Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Tablets

5 x KitKat: Android-Updates für Sony-Geräte rollen an



Das Xperia Z, das Z1, das Z1L, das Z Ultra und das Tablet Z sind die von Sony auserkorenen Geräte, die in den Genuss von Android 4.4 aka KitKat kommen werden. Die Update-Knöpfe braucht ihr jedoch noch nicht zu drücken; dank japanischer Gründlichkeit wird das alles noch ein wenig dauern und in zwei Stufen abgearbeitet. Zunächst beginnt im Dezember das Verteilen von Version 4.3, dann, zu einem noch unbestimmten Zeitpunkt, kommt der Schokoriegel.

Die gute Nachricht ist, dass 4.3 für noch deutlich mehr Geräte bereitgestellt wird, und zwar für: Xperia ZL, Xperia ZR, Xperia T, Xperia TX und Xperia V.

Weiterlesen 5 x KitKat: Android-Updates für Sony-Geräte rollen an

iPad Webbrowsing Statistik jetzt bei 82,4% des Tablet-Markts in Nordamerika



Die neue Statistik von Chitika ist wirklich mehr als verblüffend. Während sich das iPad in seinen zwei Formfaktoren gegen gefühlt eine Millionen andere Produkte durchsetzen muss, ist es, was die Webnutzung in Nordamerika betrifft einfach völlig unschlagbar. Mit satten 82,4% wirkt es fast so, als wäre da sonst nichts auf dem Markt was relevant wäre. Mit 6,5% kommt Amazon Kindle Fire auf einen zweiten, mit 4,7% die gesammelten Samsung Galaxy Tabs auf den dritten Platz, und danach wird es jenseits der 1,6% von Google Nexus Tablets schon kaum noch sichtbar.

Weiterlesen iPad Webbrowsing Statistik jetzt bei 82,4% des Tablet-Markts in Nordamerika

ASUS veröffentlicht Quartalszahlen, hat drei Mio. Tablets verkauft


Wie ASUS nun offiziell bekannt gegeben hat, wurden im letzten Quartal 3,5 Mrd. Dollar Umsatz von der Firma erwirtschaftet. 202 Mio. Dollar (154 Mio. Euro) konnten als Gewinn verzeichnet werden. Auch wenn der PC-Markt weiterhin einen Abwärtstrend aufzeigt, konnten immerhin drei Mio. Tablets verkauft werden. Darunter auch das erfolgreiche Nexus 7. ASUS kann sich vor allem in den USA immer besser festsetzen. Mittlerweile werden 23 Prozent der Firmengeschäfte in den USA verbucht.

Weiterlesen ASUS veröffentlicht Quartalszahlen, hat drei Mio. Tablets verkauft

CEO Heins: Blackberry soll in 5 Jahren Marktführer für mobile Geräte sein


Blackberry-CEO Thorsten Heins hat sein Unternehmen in stürmischen Zeiten wieder in die Gewinnzone gebracht, unter anderem durch einen rigiden Sparkurs samt massivem Stellenabbau. Aber mit Schrumpfen allein wird aus der Zukunft natürlich nichts Anständiges, vor allem wenn es mit Blackberrys Umsatz weiter bergab geht. Also bläst Heins nun kräftig das Optimismushorn und erklärt die "uneingeschränkte Führung bei mobilen Geräten in 5 Jahren" zum Unternehmensziel. Mit Tablets hat das dann aber bestimmt nichts zu tun, denn für die gibt es laut Heins 2018 gar keinen Bedarf mehr. Video nach dem Break.

Weiterlesen CEO Heins: Blackberry soll in 5 Jahren Marktführer für mobile Geräte sein

Aufholjagd: Windows 8 auf Tablets legt ordentlich zu


40,6 Millionen Tablets wurden laut Strategy Analytics im 1. Quartal 2013 ausgeliefert, drei Millionen davon laufen mit Windows 8. Damit kann Microsoft erstmals messbare Ergebnisse liefern in der immer noch recht jungen Produktkategorie und kommt auf einen Marktanteil von rund 7,5 Prozent. Platzhirsch ist nach wie vor Apple mit 48,2 Prozent, dicht gefolgt von den Android-Tablets, deren Anteile von 34,2 auf 43,4 Prozent stieg. Eitel Sonnenschein herrscht auf dem Siegertreppchen in Cupertino dennoch nicht, iOS auf Tablets ist auf dem Rückzug: Im ersten Quartal 2012 lag der Anteil noch bei 63,1 Prozent.

Weiterlesen Aufholjagd: Windows 8 auf Tablets legt ordentlich zu

Android in vier Jahren auf mehr Geräten als alle anderen Betriebsysteme zusammen


Gartner hat eine neue Statistik für die nächsten Jahre herausgegeben und rechnet mit einem weiteren Zuwachs von Android der sie bis 2017 auf 1.5 Milliarden Geräte bringt. Windows und iOS/MacOS haben dem zufolge nur geringe Zuwächse zu verzeichnen und schaffen es selbst zusammen nicht mehr da ranzukommen. Schon irgendwann 2016 soll Android über 50% der weltweit installierten Betriebsysteme dominieren. Die Statistik gründet sich zum Einen auf den Erfolg bei Smartphones, dem Verdrängen von PCs durch Tablets und natürlich auf die Annahme, dass Windows Phone niemals zu einem wirklich ernstzunehmenden Konkurrenten wird.

Weiterlesen Android in vier Jahren auf mehr Geräten als alle anderen Betriebsysteme zusammen

Canonical postet Daily Builds für jede Menge mehr Ubuntu Touch-Geräte


Nach dem Developer Preview für Ubuntu Touch, das zunächst nur auf der Nexus-Familie lief, sind Canonical jetzt dazu übergegangen, Daily Builds auch für andere Tablets zu veröffentlichen. In der langen Liste (nach dem Quelle-Link) für bisher noch unfertige Builds finden sich Smartphones wie das Galaxy S 3 oder das HTC One X und Tablets wie das Asus Transformer, Galaxy Tab 2 und Kindle Fire HD. Also alles nur noch eine Frage der Zeit, bis Ubuntu Touch auch für die populärsten Smartphones und Tablets am Start ist, wir freuen uns drauf.

Weiterlesen Canonical postet Daily Builds für jede Menge mehr Ubuntu Touch-Geräte

Kite Tablet mit Exynos-Prozessor bootet wahlweise mit Android oder Ubuntu


Die italienische Firma DaVinci Mobile Technology nimmt jetzt Vorbestellungen für ihr Kite Full-HD Tablet an. Das kommt mit 10,1-Zoll IPS-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln, einem Samsung Exynos 4412-Quadcore Prozessor, 2 GB RAM, 32 GB internem Speicher, einer VGA-Kamera und einer 2 Megapixel Hauptkamera und hat neben diesen (mal abgesehen von den Kameras) durchaus soliden Specs eine Besonderheit zu bieten: es bootet wahlweise mit Ubuntu 12.04 oder Android 4.0. Für 309 Euro ab jetzt vorbestellbar.

Weiterlesen Kite Tablet mit Exynos-Prozessor bootet wahlweise mit Android oder Ubuntu

Tablet Verkäufe sollen dieses Quartal Notebooks mit fast 50% überrunden


Die Analysten bei NPD haben neue Zahlen in den Raum geworfen, die den Kampf zwischen Notebooks und Tablets nun endgültig entscheiden. Im Weihnachtsquartal sollen Tablets die Notebooks mit 21,5 zu 14,6 Millionen weit hinter sich lassen. Das wären fast 50% mehr Tablets als Notebooks. Und das trotz Windows 8 Start, der ja mit nicht wenigen neuen Formaten im Notebook-Sektor aufwartet. Generell sollen das gesamte Jahr über zumindest in den USA auch erstmal die Tablets die Nase vorn haben mit 80 Millionen vs. 63,8 Millionen, weltweit aber ist davon noch nichts zu sehen und dort rechnet man erst 2015 mit einem Sieg der Tablets über die Laptops. Wir hoffen bis dahin eher auf völlig passable Zwittergeräte.

Weiterlesen Tablet Verkäufe sollen dieses Quartal Notebooks mit fast 50% überrunden

Amazon-Chef: In zwanzig Jahren sind gedruckte Zeitungen Luxusartikel


Amazon-Chef Jeff Bezos hat sich der Berliner Zeitung gegenüber zum Zeitungssterben geäußert, das seit gestern wegen des endgültigen Scheiterns der Financial Times Deutschland einmal mehr Gesprächsthema ist. Seiner Meinung nach haben bezahlte Nachrichten in Zukunft nur auf dem Tablet eine Chance. Im Web seien die Menschen nicht bereit, Geld für Nachrichten auszugeben, und das werde auch so bleiben. Er sei überzeugt davon, dass gedruckte Zeitungen die kommenden zwanzig Jahre nicht überlebten: "Wenn doch, vielleicht als Luxus-Artikel, den sich bestimmte Hotels erlauben, als extravaganten Service für ihre Gäste".

Weiterlesen Amazon-Chef: In zwanzig Jahren sind gedruckte Zeitungen Luxusartikel

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien