Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu smartphone

Fünf Jahre Knast: HTC verklagt Smartphone-Leaker


Maximal fünf Jahre Haft und eine Geldstrafe von rund 240.000 Euro stehen einem Taiwaner unter Umständen bevor, der vor der Präsentation des HTC One M8 Bilder des neuen Smartphones auf seiner Website. HTC hatte die Veröffentlichung der Bilder der Polizei gemeldet und die Verletzung des Urheberrechts und den Verrat von Betriebsgeheimnissen als Grund für die Anzeige angeführt. Die Polizei führte daraufhin eine Hausdurchsuchung bei dem Verdächtigen durch und stellte Rechner und Telefon sicher. Auf beiden Geräten befanden sich die vorab veröffentlichten Bilder. Der Mann wurde verhaftet. Ob wirklich Anklage erhoben wird, ist noch nicht klar. Sollte dies jedoch geschehen, wäre dies ein Präzendenzfall, andere Unternehmen könnten nachziehen und versuchen, derartige Leaks zukünftig zu unterbinden.

Das HTC One M8 war vor der Präsentation am 25. März umfassend und detailreich durchs Netz gegeistert.

Die letzte Smartphone-Hausdurchsuchung war unseres Wissens die nach der iPhone 4 Katastrophe.

Weiterlesen Fünf Jahre Knast: HTC verklagt Smartphone-Leaker

Attacke: Neue Werbespots für das S5, Gear Fit und die Gear 2 (Video)


Wie nicht anders zu erwarten, rührt Samsung für das neue Smartphone S5 und die Smart Watches Gear Fit, Gear 2 und Gear Neo ordentlich die Werbetrommel. Neben den üblichen Kurzfilmen, aufgenommen inmitten glücklicher Familien, gibt es jedoch auch eine Reihe kurzer Zeichentrick-Spots. Die sind zumindest mal schön bunt und eine gern genommene Abwechslung. Wie das aussieht? Einmal klicken bitte.

Die "regulären" Werbespots haben wir ebenfalls eingebettet.

Weiterlesen Attacke: Neue Werbespots für das S5, Gear Fit und die Gear 2 (Video)

Foto-Handy fotografiert: Samsung Galaxy K Zoom


Damit war zu rechnen. Wenige Tage vor Samsungs Veranstaltung in Singapur sind erste Bilder aufgetaucht, die die Zoom-Variante des Galaxy S5 zeigen sollen. Das Galaxy K bzw. das Galaxy K Zoom - so soll das Smartphone mit Fotografie-Fokus heißen - kommt mit einem 20-Megapixel-Sensor und zehnfachem optischen Zoom, so zumindest aktuell die Vermutung. Abgesehen von der Foto-Einheit soll der Smartphone/Kamera-Hybride technisch eher Mittelmaß bieten, zumindest im direkten Vergleich mit dem S5: 720p-Display und ein 1,6 GHz schneller Quadcore-Prozessor. Was gegenüber der Zoom-Variate des S4 von 2013 immer noch ein Schritt nach vorne wäre. Ein weiteres Bild hinter dem Break.

[via]

Weiterlesen Foto-Handy fotografiert: Samsung Galaxy K Zoom

Philips Xenium W6618: Smartphone für die Energiekrise


Länger nichts mehr gehört von Philips und dem Smartphone-Business. Ist ja auch kein Wunder, die Geräte sind bei uns nicht erhältlich und richten sich eher an den Einsteiger-Markt. Das neue Xenium W6618 lässt uns jedoch aufhorchen. Nicht wegen neuer, fantastischer Funktionalitäten, sondern wegen des Akkus: 5.300 mAh ist der stark. Übersetzt heißt das: 66 Tage Standby bzw. 33 Stunden Telefonie. 200 Euro kostet das Gerät in China. Viel mehr zu berichten gibt es nicht: Android 4.2, Vierkernprozessor und lediglich eine qHD-Auflösung im 5"-Display.

Weiterlesen Philips Xenium W6618: Smartphone für die Energiekrise

Moto E: ein noch preisgünstigeres Smartphone von Motorola?


170 Euro kostet das Moto G von Motorola aktuell. Und bietet für dieses kleine Geld reichlich Features. Jetzt sind die Spezifikationen eines neuen Moto-Phones aufgetaucht, das im Moment als Moto E durchs Netz geistert. Offenbar will des neue Mutterkonzern Lenovo die nächste Runde des Preiskampfes einläuten. Konkurrenz belebt eben das Geschäft. Warten wir mal ab, wie die Geschichte weitergeht, oder ob wir hier einem Gadget-Bären aufgesessen sind. Da fällt uns ein: Wie geht es eigentlich hier jetzt weiter?

Weiterlesen Moto E: ein noch preisgünstigeres Smartphone von Motorola?

Schicker Karton: Verpackung des LG G3 oder ein Leak der anderen Art


Ist es wirklich schon soweit? Das LG G2 kam erst im vergangenen September auf den Markt. Da finden wir es durchaus merkwürdig, dass es bei The Verge schon jetzt den Karton zu sehen gibt, in dem der Nachfolger, das G3, ausgeliefert werden soll. Wobei der reguläre Zwölfmonatszyklus aktuell ja sowieso zu fallen scheint.

Merkt ihr was? Gold. Champagner. Bronze-Dingsbumms. Ist ja eine Trendfarbe für Smartphones. Daher würde es uns auch nicht überraschen, wenn nicht nur die Pappe drumrum diesen Farbton hat. Bestätigt hat LG zumindest die Display-Auflösung: 2K. Über den Rest spekulieren wir noch eine Weile. Wenn LG aber das Design umsetzt, das @evleaks aufgestöbert hat (bei uns hinter dem Klick), dann sind wir schon jetzt Fans. Android-Skin hin oder her.

Weiterlesen Schicker Karton: Verpackung des LG G3 oder ein Leak der anderen Art

Denon Envaya: Mal wieder ein neuer Bluetooth-Lautsprecher


Ja, wissen wir. Das Segment Bluetooth-Lautsprecher wird immer unübersichtlicher. Täglich. Jetzt buhlt Denon mit dem Envaya um eure Freizeit-Aufmerksamkeit. 200 Euo kostet der 1,5 Kilo schwere Speaker, der mit zwei 57mm großen Vollfrequenztreibern und einer 100mm großen Passivmembran für guten Sound sorgen will. Ein DSP regelt den Sound. Verbindung wird vornehmlich über Bluetooth aufgenommen aptX-Unterstützung inklusive. Der Akku soll zehn Stunden halten. NFC-fähige Smartphone und Tablets können schnell und problemlos gekoppelt werden, Geräte der analogen Generation können via AUX angeschlossen werden. iPods auch.

Envaya verfügt über einen integrierten Standfuß. Vier farbige Cover sind im Lieferumfang bereits enthalten. Der Marktstart in Deutschland ist für Ende Mai geplant.

Weiterlesen Denon Envaya: Mal wieder ein neuer Bluetooth-Lautsprecher

Die Doppelkamera des HTC One (M8) bekommt eigenes SDK


Schon beim Launch des HTC One M8 war zu hören, dass Software-Entwickler Zugriff auf die Duo Camera des neuen Smartphones erhalten sollen, jetzt ist es soweit. Eine entsprechende Beta-Version des SDK steht zum Download bereit. Apps, bei denen das Fotografieren eine wichtige Rolle spielt, können also zukünftig auf die spezielle Kamera-Hardware des Smartphones optimiert werden.

Das HTC One M8 verwendet auf der Rückseite zwei Kameras. Die kleinere, mit einer Auflösung von zwei Megapixel, wird vor allem als Entfernungs- und Tiefenmesser eingesetzt. So können Bilder im Nachhinein zum Beispiel neu fokussiert werden.

Weiterlesen Die Doppelkamera des HTC One (M8) bekommt eigenes SDK

Game of Phones: Smartphone-Quartett mit etwas zu sozialem Dreh


Der Name dieses Kartenspiels ist ein Volltreffer und auch der Ansatz irgendwie vielversprechend, denn hier wird ein klassisches Kartenspiel mit den Smartphones der Mitspieler kombiniert. Leider stinkt das Gameplay dann ziemlich ab: Auf den Karten stehen Aufgaben, die reihum laut vorgelesen werden, was dann meist Dinge wie "Zeig das letzte Foto, das du geknipst hast" oder "Zeig deine Yuppie-mässigste App" sind, wobei der Vorlesende entscheidet, wer die Runde gewinnt, was eindeutig zuviel Subjektivität ins Spiel bringt. Game of Phones sucht derzeit bei Kickstarter Unterstützung, ob das Ziel von 6000 Dollar erreicht wird, ist aber wohl fraglich. Video nach dem Break.

[via laughingsquid]

Weiterlesen Game of Phones: Smartphone-Quartett mit etwas zu sozialem Dreh

Motorola Moto X+1: wieder umfangreich personalisierbar


Vor genau einer Woche reichten wir hier einen Tweet des notorischen Leakers @evleaks durch, der sich um den vermeintlichen Smartphone-Nachfolger des Moto X drehte. Jetzt meldet sich der Twitter-Account erneut. Mit einer Liste, die die Auswahl der zur Verfügung stehenden Rückschalen listen, für die sich potenzielle Käufer entscheiden können. Motorola hat also offenbar auch weiterhin ein Interesse daran, dass Nutzer ihr Telefon ganz nach ihren Vorstellungen personalisieren können. Gut!

Weiterlesen Motorola Moto X+1: wieder umfangreich personalisierbar

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien