantwortlich sind. So würden wir auch gerne unseren nächsten Callcenter-Irrsinn versüßen. Video nach dem Break muss man sehen.

Weiterlesen B-Reel Live-Shop: Online Einkaufen beim Minority Report Callcenter



Die Neusten Galerien