Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu SnapdragonS4

Wenn die Brieftasche locker sitzt: Vertu Ti kommt als limitierte Edition



Vor einem halben Jahr schickte Vertu das erste Android-Handy ins Rennen und konnte - wie üblich - nur durch den Preis beeindrucken: 7.900 Euro. Die technischen Bausteine wirkten wie von der Stange. 1,5GHz-Prozessor, Android 4.0, 800x480p auf dem Display und ein schwacher 1.250mAh-Akku. Wir hoffen inständig, dass wenigsten die Arbeiterinnen und Arbeiter in England entsprechend gut bezahlt wurden, sowohl beim Original als auch bei den limitierten Editionen, die der Hersteller jetzt nachschiebt: die vertu Ti Colours Collection. "Sunshine Red", "Midnight Blue" für die Farbfreunde, Kalbsleder für die Fans von Sportsitzen. Je 1.000 Handys haben die Fabrik verlassen.

Technisch hat sich wenig getan: Der Snapdragon S4 taktet jetzt mit 1,7 GHz, 64 GB sind an Bord, die Kamera bietet acht Megapixel. Der Preis hingegen ist nochmals hochgegangen. 8.900 Euro kostet das Smartphone, den üblichen Concierge-Service inklusive.

Weiterlesen Wenn die Brieftasche locker sitzt: Vertu Ti kommt als limitierte Edition

Sony Xperia M: NFC für die Massen, kommt im Herbst in die Läden


Sony wird im Herbst seine Xperia-Reihe um das Modell M erweitern, das mit NFC-Funktionen im unteren Preissegment punkten soll. Das Android-Gerät kommt mit Dual-SIM-Variante in vier Farben und bietet ein 4-Zoll-FWVGA-Display mit 854 x 480 Pixeln, einen dual-core Snapdragon S4 SoC mit 1 GHz, 1 GB RAM, 4 GB Speicher (die via microSD-Slot auf 64 GB erweitert werden können), eine 5-Megapixel-Kamera mit Exmor RS-Sensor hinten und eine VGA-Kamera vorne. Vernetzt wird das Xperia M per HSPA+, Bluetooth 4.0 und NFC, wobei letzteres wohl der Fokus des Geräts ist, das Sharing und Streaming (etwa auf passende Sonys Bravia-TVs) aus dem Handgelenk (oder mit einem Klick) populär machen soll. Video nach dem Break.

Weiterlesen Sony Xperia M: NFC für die Massen, kommt im Herbst in die Läden

Hands-On mit dem neuen Sony Xperia L (Video)


Neben dem Xperia SP hat Sony das kleinere und günstigere Xperia L präsentiert. Es glänzt vor allem dank einer 8 Megapixel-Kamera, deren HDR-Modus auch im Dunkeln oder bei Gegenlicht für gute Videos und Fotos sorgen soll. Wie das SP läuft auch das L mit Android Jelly Bean und ist mit einem erweiterbaren 8GB-Speicher und WLAN, Bluetooth und NFC ausgestattet. Sein Bildschirm ist hingegen nur 4,3 Zoll groß und löst mit 854 × 480 Pixeln auf. Mit dabei sind zudem ein Dual-Core 1GHz Qualcomm Snapdragon S4 und ein Akku mit 1700mAh. Das 137 Gramm schwere und 9,7 Millimeter dicke Xperia L soll ebenfalls im zweiten Quartal 2013 in den Farben Schwarz, Weiß und Rot auf den Markt kommen. Als unverbindliche Preisempfehlung gibt Sony 299 Euro an. Video und Pressebericht nach dem Break.


Weiterlesen Hands-On mit dem neuen Sony Xperia L (Video)

Leak: BB10-Anleitung fürs Verkäufertraining zeigt mehr Specs, verspricht 70.000 Apps zum Launch


Crackberry hat anscheinend ein offizielles BB10-Trainingsdokument von Rogers zugespielt bekommen, das mehr Specs des am 30. Januar erscheinenden neuen RIM-Betriebssystems offenbart. In der PowerPoint-Slideshow mit Screenshots des Online-Dokuments ist neben bekannten Claims von RIM (beste Unterstützung und Browser-Performance in Sachen HTML 5) auch zu lesen, dass es in der BlackBerry World zum Launch 70.000 QNX-Apps geben wird. Ob es dabei um ganz neue oder portierte alte Apps geht, ist aber unklar. Die Slideshow seht ihr nach dem Break.

Weiterlesen Leak: BB10-Anleitung fürs Verkäufertraining zeigt mehr Specs, verspricht 70.000 Apps zum Launch

LG stellt Smartphone-Flaggschiff Optimus G vor: 4,7-Zoll In-Cell-Touchscreen, Snapdragon S4, LTE


LG hat sein schon sehnsüchtig erwartetes, neues Smartphone-Flaggschiff Optimus G vorgestellt: das 0,845 Zentimeter schlanke Gerät hat ein Fusion-3-Chipset von Qualcomm an Bord (1,5 GHz Quad-Core Snapdragon S4 Pro SoC plus 2G/3G/LTE-Funkmodul), dazu gibt´s 2 GB RAM, 32 GB Speicher (aber keinen microSD-Slot), WiFi, Bluetooth 4.0, A-GPS und NFC. Der 2100mAh-Akku verspricht 800 Ladezyklen lang volle Leistung, die Rückseitenkamera prunkt mit 13 Megapixeln und LED-Blitz (vorne sind´s dann nur bescheidene 1,3 Megapixel) und das 4,7-Zoll-Display hört auf die etwas gestelzte Bezeichnung "True HD IPS PLUS with Zerogap Touch", wobei sich hinter letzterem die In-Cell-Technik verbirgt, zudem wartet es mit 1280 mal 768 Pixeln auf, was 320 dpi entspricht. Das Optimus G läuft unter Android 4.0 (Ice Cream Sandwich), wiegt faire 145 Gramm und ist dieser Tage in Korea für 999.900 Won (685 Euro) zu haben, im Rest der Welt dann "im Oktober". Unsere Kollegen hatten auch schon Gelegenheit das gute Stück zu befingern, was soweit ganz gut beeindruckt hat, mit Design und Anmutung "zwischen Chocolate und Prada". Video nach dem Break.

Weiterlesen LG stellt Smartphone-Flaggschiff Optimus G vor: 4,7-Zoll In-Cell-Touchscreen, Snapdragon S4, LTE

LG mit eigenem Smartphone-Event am 19. September

Und weiter geht es mit der Serie an großen Smartphone-Vorstellungen diesen September. LG kommt nach Nokia, Motorola und Apple jetzt mit einem eigenen Event, dass sie zusammen mit Qualcomm ausrichten. Über den Prozessor herrscht also schon mal Klarheit. Wir sind sicher nicht enttäuscht, wenn es nur ein Optimus G mit LTE Quad-Core Snapdragon S4 wird, merken uns jetzt aber schon mal den 19. als etwas überfülltes Datum, denn am gleichen Tag wird auch HTC neue Geräte vorstellen.

Weiterlesen LG mit eigenem Smartphone-Event am 19. September

HTC 8X mit Windows Phone 8: Neues Bild und Specs aufgetaucht


Und schon wieder twittert XDA-Developer-Mitglied "Football4PDA" über ein neues HTC-Gerät: Vor einer guten Woche veröffentlichte er ein erstes Bild des Windows Phone 8-Modells HTC Accord. Jetzt hat er ein weiteres nachgeschoben und verrät, dass dieses HTC-Smartphone unter dem schlichteren Namen "8X" erscheinen wird. Das 8X soll mit einem 4,3 Zoll großen Display, einem 1,2GHz Dual-Core-Prozessor, 16GB-Speicher, einer 8-Megapixel- Rückkamera, Beats Audio und NFC ausgestattet sein. HTC zeigt am 19. September neue Geräte, ob das 8X dabei sein wird, ist aber nicht bekannt.

[Via Pocket-lint]

Weiterlesen HTC 8X mit Windows Phone 8: Neues Bild und Specs aufgetaucht

Hands-On: Nokias neues Flaggschiff Lumia 920


Gerade hat Nokia das Lumia 920 PureView in New York vorgestellt, das der würdige Nachfolger des 900 werden und die Kritikpunkte an seinem Vorgänger ausräumen soll. Mit seinem Dualcore 1,5 GHz Snapdragon S4 (dem gleichen, der auch im Galaxy S III und dem HTC One X werkelt), NFC, einem Display das "besser als HD" ist und mit einer Auflösung von 1280 x 768 Pixeln kommt und der 8-Megapixel PureView-Kamera sowie Microsofts neuestem OS soll es der finnischen Firma nach langer Durststrecke endlich wieder Luft verschaffen. Unsere US-Kollegen sind zwar vom glossy Gehäuse nicht so begeistert, der Rest weiss aber zu überzeugen, auch wenn sie die Kamera bisher noch nicht testen konnten. Erste Eindrücke in der Galerie, mehr zum Lumia 920 nach dem Quelle-Link.

Weiterlesen Hands-On: Nokias neues Flaggschiff Lumia 920

Nokia 920 PureView ist offiziell: Dualcore 1,5 GHz Snapdragon S4 CPU, 8MP PureView Kamera, Windows Phone 8


Da ist sie, die zweite Lumia-Generation. Nokia hat heute eines der ersten Windows Phone 8-Handys vorgestellt, das Lumia 920. Es kommt mit einem mit 4,5-Zoll PureMotion HD+ - Display, Dualcore 1,5 GHz Snapdragon S4 CPU, einem 2000mAh-Akku, NFC, integrierter induktiver Ladefunktion und einer 8-Megapixel Frontkamera, die aber trotzdem den Namen PureView trägt, was natürlich schon auch nach Higfhend-Kamera klingen soll. Damian Dinning von Nokia betont dabei, dass es nicht so sehr darauf ankommt, wieviel Pixel vorhanden sind, sondern wie mit ihnen umgegangen wird. Dementsprechend soll die mit Hardware-Bildstabilisierung ausgerüstete Kamera ("Floating Lens" im Nokia-Jargon) auch bei sehr schlechten Lichtverhältnissen gut funktionieren. Das Gehäuse orientiert sich mit seinen stufenlosen Übergängen von Glas und Display an der Designsprache des 800, allerdings ist das matte Gehäuse einem glänzenden gewichen. Das Highlight dürfte die induktive Ladefunktion sein, Hands-On folgt.







Weiterlesen Nokia 920 PureView ist offiziell: Dualcore 1,5 GHz Snapdragon S4 CPU, 8MP PureView Kamera, Windows Phone 8

HTC Desire X: ab September zu haben


Da haben sich die Spekulationen wieder mal bewahrheitet. HTC hat das Desire X gerade offiziell angekündigt. Das Mittelklasse-Smartphone ist mit einem Snapdragon S4 von Qualcomm ausgestattet (Taktfrequenz: 1 GHz), kommt mit einem 4"-Touchscreen, hat eine 5-Megapixel-Kamera, 4GB internen Speicher und Beats Audio. 25 GB Speicher bei Dropbox bekommt man umsonst dazu. Ab September erhältlich.

Weiterlesen HTC Desire X: ab September zu haben

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien