Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Taschenlampe

LED-Birne ist auch eine Taschenlampe um 3 Stunden Stromausfall zu überbrücken


Das New Yorker MoMA (Museum of Modern Art) hat ein LED-Leuchtmittel im Angebot, das es eigentlich schon längst geben müsste: die Glühbirnen-Taschenlampe, oder wie auch immer man sinnigerweise dieses Teil mit Doppelfunktion nennen soll. So oder so: das Bulb Flashlight fungiert zunächst als LED-Birne mit Standardfassung (E 27), sollte allerdings einmal der Strom ausfallen, kann man das Ding herausschrauben, den Hals auf Grifflänge ausfahren und 3 Stunden im Akkubetrieb als Taschenlampe nutzen. Im MoMA-Shop für 45 Dollar zu haben.

[via gizmag]

Weiterlesen LED-Birne ist auch eine Taschenlampe um 3 Stunden Stromausfall zu überbrücken

15-Jährige macht Taschenlampe auf Basis von Handwärme (Video)



Großartiges Projekt von Ann Makosinski aus Kanada. Eine Taschenlampe die nur aus der Handwärme genug Energie bezieht, um 3 LEDs zum Leuchten zu bringen. Dabei ist es natürlich heller, wenn es draußen Kälter ist, aber schon ein Temperaturunterschied von 5 Grad reicht aus um 5.4mW zu erzeugen. Das ganze ist bei der Google Science Fair eingereicht worden und wir hoffen sie gewinnt den 50.000 Dollar Preis. Video nach dem Break.

Weiterlesen 15-Jährige macht Taschenlampe auf Basis von Handwärme (Video)

Panasonics Any Battery Light: Taschenlampe für alle Gelegenheiten und alle Batteriegrößen

Im Fall der Fälle, noch schlimmer im Notfall, die richtigen Batterien für die Taschenlampe parat zu haben, bescheinigt zwar gutes Organisationstalent, schief gehen kann das aber doch. Weiß auch Panasonic und bringt mit der Any Battery Light eine LED-Taschenlampe, die alle möglichen Batterien schlucken kann: AA, AAA, D und C. Irgendwas hat man doch immer in der Schublade. Bis zu 86 Stunden Licht liefert die Lampe, vorausgesetzt, alle Batterien sind eingesetzt. Ist die Handleuchte nur zum Teil beladen, sinkt sowohl die Lebensdauer als auch die Helligkeit, zumal muss eingestellt werden, welche Batterie denn nun eingelegt ist. In Japan kommt die Lampe für rund 17 Euro noch diesen Monat in den Handel.

Weiterlesen Panasonics Any Battery Light: Taschenlampe für alle Gelegenheiten und alle Batteriegrößen

Next Fight: iPhone 5 vs. fünf Laser


Nächstes Kapitel in dem ewigen Buch "Mutwillige iPhone 5-Zerstörung". Diesmal muss sich das Apple-Phone gegen fünf Laser der Marke WickedLaser Spyder III durchsetzen und hält sich definitiv tapferer als noch gegen die Sniper-Kanone. Der Finishing Move aber kommt durch eine 4.100 Lumen starke Taschenlampe Klar, dass es hier auch um eine milchige Marketing-Kampagne für eigene Produkte handelt. Aber wir können doch keine Teile der Developing Story auslassen. Das Video nach dem Break.

Weiterlesen Next Fight: iPhone 5 vs. fünf Laser

Kickstarter: die beste Taschenlampe aller Zeiten leuchtet die Zukunft im Retro-Style aus (Video)

Ach ja, die gute alte Taschenlampe, ein echtes Basic, das den Sprung in die Zukunft dennoch schon längst, manchmal auch unerwartet, geschafft hat. Luke Kelly hat nun Großes vor und will via Kickstarter die - Zitat - "beste Taschenlampe aller Zeiten bauen. Er ist bescheiden genug, um noch ein Fragezeichen dahinter zu positionieren. Das Geld hat er schon zusammen. Die beste Taschenlampe? Klar, weil - wieder Zitat - wasserdicht und unkaputtbar. Der Style stimmt auf jeden Fall. Und auch das Leuchtmittel ist dank LED zukunftsorientiert. Und wem das dann doch alles nicht passt: Kelly ist derart überzeugt von seinem Projekt, dass er seine Handynummer auf seiner Website veröffentlicht hat. Zwei Videos warten hinter dem Break.

