Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Snapdragon

Toq: Qualcomms eigene Smartwatch kommt am 2. Dezember



Qualcomm ist bis dato mit seinen Produkten wie hauptsächlich mobilen Prozessoren immer im Hintergrund aktiv gewesen. Das wird sich bald ändern, denn der Snapdragon-Hersteller kommt mit einer eigenen Smartwatch um die Ecke und die soll am 2. Dezember in den USA für 350 Dollar erhältlich sein. Toq nennt sich der Begleiter und hat ein Mirasol Display, kabelloses Aufladen, so wie Bluetooth Audio. Welche Rolle Toq im noch recht jungen Segment der klugen Uhren spielen wird, muss dann die Resonanz der Kunden so wie das Produkt selber zeigen.

Weiterlesen Toq: Qualcomms eigene Smartwatch kommt am 2. Dezember

130 Smartphones erzeugen Bullet-Time-Effekt mit 540-Grad-Kamerafahrt (Video)


Qualcomm hat ein unterhaltsames Marketing-Vehikel ausgetüftelt, um den Snapdragon-Prozessor aus dem Markenschatten der Smartphone-Hersteller zu holen: die Snapdragon Booth besteht aus 130 spiralförmig angeordneten HTC One (Snapdragon inside), die simultan Fotos schießen, um den beliebten Bullet-Time- oder Matrix-Effekt zu erzeugen, bei dem Bewegungen scheinbar eingefroren werden, während die Kamera vermeintlich ums Objekt kreist. Qualcomms Effektstand erzeugt durchaus ansehnliche Filmchen mit einer 540-Grad-Kamerafahrt, wobei neben den 130 Smartphones keine weitere Technik zum Einsatz kommt - uns scheint dabei allerdings eher die Programmierarbeit als die kombinierte Rechenleistung von 130 CPUs bemerkenswert. Video nach dem Break.

[via laughingsquid]

Weiterlesen 130 Smartphones erzeugen Bullet-Time-Effekt mit 540-Grad-Kamerafahrt (Video)

Nokia Lumia 1520: Windows Phone mit 6-Zoll-1080p-Display und 20-MP-Kamera


Nokiasoft hat auf der Nokia World in Abu Dhabi endlich das Lumia 1520 offiziell präsentiert und das Smartphone-Flaggschiff entspricht soweit auch all den Leaks und Gerüchten, die in den vergangenen zwei Monaten reichlich sprudelten: das Lumia 1520 kommt also mit Windows Phone 8, Snapdragon 800 quad-core Prozessor, 6-Zoll-Display mit 1080p, 32 GB Speicher, microSD-Slot und PureView-Kamera mit 20 Megapixeln. PR-Video nach dem Break.





Weiterlesen Nokia Lumia 1520: Windows Phone mit 6-Zoll-1080p-Display und 20-MP-Kamera

Video: Qualcomm stichelt weiterhin böse Richtung Konkurrenz


Normalerweise ist man es gewohnt, dass Produzenten von Endgeräten mal gerne einen Seitenhieb Richtung Konkurrenz abgeben. PC vs. Mac, Apple vs. Samsung, dieses Memory-Spiel ließe sich ein gutes Stück weiterführen. Dass im Komponentenbereich der Ton unterdessen nicht minder rau ist, beweist dieses Video von Qualcomm. Hier werden die hauseigenen Quadcore Snapdragon-CPUs in höchsten Tönen gelobt und wer guckt doof aus der Wäsche? Zwar nicht namentlich genannt, aber es handelt sich um MediaTek, die mit ihren Octacore-Prozessoren gerade die Werbetrommel rühren. Bereits vor einiger Zeit wetterte man bei Qualcomm, dass "acht Kerne auf einem Chip dumm" seien. Bzw. MediaTek versuchen wolle, einen Rasenmähermotor als Ferrari-Achtzylinder zu verkaufen. Let the battle begin, dingdingding. Seht das Video dazu nach dem Break.

[via Android Authority]

Weiterlesen Video: Qualcomm stichelt weiterhin böse Richtung Konkurrenz

Pressebild des HTC One Max aufgetaucht


Dank @evleaks (wer sonst?) gibt es einen ersten offiziellen Blick auf das kommende HTC One Max. Der Presseshot soll zwar nicht die finalisierte Version sein, im Freistellerbusiness macht sich das Bild aber schon ok. Das HTC One Max ist das erste Phablet der Taiwanesen. Mit sechs Zoll 1080p Super LCD 3 Display, Qualcomm Snapdragon 800 mit 2,3 GHz, 2GB RAM, 32/64GB interner Speicher und 3.300mAh-Batterie soll das Android kommen. Man vermutet den Start zum Oktober. Eventuell wissen wir zur IFA mehr. Man spekuliert darüber hinaus einen Preis von ca. 699 Euro.

Weiterlesen Pressebild des HTC One Max aufgetaucht

Salami-Taktik: Moto X mit Benchmark-Werten aufgetaucht


Geleakt, an der Backe von Eric Schmidt, in weiß und in schwarz. Das Moto X hat schon einige Auftritte bei uns gehabt und nun gibt es das nächste Häppchen im Leakzirkus. Android Police hat das Gerät offenbar einem Benchmark-Test unterzogen und die hier zu sehenden Fakten lassen ein solides Mittelklassegerät, aber kein Superspecmonster erwarten. Wir sehen einen 1,7GHz Dualcore Snapdragon S4 Pro, 2GB RAM, 16GB Speicher, NFC, 10,5 MP-Kamera, 2,1 MP bildschirmseitig und ein 1184x720 Pixel Display. Ob das reicht, den Markt vollends aufzuwirbeln? Kann ja aber sein, dass die Zahlen nicht ganz der Wahrheit entsprechen. Das werden wir abwarten müssen.

Weiterlesen Salami-Taktik: Moto X mit Benchmark-Werten aufgetaucht

Nexus 7 der zweiten Generation steht scheinbar in den Startlöchern


Das neue Nexus 7 steht scheinbar kurz davor herauszukommen . Ende Juli, Anfang August könnte es bereits so weit sein. Das 7-Zoll-Tablet soll mit 1980x1200-Display, Snapdragon 600 Quadcore und 5MP-Kamera kommen. Analysten schätzen, dass acht Mio. Einheiten vom zweiten Nexus 7 verkauft werden könnten. Der Preis dürfte in den USA zwischen 199 und 249 Dollar für das WiFi-Modell liegen.

[via BGR]

Weiterlesen Nexus 7 der zweiten Generation steht scheinbar in den Startlöchern

Nokia kündigt das Lumia 925 an: ab Juni für 599 Euro zu haben (Video)


Gerade eben hat Nokia das Lumia 925 auf dem Nokia Event in London offiziell gemacht. Nicht mehr ganz in Plastik gehüllt, sondern (wie schon auf dem Leak zu sehen war) in einem Aluminium/Plastikgehäuse kommt es jetzt neben gelb und rot auch wahlweise in weiss und schwarz. Weiter verbessert wurde die Lowlight-Performance und das Rauschverhalten der OIS Kamera, außerdem ist es durch das neue Gehäuse mit 139 Gramm knapp 50 Gramm leichter als das 920. Die Innereien sind dabei fast die gleichen: 1,5 GHz Snapdragon S4 Pro Prozessor, 1GB RAM und 8,7-Megapixel OIS Kamera, auch der Akku leistet 2000 mAh, das Lumia 925 ist dabei aber nur 8,8 Millimeter dünn. Der Bildschirm ist ein 4,5-Zoll AMOLED-Display mit der gleichen Auflösung wie beim 920 (1280 x 768), dafür dürften aber die Schwarztöne darauf wesentlich knackiger aussehen, wofür unter anderem auch die ClearBlack-Technologie verantwortlich ist. Das Display kommt in Gorilla Glass 2 und soll mit seiner verstärkten Helligkeit auch draußen besser ablesbar sein, außerdem soll es denselben supersensiblen Touchscreen wie das 920 haben. Die Verbesserungen der 8,7-Megapixel Kamera stützen sich weitgehend auf neue Software: mit Smart Cam lassen sich Serien von 10 Bildern am Stück schiessen, mit Best Shot bestimmt ein Algorithmus das beste Foto einer Serie, Action Shot kombiniert mehrere Fotos eines sich bewegenden Objekts zu einem und Motion Focus addiert Bewegungsunschärfe zu einem sich nicht bewegenden Objekt. Einige kleinere Hardware-Verbesserungen hat die Kamera aber trotzdem bekommen: zu den fünf Linsen des Carl Zeiss-Objektivs ist eine sechste hinzugekommen, was die Schärfe der Fotos verbessern soll, woran auch die integrierte Bildstabilisierung mitwirkt.Video nach dem Break.

Update: Der Preis des Lumia 925 beträgt mit Steuern 599 Euro, nicht wie vorher gedacht 469 Euro.


Weiterlesen Nokia kündigt das Lumia 925 an: ab Juni für 599 Euro zu haben (Video)

Leak: LG Optimus G Pro hat LTE, 5 Zoll-1080p-Display und 3.000mAh-Batterie



Es ist eine Folie aufgetaucht, in der nähere Details zum Nachfolger des LG Optimus G zu finden sind. Demnach hat das LG Optimus G Pro ein fünf Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1.920x1.080 und einen 1,7GHz Snapdragon S4 Pro APQ8064-Prozessor, 2GB RAM, 32GB Spiecher, LTE, 13 MP-Kamera und eine 3.000mAh-Batterie. 160 Gramm soll das Android-Fon wiegen und Maße von 139x70x10,1mm haben. Wann und in welcher Form das Gerät auch bei uns kommen wird, steht noch in den Sternen. Die meisten von uns warten ja noch immer auf die Auslieferung ihres Nexus 4.

Weiterlesen Leak: LG Optimus G Pro hat LTE, 5 Zoll-1080p-Display und 3.000mAh-Batterie

LG mit eigenem Smartphone-Event am 19. September

Und weiter geht es mit der Serie an großen Smartphone-Vorstellungen diesen September. LG kommt nach Nokia, Motorola und Apple jetzt mit einem eigenen Event, dass sie zusammen mit Qualcomm ausrichten. Über den Prozessor herrscht also schon mal Klarheit. Wir sind sicher nicht enttäuscht, wenn es nur ein Optimus G mit LTE Quad-Core Snapdragon S4 wird, merken uns jetzt aber schon mal den 19. als etwas überfülltes Datum, denn am gleichen Tag wird auch HTC neue Geräte vorstellen.

Weiterlesen LG mit eigenem Smartphone-Event am 19. September

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien