Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu SpotifyConnect

Pioneer bringt drei neue Docking-Monster für iOS-Geräte mit Lightning Connector, unterstützt Spotify Connect


Mit gleich drei neuen Soundsystemen mit integrierten iOS-Dock für den aktuellen Lightning Connector geht Pioneer dieser Tage an den Start, eines davon unterstützt auch Spotify Connect. Für die neue Hardware-Integration des Streaming-Dienstes hatte Spotify zahlreiche Partner angekündigt, Pioneer inklusive. Dieses Versprechen wir jetzt eingelöst. Aber der Reihe nach.

Die Neulinge heißen X-SMC11, X-SMC22 und X-SMC55 (oben im Bild). Allen drei gemein ist ein CD-Laufwerk, USB- und Lightning-Anschluss und ein UKW-Radio. Die Musikleistung liegt bei allen drei Geräten bei 2 x 20 Watt. Das X-SMC22 ist außerdem Bluetooth-fähig, aptX-Technologie für laut Pioneer "CD-Qualität beim Bluetooth-Streaming" inklusive. Das S-XMC55 ist mit Spotify Connect kompatibel und unterstützt außerdem AirPlay, WiFi Direct sowie DLNA.

Die neuen Soundsysteme sind ab sofort erhältlich und kosten 249 Euro (11), 299 Euro (22) und 349 Euro (55). Zwei weitere Modelle mit DAB-Tuner folgen im Dezember.

Weiterlesen Pioneer bringt drei neue Docking-Monster für iOS-Geräte mit Lightning Connector, unterstützt Spotify Connect

Spotify Connect: Lautsprecher streamen Musik direkt aus der Wolke, lassen Smartphones in Ruhe


Spotify hat sich mit verschiedenen Hardware-Partnern zusammengetan, um das Streaming von Musik zu Hause noch einfacher zu machen und vor allem die Smartphones und Tablets zu entlasten. Philips, Pioneer, Bang & Olufsen, Denon, Marantz und Yamaha gehören zu den Lautsprecher-Herstellern, auf denen Spotify Connect aufsetzt.

Das Prinzip ist dabei ungefähr das selbe wie beim Chromecast von Google. Welche Musik auf die drahtlosen Lautsprecher gestreamt werden soll, wird am Smartphone oder Tablet entschieden, die Tracks kommen dann jedoch von den Spotify-Servern direkt. Das hilft bei der Akku-Laufzeit der smarten Geräte.

Yamaha ist der erste Partner, der bereits Geräte angekündigt hat, die den Service unterstützen werden. Die entsprechende Pressemeldung haben wir hinter dem Klick. Interessanter Weise fehlt Sonos komplett. Einer der ersten Hersteller überhaupt, die Spotify unterstützt haben. So schnell kann's gehen mit der Freundschaft.

Spotify Connect wird zunächst nur für iOS zur Verfügung stehen, ab Ende Oktober ist mit dem Update zu rechnen. Andere Betriebssysteme folgen.

Weiterlesen Spotify Connect: Lautsprecher streamen Musik direkt aus der Wolke, lassen Smartphones in Ruhe



Die Neusten Galerien