Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Solidoodle

Visualized: 3D Printing Conference und Expo in New York


So richtig viele Neuigkeiten gibt es zwar nicht zu berichten von der Inside 3D Printing Conference and Expo in New York (sogar die Presseausweise sind schnöde nur 2D), aber immerhin gab es einiges zu sehen. Zwischen Kunst-Ausstellung und Trade Show oszillierend gab es nicht nur ganze Wagenladungen von ausgedruckten 3D-Objekten, sondern neben den zahlreichen neuen 3D-Printern für den Hausgebrauch auch reichlich Geräte in Industriedimensionen (unter anderem ein riesiger 3D-Scanner) zu bestaunen. Mehr davon in der Galerie.

Weiterlesen Visualized: 3D Printing Conference und Expo in New York

Solidoodle: 800 Dollar 3D Printer im Video



Und wieder geht die Grenze für den Einstieg in die Welt der 3D Printer um einiges runter. Mit nur 800 Dollar ist man beim Solidoodle, entwickelt von Sam Cervantes, der früher bei MakerBot gearbeitet hat, dabei, und schon nächsten Monat soll er auf den Markt kommen. Auch wenn es sich bislang noch um einen Prototypen handelt. Man kann nicht einfach ein Design über einen Kartenslot ausdrucken, so dass man die ganze Zeit mit dem kleinen verbunden sein muss und auch sonst scheint er immer noch nicht für den typischen Consumer gedacht zu sein, aber 3D Printer sind eben etwas für Freaks. Video nach dem Break.

Weiterlesen Solidoodle: 800 Dollar 3D Printer im Video

Solidoodle: 3D-Drucker für 500 Dollar jetzt vorbestellbar (Video)



Hand aufs Herz, wir wollen doch alle einen 3D-Drucker. Wenn die Dinger nur nicht so verdammt teuer wären! Auch wenn die Preise bereits purzeln, bei weniger als 500 Dollar werden wir hellhörig. Zumal der Solidoodle (so heißt nicht nur das Gerät, sondern auch die Firma) von Samuel Cervantes, dem ehemaligen COO von MakerBot, konzipiert wurde. Der Drucker spuckt Objekte von maximal 6"x6"x6" aus und lässt sich bereits vorbestellen. Und wer mehr Features will: Das Modell Pro (549 Dollar) und das Modell Expert (599 Dollar) stehen ebenfalls bereits. Und wer immer noch nicht überzeugt ist: Der Hersteller weist extra darauf hin, dass der Drucker so stabil ist, dass ein Mensch mit 90 Kilo Körpergewicht während des Modelliervorgangs auf dem Drucker stehen kann. Tolle Sache, Video nach dem Break.

Weiterlesen Solidoodle: 3D-Drucker für 500 Dollar jetzt vorbestellbar (Video)



Die Neusten Galerien