Weiterlesen Kickstarter: die beste Taschenlampe aller Zeiten leuchtet die Zukunft im Retro-Style aus (Video)

Petzls NAO macht aus einem schnöden Headlight ein schlaues Headlight


Headlights sind ja eines der letzten Accessoires mit denen man sich noch eindeutig als Nerd ausweisen kann: wer seine Taschenlampe auf die Stirn geschnallt trägt, hat es praktisch und sieht garantiert topdämlich aus - kurz: wir lieben unsere Headlights! Und Petzl will nun mit dem Modell NAO die Ära der smarten Headlights einläuten: Sensoren passen das bis zu 355 Lumen helle Licht der jeweiligen Situation an, mit einer Headlight-Software kann man aber auch bis zu 5 individuelle Lichtprogramme erstellen. Das Teil wird via USB aufgeladen oder aber auch mit 2 AAA-Batterien betrieben und soll in den USA ab Juli für 175 Dollar aka 134 Euro zu haben sein. Video nach dem Break.

[via gizmag]

Weiterlesen Petzls NAO macht aus einem schnöden Headlight ein schlaues Headlight

SureFire UB3T Invictus ist handlich und brutal hell


Diese Taschenlampe hat es faustdick hinter den Ohren: die UB3T Invictus von SureFire blendet die Welt mit 800 Lumen und ist gleichzeitig schön handlich. Zum Vergleich: die fette MagLite mit sechs D-Batterien funzelt gerade mal mit 160 Lumen. Anders als diese eignet sich die UB3T Invictus eher nicht als Waffe, aber dafür ist das 695-Dollar-Gerät (was dann 485 Euro wären) wohl auch zu schade. Den Saft fürs Gleißen bekommt die Taschenlampe von drei 123A-Batterien (das sind die stummeligen Dinger, die gerne in Kameras verbaut werden), die bei voller Leuchtleistung nach 1,5 Stunden leergesaugt sind.

[via ohgizmo]

Weiterlesen SureFire UB3T Invictus ist handlich und brutal hell

Taser-Armmanschette BodyGuard ist die Hollywood-Fanatasie eines Kevin-Costner-Kumpels


Der Kameramann David Brown hat offensichtlich Probleme damit, das Geschehen vor und hinter der Kamera sauber zu trennen: Seine "Erfindung" namens BodyGuard ist eine Armmanschette mit integriertem Taser, Videokamera, Laserpointer und Taschenlampe. Brown scheint ernsthaft davon überzeugt zu sein, dass es im echten Leben Bedarf für so ein Selbstverteidungs-Gadget gibt und um dem ganzen die Krone aufzusetzen, posiert er im Werbevideo ausgerechnet mit Kevin Costner, der angeblich auch ganz aufgeregt ist, weil einem diese Waffe kein Bösewicht wegnehmen kann. Au Weia.

[via crunchgear]

Weiterlesen Taser-Armmanschette BodyGuard ist die Hollywood-Fanatasie eines Kevin-Costner-Kumpels

Das Radio für den Katastrophenfall der Fälle (US-Version)


Für Katastrophen gerüstet zu sein ist dieser Tage definitiv Zeitgeist und egal wie zynisch man das alles findet: das Notfallradio des amerikanischen Roten Kreuzes von Hammacher ist ein Desaster-Gadget, das gleichermaßen gut und beruhigend aussieht. Angeblich reicht eine Minute Kurbeln für mehr als eine Stunde Radiohören bei laufendem Alarmblinklicht. Das Radio empfängt Kurz- und Mittelwelle, LEDs fungieren als Taschenlampe oder Warnblinklicht, dazu gibt´s eine Weckerfunktion, einen Kopfhörerausgang und eine USB-Buchse, über die man etwa ein Handy laden kannn. Für 70 Dollar und exorbitante Versandkosten seid ihr dabei.

[via gizmodiva]

Weiterlesen Das Radio für den Katastrophenfall der Fälle (US-Version)

Eton Scorpion kombiniert Radio, Taschenlampe, Solar- und Kurbel-USB-Strom


Dieses Gadget namens Eton Scorpion ist ein Kandidat für den digitalen Taschenmesserstandard - wenn man Taschenmesser nicht wörtlich nimmt, sondern als Allzweck-Tool begreift. Das Teil kombiniert nämlich UKW-Radio, LED-Taschenlampe und USB-Stromquelle, die mittels Solarzellen oder per Kurbelkraft wieder aufgeladen werden kann. Als Bonus gibt´s dann noch einen Flaschenöffner, womit wir rundum glücklich sein könnten, allein wir trauen dem Solarmodul erstmal überhaupts zu. Für 50 Pfund (60 Euro) seid ihr dabei.

[via coolest-gadgets]

Weiterlesen Eton Scorpion kombiniert Radio, Taschenlampe, Solar- und Kurbel-USB-Strom

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien