Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu SocialNetworks

Video: Friends App von Xbox One im Walkthrough


Auch bei der Xbox One wird vieles sozialer. So gibt es eine Friends App, die in diesem Video-Walkthrough ausführlicher erklärt wird. Ähnlich wie bei Facebook wird zwischen Friends und Followern unterschieden. Ist die Anzahl der Freunde limitiert, kann man dagegen unendlich viele Follower haben. Was die neue Friends App noch so alles kann, seht ihr im Clip von Major Nelson nach dem Break.

Weiterlesen Video: Friends App von Xbox One im Walkthrough

YouTube Gründer machen Mixbit: vine-artiges, anonymes Video-Sharing mit ein paar Extras


MixBit ist der neueste Wurf von Chad Hurley und Steve Chen, besser bekannt als die Gründer von YouTube. Es erlaubt ähnlich wie Vine das Aufzeichnen und Teilen von kurzen Videos (in diesem Fall 16 Sekunden) per iOS App. So weit so ähnlich, aber mit MixBit lassen sich die Videos auch editieren, außerdem kann das Material anderer User zu bis zu einer Stunde langen Werke geremixt werden. Ein weiterer Unterschied ist das Fehlen eines Kommentarsystems, außerdem sind die Uploads anonym. In den nächsten Wochen soll die App dann auch für Android kommen.

Weiterlesen YouTube Gründer machen Mixbit: vine-artiges, anonymes Video-Sharing mit ein paar Extras

Facebook äußert sich zu Datenschutz-Kritik an Facebook Home


Nach dem Launch von Facebook Home gab es schnell Kritik daran, wieviel Userdaten vom notorisch datenhungrigen Facebook dafür eingesammelt werden. Dazu haben sie sich jetzt ungewöhnlich schnell auf ihrem Blog geäußert. Demnach lassen sich die Daten auf die Home zugreift genauso einstellen, wie das beim Facebook-Account der Fall ist, ortsbezogene Daten werden ebenfalls auf die gleiche Weise erhoben wie bei der bereits existierenden App und Facebook kann sehen, welche Apps benutzt werden, aber, abgesehen von den bereits bestehenden APIs, nicht wozu. Außerdem wird eine Liste der Apps im Home Launcher gespeichert und Daten gesammelt wie etwa welche Apps für Notifications zuständig sind, die 90 Tage lang nachvollziehbar bleibt. Die vollständige Stellungnahme nach dem Quelle-Link.

Weiterlesen Facebook äußert sich zu Datenschutz-Kritik an Facebook Home

Google Plus-Profile bekommen animierte GIFs


Für alle Fans zappelnder Bilder hat Google den Google Plus-Accounts jetzt auch animierte GIFs beschert. Wer noch nie eins gemacht hat, dem hilft Mountain View mit einer Anleitung zur Erstellung der Vorfahren der Vine-Clips, suchen kann man sie da ja auch seit kurzem und wir empfehlen einen Blick in die Geschichte der animierten GIFs, vielleicht könnt ihr ja noch eins der allerersten aus den frühen Neunzigern auftreiben.

Weiterlesen Google Plus-Profile bekommen animierte GIFs

Vinepeek: Tweetvids in Echtzeit angucken


Vine, die neue Video-App von Twitter steckt zwar noch in den Kinderschuhen, und keiner weiß so recht, was man damit machen soll. Aber dafür gibt es ja Early Adopter und Vinepeek. Eine neue Webseite, die in Echtzeit alle Kurzfilmchen zeigt, die auf Vine hochgeladen wurden. Da sind brabbelnde Babys genauso dabei wie peinliche Momente, die vielleicht nicht für die Sichtung aller gedacht sind. Das allerdings ist die Krux, die in die Social Media-DNA fest eingeschrieben ist. Profilneurotiker finden hier einen wunderbaren Kanal. Latente Stalker eine tolle Sichtungsplattform und alle, die jetzt den Kopf schütteln, dass das doch alles gar nicht sein muss, lassen einfach die Finger von Vine. Ist doch einfach. Die sollten aber auch nicht auf den Quellelink gehen, wo die neuesten Neuigkeiten zu finden sein werden. Macht dann doch neugierig, oder?

Weiterlesen Vinepeek: Tweetvids in Echtzeit angucken

Microsoft launcht Socl Beta, macht Parties


Jetzt hat auch Microsoft ein Social Network: heute ging die Beta von "Socl" an den Start. Als "Tulalip" ist es uns im Juli das erste Mal über den Weg gelaufen, offiziell intern gestartet wurde es von den MS Research Fuse Labs im Oktober. In der kacheligen Windows 8-Ästhetik gibt es neben den üblichen Social Network-Features einen übersichtlichen Remix von Features anderer: ein bisschen Facebook, ein bisschen Tumblr, ein bisschen Pinterest, ein bisschen Google + und Parties, bei denen man mit Freunden chatten, Playlists erstellen und Videos gucken kann. Ausprobieren könnt ihr es nach dem Quelle-Link.

Weiterlesen Microsoft launcht Socl Beta, macht Parties

Chrome Browser für iOS bekommt sein erstes Update mit Sharing für Google+, Facebook und Twitter


Seit Juni gibt es Googles Chrome Browser nun auch für iPhone und iPad und jetzt hat er sein erstes Update bekommen. Das Hauptfeature des Updates ist Sharing von Webseiten mit Google +, Facebook und Twitter, aber auch diverse Bugfixes hat es gegeben, die unter anderem Spracherkennung, Synchronisation und das Auftreten von leeren Seiten im Inkognito-Modus betreffen. Auch wenn die iOS-Version noch nicht ganz auf der Höhe der Android-Version ist und immer noch etwas langsamer als Safari (was sich wahrscheinlich auch nicht ändern dürfte): Interessierte finden Googles schlanken Browser im App Store, mehr Infos zum Update hinter dem Quelle-Link.

Weiterlesen Chrome Browser für iOS bekommt sein erstes Update mit Sharing für Google+, Facebook und Twitter

Angry Birds jetzt auch auf Facebook



Die zwei ganz großen Zeitvernichter sind jetzt vereint: einen Tag früher als angekündigt ist die beliebte Vogelschubserei Angry Birds seit gestern auch auf Facebook angekommen, wenn auch offiziell noch als Betaversion. Die Facebook-Variante die mit dem Flash Player 11 läuft ist laut Rovio im Gameplay identisch und erstmal kostenlos, diverse exklusive Level für Facebook und Social Network-Komponenten wie gegen Freunde spielen und sie einladen inklusive, Power-Ups kann man sich aber nicht nur verdienen, sondern auch dazukaufen.

Weiterlesen Angry Birds jetzt auch auf Facebook

Google+ jetzt auch für Unternehmen, Bands und alle anderen (Video)



Es hat relativ lange gedauert, aber jetzt ist es so weit: Googles Social Network Google+ darf jetzt auch mit Unternehmen, Marken, Bands und Pseudonymen befüllt werden. Das neue Feature heisst Google Pages (Seiten) und funktioniert über den normalen Account, dem man Pages zufügen kann (unten links auf der Google+-Seite). Die lassen sich so ähnlich wie bei Facebook Pages nutzen, mit eigenen Kreisen und Hang-Outs bestücken und auch über Google leicht finden: einfach im Googlefenster "+Name" eingeben und falls es die entsprechende Seite gibt, kommt ihr direkt hin. Mehr dazu in den Videos nach dem Break.

Weiterlesen Google+ jetzt auch für Unternehmen, Bands und alle anderen (Video)

Sozialexperiment: Facebook testet "Trusted Friends"-Feature zur Passwort-Rettung


Facebook testet gerade ein neues Feature zur Passwortrettung namens "Trusted Friends", das die Passwort-Rettung via Facebook-Freunde ermöglichen soll. Sollte man also in die Passwort-Bredouille kommen lassen sich drei bis fünf Facebook-Freunde zu "Trusted Friends" machen, über die Facebook einem dann Bestandteile des neuen Passworts zukommen lässt. Facebook vergleicht das Verfahren damit, Freunden einen Haustürschlüssel zu geben, wenn man im Urlaub ist. So oder so dürfte das Feature bei Einführung für jede Menge lustige Verwicklungen sorgen und man fragt sich ja schon ein bisschen, was die da in der Entwicklungsabteilung von Facebook eigentlich für Substanzen konsumieren.

Weiterlesen Sozialexperiment: Facebook testet "Trusted Friends"-Feature zur Passwort-Rettung

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien